Werbung

Pressemitteilung vom 23.06.2022    

"KARNEfestiVAL" lockt für zwei Tage nach Montabaur

Die große Party zum "3x11"-jährigen Geburtstag der Schloss-Garde Mons Tabor kann am Samstag und Sonntag (25. und 26. Juni) endlich nachgeholt werden. Mit den namhaften kölschen Bands Domstürmer, Paveier, Räuber“ und Brings sollten Karnevalisten und Liebhaber bester kölschen Musik voll auf ihre Kosten kommen. Aber das ist noch nicht alles.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren für die zwei Tage, die den Besuchern viel bieten werden in Montabaur. (Foto: Verein)

Montabaur. Bereits im Juni 2020 sollte die Eichwiese in Montabaur zur Partymeile werden. Und jetzt ist es endlich soweit: Schloss-Garde Mons Tabor die Vorsitzenden Carsten Irrgang und Patrick George hat sich von der Idee eines solch einmaligen Konzerts in der Kreisstadt nicht abbringen lassen. „Die langjährige Vorbereitung und die beiden Verschiebungen aufgrund der Pandemie haben schon an uns gezehrt“, so George. „Auch eine komplette Absage war durchaus Thema in den vielen vorbereitenden Sitzungen. Letztlich sind wir immer noch Feuer und Flamme von dieser Party und wollen es nun endlich durchziehen um mit all unseren Freunden ein großes Fest feiern.“

Die Party endet aber nicht am Samstag, sondern geht mit einem Karnevalsumzug am Sonntag ab 13.11 Uhr durch die Kirchstraße, Sauertal bis zur Eichwiese weiter. „Hier erwarten uns fast 30 Fußgruppen von Bonn bis Westerburg“ so Pressesprecher Florian Neuroth. Im Anschluss hieran findet noch ein buntes Programm mit Musik und Tanz auf der großen Partybühne statt. Auch wird in diesem Rahmen das schönste Modell des Miniaturzuges vom ausgefallenen Veilchendienstagsumzug in Montabaur gekürt. Neben dem Programm steht durch eine Hüpfburg, Kinderkarussell und Kinderschminken einem tollen Familientag nichts mehr im Wege.



Für den Sonntag ist der Eintritt frei. Kurzfristige Teilnahme am Zug ist möglich per Anmeldung unter info@schlossgardemonstabor.de bis Samstag um 13 Uhr. Einlass für das „KARNEfestiVAL“ ist samstags ab 15 Uhr. Weitere Infos und Karten gibt es unter www.karnefestival.de sowie an der Abendkasse. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Der Stöffel-Park ist laut Selbstangabe dafür bekannt, dass dort junge aufstrebende Künstler in allen Bereichen gefördert ...

Mittsommer wurde auch im Westerwald gefeiert

Rennerod. Es sind die „Weißen Nächte“, die Sommersonnenwende, die Zeit des Jahres, in der die Nächte am kürzesten sind. Mittsommer ...

Treffpunkt Alter Markt 2022: "Metal meets Meistersänger" in Hachenburg am 14. Juli

Region. Am Donnerstag, dem 14. Juli, präsentiert die Hachenburger Kultur-Zeit mit dem zweiten Konzertabend der Event-Reihe ...

Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Altenkirchen. Ein Budget von über 300.000 Euro, das von vielen Finanziers getragen wird, ist auch ein Markenzeichen des Veranstaltungsreigens ...

Schützenfest Altenkirchen 2022: Drei Tage Tradition und Lebensfreude

Altenkirchen. Das große Schützenfest in der Kreisstadt begann wie immer am Freitag mit einer großen Party im Festzelt. Der ...

24. Gelbachtag am 10. Juli

Montabaur. Am 10. Juli ist die Landstraße (L313 / L325) zwischen Montabaur und Weinähr für den motorisierten Verkehr gesperrt ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter: Unwetterartige Niederschläge drohen

Region. Bereits ab dem späten Nachmittag können sich am Donnerstag kräftige Schauer und Gewitter bilden, die örtlich unwetterartigen ...

Enkeltrick und Schockanruf: Mit diesen dreisten Tricks werden Senioren abgezockt

Region. „Man wird von den anrufenden Leuten auf dem falschen Fuß erwischt, und sie können agieren, aber wir selbst können ...

Ungewöhnliches Konzert in Neitersen: Violons Barbares überzeugen restlos

Neitersen. Die Gäste in der Wiedhalle werden dem Ortsbürgermeister von Neitersen innerlich zugestimmt haben: Horst Klein ...

"Wäller helfen" verschenkt Freikarten für das Mons-Tabor-Bad an Geflüchtete aus der Ukraine

Montabaur. 120.000 Euro Spenden hat der Verein dafür gesammelt und davon unter anderem Tickets für die Freibäder im Westerwald ...

Sachbeschädigung in Hachenburg

Hachenburg. Die Leuchten wurden hierbei mutwillig aus der Deckenverkleidung gerissen, wodurch ein nicht unerheblicher Schaden ...

Werbung