Werbung

Nachricht vom 20.06.2022    

Vis-à-vis: Eine neue Dimension des Kunst- und Musikerlebens


Im Rahmen des diesjährigen Festivals "Imuko 2022" wird erstmals die Reihe Vis-à-vis in Kooperation mit unserer Galerie vorgestellt, die eine neue Dimension des Kunst- und Musikerlebens bietet. Veranstaltungsbeginn ist Sonntag, der 26. Juni, um 15 Uhr, Einlass ist ab 14 Uhr.


Fotos: Privat

Molsberg. Die Künstlerin Ute Krautkremer hat ein spezielles Verfahren der Papierabformung entwickelt, mit dem es ihr gelingt, den Blickwinkel des Betrachters zu hinterfragen. Sie schafft in ihren Werken einen Perspektivwechsel auf Gegenstände aus der Natur, indem sie Innen und Außen miteinander verflechtet. Der weltweit konzertierende Cellist Benedict Kloeckner tritt mit Werken für Cello solo in einen direkten Dialog mit den präsentierten Objekten der Künstlerin. Er rückt die Parallelen zwischen Musik- und Kunstwerk in den Fokus des Zuhörens und Betrachtens, womit sich ganz neue Dimensionen des Kunst- und Musikerlebens eröffnen.



Karten: 20 Euro, erhältlich über www.ticket-regional.de sowie info@internationales-musikfestival-koblenz.de oder telefonisch über die 02620 - 1035 (AB).


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Der Stöffel-Park ist laut Selbstangabe dafür bekannt, dass dort junge aufstrebende Künstler in allen Bereichen gefördert ...

Mittsommer wurde auch im Westerwald gefeiert

Rennerod. Es sind die „Weißen Nächte“, die Sommersonnenwende, die Zeit des Jahres, in der die Nächte am kürzesten sind. Mittsommer ...

Treffpunkt Alter Markt 2022: "Metal meets Meistersänger" in Hachenburg am 14. Juli

Region. Am Donnerstag, dem 14. Juli, präsentiert die Hachenburger Kultur-Zeit mit dem zweiten Konzertabend der Event-Reihe ...

Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Altenkirchen. Ein Budget von über 300.000 Euro, das von vielen Finanziers getragen wird, ist auch ein Markenzeichen des Veranstaltungsreigens ...

Schützenfest Altenkirchen 2022: Drei Tage Tradition und Lebensfreude

Altenkirchen. Das große Schützenfest in der Kreisstadt begann wie immer am Freitag mit einer großen Party im Festzelt. Der ...

24. Gelbachtag am 10. Juli

Montabaur. Am 10. Juli ist die Landstraße (L313 / L325) zwischen Montabaur und Weinähr für den motorisierten Verkehr gesperrt ...

Weitere Artikel


Fronleichnam in St. Petrus in Ketten

Hellenhahn-Schellenberg. Bei herrlichem Sommerwetter nahm danach die Prozession auf dem Kirchplatz Aufstellung – unter Begleitung ...

Kinderschutzbund Westerwald: Pandemie-Folgen werden wohl noch lange nachwirken

Region. Besonders Kindern und Familien habe dieses mit großen Herausforderungen geprägte Jahr viel abverlangt. Diese Aussage ...

Toskanische Nacht 2022: Italienisches Flair lockt nach Altenkirchen

Altenkirchen. Für viele ist es der lang ersehnte Urlaubsbeginn und für die in der Heimat Bleibenden ein Kurzurlaub der besonderen ...

Einweihung des neuen Wünschewagen: startklar für Erfüllung letzter Herzenswünsche

Rennerod. Daher freut sich das Wünschewagen-Team sehr über den neuen und optimierten Wünschewagen. Dieser wurde am gestrigen ...

SIN (Solidarität in der Not e. V.) sucht genau dich!

Montabaur. Alles hat angefangen mit der Flutkatastrophe im Ahrtal. Als allen klar wurde, welche große Not und menschliche ...

Gedenken an Lothar Hermann in Argentinien

Quirnbach. Sie erinnert an den Mut eines Mannes, der in diesem Haus die Briefe an den Generalstaatsanwalt Fritz Bauer in ...

Werbung