Werbung

Nachricht vom 16.06.2022    

Schwerverletzter nach Unfall: L304 zwischen Wölferlingen und Langenhahn war stundenlang gesperrt

Dieser Streit auf der Straße endete mit einem Schwerverletzten: Nachdem zwei Männer sich nach Informationen der Polizei Montabaur am Fronleichnamstag (Donnerstag, 16. Juni) auf der L304 zwischen Wölferlingen und Langenhahn "wechselweise mehrere Verkehrsverstöße" geliefert hatten, trug ein 40-Jähriger schwere Verletzungen davon. Der Unfallhergang ist noch nicht ausreichend geklärt.

(Fotos/Video: Uwe Schumann)

Wölferlingen. Gegen 13.20 Uhr ging der Notruf ein: Ein Anrufer meldete eine schwerverletzte Person, die auf der L304 zwischen Wölferlingen und Langenhahn liegen würde. Die sofort ausrückenden Rettungskräfte fanden einen 40-jährigen Mann mit schweren Kopfverletzungen auf der Fahrbahn. Ein 29-jähriger Mann gab sich vor Ort als vermutlicher Unfallverursacher zu erkennen.

Wie es zu den Verletzungen kam, hat die Polizei bisher wie folgt rekonstruiert: Scheinbar war es vor dem Unfall "wechselweise zu mehreren Verkehrsverstößen beider Beteiligten" gekommen. Schließlich hielt der 40-Jährige an und stieg aus dem Fahrzeug aus, mit dem 29-jährigen Fahrer des anderen Wagens kam es zu einem Wortgefecht. Als letzterer nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung wegfahren wollte, kollidierte er mit dem 40-Jährigen, der auf der Fahrbahn stand. Dieser wurde durch dem Aufprall zu Boden geschleudert und zog sich dadurch schwere Verletzungen zu.




Anzeige

Der Verletzte wurde durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Beiden Beteiligten wurden Blutproben entnommen, ein Gutachter ist mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt. Die Strecke zwischen Wölferlingen und Langenhahn musste mehrere Stunden voll gesperrt werden. (PM)



Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Unfall zwischen PKW und Motorrad: L294 zwischen Dreisbach und Ailertchen gesperrt

Dreisbach. Die Polizei ist zurzeit mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Weitere Infos liegen noch nicht vor, die Kuriere werden ...

AKTUALISIERT - Sprengung des Geldautomaten in Kroppach: Täter festgenommen

Kroppach. Bereits in der Nacht (gegen 2.10 Uhr) hat die Polizei eine Fahndung eingeleitet. Offenbar nutzten mehrere Tatbeteiligte ...

evm muss Preise für Strom und Erdgas anpassen

Koblenz. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) erhöht die Tarife in der Grund- und Ersatzversorgung für Strom und Erdgas ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Fest "Kids & Co. - Sommer-Familie-Spaß"

Höhr-Grenzhausen. Die großen Hüpfburgen lassen Kinderherzen (aber auch die der Erwachsenen) höherschlagen. Unter anderem ...

Aktion STADTRADELN in Bad Marienberg startet mit geführter E-Bike-Tour

Bad Marienberg. Bürgermeister Andreas Heidrich begrüßte die Teilnehmer im Rahmen einer kurzen Ansprache zur Aktion und wünschte ...

Kreis-Grüne laden zum Sommerfest ins B-05 ein

Montabaur. Das B-05 ist ein symbolischer Ort für das lebendige kultur- und friedenspolitische Engagement in der Zivilgesellschaft. ...

Werbung