Werbung

Nachricht vom 20.06.2022    

So erregte betrunkener Rollerfahrer in Güllesheim die Aufmerksamkeit der Polizei

Fahren ohne Helm, dazu mit ausgeschaltetem Licht - sollte es ein Lehrbuch darüber geben, wie man die Aufmerksamkeit von Polizisten im Verkehr auf sich zieht, dieser Tipp dürfte nicht fehlen. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich nicht nur heraus, dass der 18-jährige Fahrer auch zu tief ins Glas geschaut hatte.

Symbolfotos: Archiv

Güllesheim. In der Nacht von Sonntag auf Montag (20. Juni) fiel den Polizeibeamten in der Steinstraße in Güllesheim ein „50ccm Roller“ auf, der mit zwei Personen besetzt war. Der Fahrzeugführer fuhr ohne Helm und hatte das Licht nicht eingeschaltet. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 18-jährige Roller-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille.

Des Weiteren war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, er verfügte lediglich über eine Mofa-Prüfbescheinigung. Ihm wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Zudem sind Strafverfahren wegen des Führens eines Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet worden. (PM/ddp)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


A3 bei Dierdorf nach schweren Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Dierdorf. Nach unseren Informationen gab der Lkw-Fahrer an, einen Reifenplatzer gehabt zu haben. Dadurch kam der Sattelzug ...

Smart durch den digitalen Alltag - Woche der Medienkompetenz in RLP

Region. "Medienkompetenz ist für Erwachsene wichtig, im Beruf wie im Alltag. Und sie wird im Zuge der gesellschaftlichen ...

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 49 bei Koblenz

Koblenz. Am Dienstag (5. Juli) kam es gegen 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 49 zwischen Moselweiß und Lay. Aus bislang ...

Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Anja Pfeil-Stickel als neue Schulleiterin der "Schellenberg-Schule" willkommen geheißen

Hellenhahn-Schellenberg. „Wir feiern heute ein zweites freudiges Ereignis“, sagte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde ...

Neugestaltete Schulsportanlage der "Schellenberg-Grundschule" offiziell eingeweiht

Hellenhahn-Schellenberg. In leuchtendem Rot präsentiert sich die Sportfläche und ersetzt die bisherige Sport- und Freizeitfläche, ...

Weitere Artikel


Baum auf der Leitung: Wirscheid, Sessenbach und Alsbach hatten Stromausfall

Ransbach-Baumbach. um 12.37 Uhr Zu dem Stromausfall in Wirscheid, Sessenbach und Alsbach kam es gegen 12.37 Uhr. Insgesamt ...

Investitionsförderung: Knapp eine Million fließt an Gemeinden im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Wie der Landtagsabgeordnete Hendrik Hering anlässlich der Freigabe der Zuschüsse durch Innenminister Roger ...

"Zeit zur Entfaltung": Carsten Schmitt ist neuer Pfarrer in Ransbach-Baumbach-Hilgert

Westerwaldkreis. Pfarrer Carsten Schmitt schätzt es, wenn sich Dinge allmählich entfalten. Der Geschmack eines guten Whiskys ...

(E-)Bike-Check: Kostenloser Workshop in Gebhardshain

Gebhardshain. Am Samstag findet ab 13 Uhr ein komplett kostenloser Workshop statt, der (E-Bike)-Trend sei dank eine wachsende ...

Demokratietag RLP in Altenkirchen: Jugendliche zur Mitarbeit aufgerufen

Altenkirchen. Am 29. September findet der Demokratietag Rheinland-Pfalz statt. Normalerweise pilgern tausende Jugendliche ...

Kirburg: Mann fährt alkoholisiert in Schaufensterscheibe

Kirburg. Von wo der Fahrer, bei dem später ein Alkoholwert von 1,42 Promille gemessen werden sollte, genau kam, das kann ...

Werbung