Werbung

Pressemitteilung vom 25.06.2022    

Mitreißendes Erzählkonzert mit Stimme von Robert De Niro im Stöffelpark

Profimusiker und eine der bekanntesten Stimmen Deutschlands haben „Das Dschungelbuch“ zu einem Erzählkonzert gestaltet, das Seinesgleichen sucht. Der Stammsynchronsprecher von Robert De Niro, Christian Brückner, und das Wilde Jazzorchester traten jetzt im Stöffel-Park auf, wo sie ihr mitreißendes Können vorführten und langen Applaus dafür ernteten.

Christian Brückner (links) mit Rüdiger Ruppert, der dieses besondere Erlebnis zusammen mit anderen möglich gemacht hatte. (Fotos: Tatjana Steindorf)

Enspel. So eine Aufführung ist ein Schmankerl, für das man sonst eine Fahrt in die Großstadt in Kauf nehmen muss. Auch einige Familien mit Kindern waren gekommen. Trotz Wetterkapriolen und Regengüssen, die die Berliner Gruppe schließlich zwangen, im Tertiärum aufzutreten, verging ihnen nach den Umbauten nicht die Spiellust. Die Musik zum Stück schrieb Martin Auer (musikalische Leitung und Trompete) und Rüdiger Ruppert (Schlagzeug) passte den Originaltext an. Jeder weitere der insgesamt elf Musiker ist eine Lobhudelei wert. Neben den Streicherinnen, der Posaune (Sebastian Krol), der Percussion, Cello, Bass und dem Gitarristen ist auch Karola Elßner eine Wucht, die mal Bassklarinette, Altflöte und sogar eine magisch klingende, armenische Duduk spielt. Und Christian Brückner stand zwischen all diesen als zentrale Figur mit einem einzigartigen Instrument: seiner Stimme.



Zu dem Konzert hatte Westerburg und Rennerod eingeladen, Hans Ruppert („Jazz we can“ aus Bad Marienberg) hatte natürlich auch seine Finger im Spiel. Er, Martin Rudolph (Leiter des Stöffel-Parks) und Johannes Schmidt (Kulturbüro Westerburg) freuten sich, die Veranstaltung in „trockene Tücher“ gebracht zu haben – so konnten sie auch die Aufführung genießen, ohne nach Regenwolken Ausschau zu halten. Und Ruppert kündigte an, dass die Künstler wieder ein neues Projekt planen. (PM/ Tatjana Steindorf)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vergnüglicher literarischer Abend im Café mit dem Trio Poesie in Unkel

Unkel. Solveig Ariane Prusko, Programmleiterin der Westerwälder Literaturtage machte die Erfahrung, dass Lesungen eher angenommen ...

Paddy Goes To Holyhead kommt zum Postweiher nach Freilingen

Freilingen. Ihre Lieder erzählen Geschichten von Liebe und Leid, Fernweh, Krieg und Frieden. Mit Songs wie “Bound around“, ...

Klänge aus dem großen Musikhimmel - "JAZZtival" ging in den Endspurt

Enspel. Normalerweise steht ein Frank Haunschild im Bücherregal von Musikern – also in Form seiner „Neuen Harmonielehre“. ...

Celtic Summer mit Garden of Delight (G.O.D.) im Stöffel-Park

Enspel. Garden of Delight spielen am Sonntag, dem 21. August, ab 14 Uhr Celtic Rock & Irish Folk auf der Bühne im Stöffel-Park. ...

60-jähriges Jubiläum und Sommerfest der Wohnstätte Lebenshilfe Flammersfeld

Flammersfeld. Das Gelände der Wohnstätte der Lebenshilfe in Flammersfeld wurde am Sonntag, 14. August, zur Bühne. Wie im ...

Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Weitere Artikel


Selters L 305: Pkw kracht gegen einen Baum

Region. Der 21-jährige Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Maxsain kommend in Richtung Vielbach. In einer langgezogenen ...

Schwerverletzte: Pkw und Motorrad prallen aufeinander zwischen Maxsain und Rückeroth

Region. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet ein Motorrad, welches mit zwei Personen besetzt war, im Kurvenbereich ...

Einstimmig bestätigte Präsidentin will Sportbund Rheinland effizienter aufstellen

Region. Monika Sauer wird dem Sportbund Rheinland mit seinen 590.000 Mitgliedern in 3000 Vereinen auch in den kommenden vier ...

Kirburg/Lautzenbrücken: 27-Jähriger liefert sich rasante Verfolgungsjagd mit Polizei

Region. In der Nacht vom auf Samstag, den 25. Juni, wollte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Hachenburg um ...

Höhr-Grenzhausen: Feierliche Grundsteinlegung für Jugend -und Kulturzentrum

Höhr-Grenzhausen. Viele Vertreter aus der Kommunalpolitik, der beteiligten Planungs - und Baufirmen, der Mitarbeiter der ...

Dreikirchen, Obererbach: Schwerer Verkehrsunfall

Dreikirchen, Obererbach. Aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung kam es im Kreuzungsbereich zu einem heftigen Zusammenstoß. Feuerwehr, ...

Werbung