Werbung

Nachricht vom 17.06.2022    

Spendenübergabe nach erfolgreichem Flohmarkt in Wahlrod

Der große Flohmarkt in Wahlrod am 21. Mai war ein voller Erfolg: Es wurden insgesamt 2100 Euro an Spenden gesammelt und eingenommen. Hiervon wurden 500 Euro direkt vor Ort an ukrainische Familien gegeben.

Von links nach rechts: Gabriele Greis, Lucy Fischbach, Carolin Fischbach, Simone Conrad, Marco Dörner und Martin Fries. Foto: Privat

Wahlrod. Der Restbetrag von 1600 Euro wurde dem Arbeitskreis Asyl gespendet. Die Spendenübergabe erfolgte letzten Mittwoch, den 8. Juni, im großen Ratssaal der VG Hachenburg. Herr Fries vom Arbeitskreis Asyl war hocherfreut und bedankte sich mehrfach. Das Geld kann der Arbeitskreis Asyl sehr gut gebrauchen, da mittlerweile wirklich viele Familien aus der Ukraine hier sind und Hilfe dringend benötigen.

Auch Bürgermeisterin Gabriele Greis und Erster Beigeordneter Marco Dörner waren vor Ort und freuten sich über den hohen Betrag.


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke   Ukraine  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf. Eine Frau wurde nach Inhalation von Rauchgasen vom Rettungsdienst versorgt. Sie hatte nach Ausbruch des Feuers ...

Heckenbrand in Berzhahn: Feuer greift auf Wohnhaus über

Region. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Berzhahn konnte die Hecke und den Dachüberstand des Gebäudes schnell ablöschen, ...

Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region. Das Thermometer wird in unserer Region ab Montag, dem 8. August unter dem Hochdruckeinfluss und einer langen Sonnenscheindauer ...

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Betzdorf. Zum Brand einer Garage wurde der Löschzug Kausen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag ...

"Dankbar für die Gaben der Natur": Gabriele Fischer ist die Kräuterexpertin von Marienstatt

Westerburg. Bemerkenswert ist ein wunderschöner Wandbehang, der sich seit 2008 in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Rothenbach ...

Weitere Artikel


Ausdauer-Cup Deuz: "Die Mannschaft" errang drei Podestplätze

Dreifelden. Mit 201 Teilnehmer gesamt war der Lauf gut besucht, aber leider nicht so gut wie die Jahre vor der Pandemie. ...

Wäller Helfen Sommerferienspaß 2022 setzt noch einen drauf

Oberroßbach. Für den Ausflug wird ein Ticketkontigent für die Wäller Helfen e. V. Kathastrophenhilfe von 100 Tickets zur ...

Ortsgemeinde Wahlrod startet in den Prozess der Dorfmoderation

Wahlrod. Die Dorferneuerung ist eine integrale strukturpolitische Aufgabe zur Verbesserung der Lebensverhältnisse im ländlichen ...

Digitale Messe: Job-Chancen mit Weiterbildung steigern

Montabaur. Dafür haben sich viele Akteure zusammengetan: die Agenturen für Arbeit Montabaur, Neuwied und Koblenz-Mayen und ...

Verbandsgemeinde Bad Marienberg spart über 1,6 Tonnen Kohlenstoffdioxid

Bad Marienberg. Die Aktion „Klimacoach“ ist eine Aktion im Rahmen des Vorhabens „Energiemanagement und Energieeffizienz in ...

Übungseinsatz im Amtsgericht Montabaur: Medizinischer Notfall

Montabaur. Über die Notrufnummer 112 wurden Rettungswagen (RTW) und Notarzt (NEF) von der Richterin im Sitzungssaal angefordert. ...

Werbung