Werbung

Nachricht vom 12.07.2022    

Musik in alten Dorfkirchen: Grenzüberschreitende Weltmusik in Höhr-Grenzhausen erleben

Die internationale Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz wird in Höhr-Grenzhausen fortgesetzt. In der Evangelischen Kirche ist am Sonntag, 24. Juli um 17 Uhr das Trio JMO zu erleben. In diesem werden Afrika, Europa und der Orient musikalisch vereint.

Für eine außergewöhnliche musikalische Reise mit drei begnadeten Musikern aus dem Senegal, Israel und der Schweiz sorgt das Trio JMO im Juli in Höhr-Grenzhausen. Foto: Privat

Höhr-Grenzhausen. Der Kartenvorverkauf läuft, es gibt auch noch Karten an der Tageskasse. Die Zahl der Plätze ist begrenzt und es gilt zum Schutz von Künstlern, Veranstaltern und Gästen Maskenpflicht in der Kirche.

Bei JMO trifft der klare Klang der afrikanischen Kora auf verschiedenste Perkussionsinstrumente aus dem persischen und arabischen Raum – untermalt von einer rauchigen Bassklarinette. Eine außergewöhnliche musikalische Reise mit drei begnadeten Musikern aus dem Senegal, Israel und der Schweiz. Das Zusammenspiel von Moussa Cissokho, Omri Hason und Jan Galega Brönnimann besticht durch beindrückend schöne Melodien und rhythmische Eleganz.

Die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter lädt gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Höhr-Grenzhausen zu dem außergewöhnlichen Konzert ein. Gefördert wird diese hochkarätige musikalische Weltreise im KULTURSOMMER Rheinland-Pfalz von der Sparkasse Westerwald-Sieg und der Energieversorgung Mittelrhein (EVM). Fortgesetzt wird die Reihe am Samstag, 22. Oktober um 20 Uhr in Westerburg mit Chango Spasiuk & Band aus Argentinien.



Bei allen Konzerten sind die dann geltenden Corona-Regeln einzuhalten und die Zahl der Plätze ist entsprechend reduziert. Das Tragen einer medizinischen Maske während des Konzertes am 24. Juli ist in der Kirche (nach aktuellem Stand) verpflichtend! Der Kartenvorverkauf läuft nur für das Konzert in Höhr-Grenzhausen im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28) sowie in Höhr-Grenzhausen bei Lotto-Schreibwaren Anja Letschert (Hermann-Geisen-Str. 61). In begrenztem Umfang können auch Karten reserviert und an der Tageskasse abgeholt werden. Dies ist möglich unter Tel. 02602/950830 oder Mail: karten@kleinkunst-mons-tabor.de. Eintritt 15 Euro im Vorverkauf, Tageskasse 17 Euro. Einlass circa 30 Minuten vor Konzertbeginn. Info (keine Karten) per Email unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de oder im Internet unter www.kleinkunst-mons-tabor.de.


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald   Kirche & Religion   Kultur & Freizeit   Veranstaltungstipps  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jörg Schmitt-Kilian, ein Benefizabend für Projekt 2030 und die Augst

Neuhäusel. Projekt 2030 ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die bewegen wollen. Kreativ und für die Gemeinschaft handelnd, ...

Rock und Pop im Frauenchor Heiligenroth - neue Sängerinnen gesucht

Heiligenroth. Der Frauenchor Heiligenroth hat sich dem Motto verschrieben "Nicht die einzelne Stimme zählt, sondern die Summe ...

Konzertprogramm "Es wird wieder hell": Begeisterung für Mirko Santocono in der Kirburger Kirche

Kirburg. Schon mit seiner Debüt-Single "Farben" hatte Mirko Santocono bewiesen, dass Unterhaltungsmusik und künstlerischer ...

Escape-Welt in einer Burg? Ursula Poznanski liest in Hachenburg aus "Die Burg"

Hachenburg. Ursula Poznanski, eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen, stellte bereits 2022 ihren Thriller ...

Die Osterkirmes in Neuwied 2024 lockt mit buntem Programm

Neuwied. Auch in diesem Jahr ist der Kirmes-Saisonstart für die Neuwieder Schausteller und Schausteller aus der Umgebung ...

"Coole Musik" beim Westerwälder mundART acappella Festival

Wirges. Die 16 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Ulrich Diehl bringen aktuelle Stücke aus den Charts auf die Bühne. ...

Weitere Artikel


Kirchengemeinde feiert fröhliches Gründungsfest: Zusammenschluss zu Trinitatisgemeinde

Roßbach. Begonnen hat der Feier-Abend – natürlich! – mit einem musikalischen Festgottesdienst. Gut die Hälfte der Gäste nahm ...

555 Schritte führten Senioren im Gelbachtal zurück in die eigene Jugendzeit

Kirchähr/Gackenbach. Nach einem Spaziergang (soweit das den einzelnen altersbedingt noch möglich ist), wartete ein abwechslungsreiches ...

Junge Erwachsene bereichern den neuen Vorstand des NABU Montabaur

Montabaur. Das neue Vorstands-Team freut sich auf die kommenden Aufgaben. In einem Strategie-Workshop sollen bald Ziele und ...

Eine neue Ausgabe von "Filmreif - Kino: Für Menschen in den besten Jahren"

Hachenburg. Am 25. Juli gibt es die Chance den Film „Monsieur Claude und sein grosses Fest“ (Komödie, 99 Minuten) im Cinexx ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: "Auf den Spuren alter Fluren"

Bad Marienberg. Auf der "gelben Spur" führte einmal mehr der Flurschütz Günter Baldus dreizehn Wanderwillige über die Bornwiese ...

Handball-Cup mit sieben Vereinen in Westerburg

Westerburg. Bei den Damen neben der gastgebenden HSG Westerwald die beiden Rheinlandligisten aus Bannberscheid/Engers und ...

Werbung