Werbung

Nachricht vom 28.05.2011    

Fellinger-Mordprozess: Je 46 Jahre Haft

Fast vier Jahre nach dem Mord an Johannes Fellinger aus Niederahr wurde das Urteil am Windhoeker Obergericht gefällt. Beide Täter wurden zu je 46 Jahren Freiheitsentzug verurteilt. Die deutschsprachige Allgemeine Zeitung in Namibia berichtet ausführlich in ihrer aktuellen Ausgabe von der Urteilsverkündung.

In diesem Fahrzeug wurde Elke Fellinger befreit und ihr toter Ehemann aufgefunden. Dies geschah am 8. Juli 2007. Foto: AZ

Niederahr/Windhoek. Fast vier Jahre nach dem Mord an Johannes Fellinger aus Niederahr wurden die beiden Mörder in Windhoek/Namibia zu je 46 Jahren Freiheitsentzug verurteilt.
Damit wurde der Mord an dem deutschen Touristen aus dem Westerwald und der Verschleppung seiner Ehefrau jetzt vor Obergericht in Windhoek abschließend verhandelt. Im Juli 2007 waren Johannes Fellinger und seine Ehefrau Elke in Namibia angekommen. Es sollte ein schöner Urlaub werden. Unweit der Hauptstadt Windhoek, nahe der bekannten und als Fotomotiv beliebten Francois-Feste wurde das Ehepaar aus Niederahr überfallen, Johannes Fellinger erschossen. Die Täter sperrten die Ehefrau zu ihrem toten Mann ins Fahrzeug und versuchten zu fliehen. Dies misslang, das Mietfahrzeug verunglückte, ein Farmer fand Elke Fellinger und holte Hilfe. Die Täter flüchteten.
Sie wurden im September 2007 gefasst, vor dem High-Court in Windhoek begann ein zäher Prozess. Auch Elke Fellinger musste vor dem Obergericht in der namibischen Hauptstadt im Juni 2010 erscheinen. Sie brach im Gericht zusammen und musste ins Krankenhaus.
Nun sprach Richterin Dinnah Usiku die beiden Mörder schuldig, und verhängte je 46 Jahre Freiheitsentzug. Den aktuellen Bericht zur Verhandlung können unsere Leser unter www.az.com.na lesen.


Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fellinger-Mordprozess: Je 46 Jahre Haft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Region. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung ist die Gefahr einer Kollision besonders groß. ...

Ferien am Aubach: Kinder aus Staudt entdeckten die Unterwasserwelt

Staudt. Nach einer Übersicht der am häufigsten anzufindenden Tiergruppen zogen die Kinder in betreuten Kleingruppen mit Keschern, ...

Unterstützung für die Kinderhilfe Tschernobyl: Krankenhaus Dierdorf/Selters spendet Betten

Selters. Organisiert wurde der Transport von Christel und Hans-Peter Weißenfels von der Hilfsorganisation Kinderhilfe Tschernobyl, ...

"Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt "Mittagsstunde"

Hachenburg. "Mittagsstunde" Basiert auf Dörte Hansens gleichnamigen Bestsellerroman. Ingwer kehrt in sein Heimatdorf zurück, ...

Weitere Artikel


10. Westerwälder Literaturtage starten am Sonntag

Kreis Altenkirchen. Die 10. Westerwälder Literaturtage im Landkreis Altenkirchen starten am Sonntag, 5. Juni und werden bis ...

1. Westerwälder Firmenlauf im September

Betzdorf. Der 1. Westerwälder Firmenlauf wird am Freitag, 16. September, in der Innenstadt von Betzdorf stattfinden. Die ...

2. Nachtschicht mit Feuer, Musik, Akrobatik und Theater

Wissen. Im Jahr 1911 wurde in Wissen/Sieg, im Norden von Rheinland-Pfalz, ein Weißblechwerk gebaut. Das ist Geschichte, ...

Westerwaldverein wanderte um den Seeweiher

Bad Marienberg. An diesem schönen, sonnigen Frühlingstag fuhr die Gruppe zunächst zum Ausgangspunkt in Mengerskirchen, wo ...

Westerwaldverein lädt zu Wanderung ein

Bad Marienberg. Treffpunkt ist die Tourist-Info in Bad Marienberg, 9 Uhr am Sonntag, den 5. Juni. Ab hier werde Fahrgemeinschaften ...

Den Bedarf an weiteren Schulpaten geweckt

Westerwaldkreis. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Bildungschancen von Kindern, die sich in benachteiligten Lebenssituationen ...

Werbung