Werbung

Nachricht vom 27.06.2022    

Mit Nägeln präpariert: Wer hat "Auto-Falle" in Moschheim ausgelegt?

Wer kann der Polizei Hinweise liefern zu dieser niederträchtigen Tat? Auf einem viel genutzten Feldweg in Moschheim lag ein mit mehreren Nägeln präparierter Streifen aus, der mit Gras teils verdeckt war. Mindestens ein Auto fuhr offenbar über die wahrscheinliche Falle. Die Polizei geht von Absicht aus.

Symbolfoto: Archiv

Moschheim. Am Sonntag (26. Juni) meldete der Polizei um 17 Uhr ein Zeuge, dass ihm auf einem viel genutzten Feldweg mehrere mit Nägeln präparierte Streifen Dachpappe aufgefallen seien. Diese haben im Übergang vom Feldweg in die Wiese gelegen und waren teilweise im Gras versteckt. Aufgrund der Menge und der Anbringung ist von Absicht auszugehen.

Im Reifen vom Autos des Zeugen steckte einer mit Nägeln präparierter Streifen Dachpappe. Bei einem weiteren dort parkenden Pkw wurde ein Reifen mit wenig Luftdruck festgestellt. Ob dieser Reifen ebenfalls durch die Nägel beschädigt wurde, muss noch geklärt werden. Der Feldweg liegt an der L 300 von Moschheim kommend in Fahrtrichtung Wirges rechtsseitig, direkt hinter dem Bahnübergang. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Montabaur (Telefon: 02602/9226-0) zu melden. (PM/ddp)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Haftstrafen nach brutalen Tritten bei einer Geburtstagsfeier in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die Staatsanwaltschaft legt den beiden 19- und 21-jährigen Angeklagten zur Last, im Juni 2021 versucht zu haben, ...

Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Dierdorf. Lachsschnittchen erfreuen sich erfahrungsgemäß großer Beliebtheit, deshalb sollten sie davon genügend auf die kalten ...

Höhr-Grenzhausen: Autos prallen aufeinander - Zwei Schwerverletzte

Region. Vor Ort konnten die Polizisten feststellen, dass ein Pkw beabsichtigt hatte, an der Einmündung der Bergstraße nach ...

Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Weitere Artikel


Social Media Kampagne der Polizei in Rheinland-Pfalz: "Polizisten am Handy"

Region. Gerade bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen sind die handlichen Helfer praktisch: Statt wie sonst die Digitalkamera ...

Cinexx in Hachenburg: 20 Jahre großes Kino im Westerwald

Hachenburg. 20 Jahre Cinexx Hachenburg müssen gefeiert werden. Am Sonntag, den 3. Juli, beträgt der Eintritt für alle Filme, ...

Feder, Bass und Klimperkasten: Gedicht-Konzert in Montabaur

Montabaur. Am Samstag, dem 2. Juli, sind Besucher herzlich zum "Hutkonzert" ins B-05 nach Montabaur eingeladen. Die auftretenden ...

Eine Woche Ferienangebote für Jugendliche: Wasserski bis Bowling mit "Ferien2go"

Westerburg. Los geht’s am Freitag, den 22. Juli mit einem Besuch im Trampolin-Park in Koblenz. Am 24. Juli geht’s weiter ...

"Siegtal pur 2022": Sonderzüge zum Radler-Sonntag - Vorarbeiten laufen planmäßig

Region. Die planmäßigen Zugverbindungen von Regionalexpress, Regionalbahn und S-Bahn im Siegtal werden am Sonntag durch den ...

Stahlhofen am Wiesensee feiert 800. Geburtstag: von Ausstellung bis zur Party im Juli

Stahlhofen a.W. Die rund 400 Einwohner, Bekannte und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, im und um das Bürgerhaus ...

Werbung