Werbung

Nachricht vom 08.07.2022    

Westerwaldwetter: Nach kühlem Wochenende baut sich Hitzewelle auf

Von Wolfgang Tischler

Mit einer nordwestlichen Strömung gelangt wolkenreiche Meeresluft in den Westerwald, wobei vom Rhein her schwacher Zwischenhocheinfluss auf die Region übergreift. Für die kommende Woche sagen die Wetterfrösche den Beginn einer Hitzewelle voraus. In Neuwied könnte das Thermometer auf bis zu 40 Grad klettern.

So lässt es sich ab der kommenden Woche aushalten. Der Labrador macht es vor. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Am heutigen Freitag, dem 8. Juli ist es im Westerwald noch wechselnd bis stark bewölkt. Es bleibt meist niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen am Rhein bis 23 Grad, im hohen Westerwald werden maximal um die 20 Grad gemessen. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest.

In der Nacht zum Samstag ist es überwiegend gering bewölkt. In der zweiten Nachthälfte kann sich stellenweise Nebel bilden. Regen ist keiner in Sicht. Das Thermometer fällt bis auf frische neun Grad. Der Samstag kommt wechselnd bewölkt daher. Im nördlichen Westerwald sind vereinzelte Schauer möglich. Die Fans des Deichstadtfestes in Neuwied sollten eine Jacke mitnehmen, denn die Temperaturen sinken dort bis auf 14 Grad ab.

Am Sonntag bleibt es im Westerwald größtenteils niederschlagsfrei. Die Sonnenscheindauer wird von den Meteorologen mit vier Stunden vorausberechnet. Mit bis zu 22 Grad bleibt es für die Jahreszeit relativ frisch. Schuld daran ist ein teils böiger und frischer Nordwestwind.



Am Montag wird es noch einmal stark bewölkt sein und zum Leidwesen der Hobbygärtner und Landwirte überwiegend niederschlagsfrei. Dort würde man sich deutlich mehr Regen wünschen, der ist aber nicht in Sicht.

Hitzewelle rollt an
Ab Dienstag stellt sich die Wetterlage um, die Temperaturen werden deutlich nach oben gehen und die Sonne wird fast den ganzen Tag ungehindert scheinen. Laut den aktuellen Wettermodellen soll dies dann mindestens zehn Tage anhalten und es werden Rekordtemperaturen befürchtet. (woti)

-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Mehr dazu:   Wetter  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Westerwälder Unternehmen fordern: Betriebe und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen!

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


Vermieterbefragung im Westerwaldkreis: Wie hoch sind die Wohnungsmieten?

Westerwaldkreis. Ziel des Kreishauses ist es, mit dem „Schlüssigen Konzept“ das Mietpreisniveau im Kreisgebiet zuverlässig ...

Aus Übergang wird Dauerlösung: Wohnraumknappheit verhindert Auszug aus Schutzeinrichtungen

Westerwald. Der extrem angespannte Wohnungsmarkt trifft auch die Hilfestruktur für Opfer von Partnergewalt, betonten die ...

Rettung im Steilgelände: Kletterer stürzt von Felswand am Katzenstein ab

Westerburg. Für die Rettungsmission wurden die Feuerwehren aus Westerburg, Wengenroth und Gershasen zu einer Tragehilfe für ...

Riesenprogramm beim Schützenfest Marenbach

Marenbach. Freitagabend beginnen die Festtage mit der über die Grenzen bekannten "80er&90er Kultparty". So wird DJ Christian ...

Dornburg-Langendernbach: Eisbären treffen auf Bundesligateams aus Frankfurt und Köln

Dornburg-Langendernbach. Am Samstag, 9. Juli, dürfen sich Fußball-Fans in der Region auf einen fußballerischen Leckerbissen ...

VG Montabaur: Ehrung für über 100 Feuerwehrangehörige

Region. Die Ehrenveranstaltung der Verbandsgemeinde Montabaur zählt für die Freiwilligen Feuerwehren zu den Höhepunkten des ...

Werbung