Werbung

Pressemitteilung vom 16.06.2022    

Aktion STADTRADELN in Bad Marienberg startet mit geführter E-Bike-Tour

Die erstmalige Teilnahme der Verbandsgemeinde Bad Marienberg am STADTRADELN-Wettbewerb wurde am Sonntag, dem 12. Juni, mit offiziellem Startschuss gefeiert. Zum Auftakt gab es eine geführte E-Bike-Tour mit zwei Tourguides der Tourist-Info. Für die Tour hatten sich über 20 Radler angemeldet, die sich am Sonntagmittag um 12 Uhr in der Bismarckstraße sammelten.

Die Radelnden wurden beim Startschuss kräftig angefeuert. (Foto: Marco Stalp)

Bad Marienberg. Bürgermeister Andreas Heidrich begrüßte die Teilnehmer im Rahmen einer kurzen Ansprache zur Aktion und wünschte allen viel Freude beim Sammeln von Fahrradkilometern für die Verbandsgemeinde Bad Marienberg. Im Anschluss gab er im Beisein einiger Vertreter der örtlichen Kommunalpolitik den feierlichen Startschuss zur Aktion.

Für alle Fahrradbegeisterten und die, die es noch werden möchten, stellte die Tourist-Info in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeindeverwaltung kostenfreies Kartenmaterial zu Radrouten sowohl rund um Bad Marienberg als auch im gesamten Westerwaldkreis zur Verfügung. Viele interessierte Bürger, die im Rahmen des Kreisfamilienfestes in der Stadt unterwegs waren, erhielten am gemeinsamen Informationsstand Antworten auf alle Fragen rund um das Fahrradfahren in Bad Marienberg sowie zum STADTRADELN.



Die Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnisses läuft kreisweit noch bis 2. Juli. Alle Radbegeisterten können sich online unter www.stadtradeln.de/kommune registrieren und im genannten Zeitraum Fahrradkilometer im Alltag oder in der Freizeit sammeln. Unsere bereits registrierten Bürger konnten bisher schon einige Kilometer sammeln, eine Anmeldung kann noch bis zum Ende des Aktionszeitraumes vorgenommen werden. Fragen rund um die Aktion, die Registrierung sowie die Erfassung der Kilometer beantwortet Klimaschutzmanagerin Helena Frink unter 02661-6268303 oder unter helena.frink@bad-marienberg.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke   Kultur & Freizeit  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bachpaten: Umweltpreis geht in den Westerwald

Westerwaldkreis. Aus den Händen von Klimaschutzministerin Katrin Eder erhielt der Vorsitzende Wilfried Bötzhöfer und eine ...

"Ehrenamt ist etwas Schönes!": Bettina Kaiser will evangelische Frauen zusammenbringen

Westerburg. Kürzlich wurde sie in den Vorstand des Landesverbandes der Evangelischen Frauen gewählt. Ein Verband, der die ...

Zwischen Staudt und Bannberscheid: K 82 vom 15. bis 27. August gesperrt

Region. Die Umleitungsstrecke führt über die Kreisstraße 145 [K 145] – Wirges - Kreisstraße 142 [K 142] – Landesstraße 300 ...

Das Leben nach dem Schlaganfall - Andreas Hess im Gespräch

Selters. Nach dem Notruf brachten die Rettungskräfte Andreas Hess in die Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) des Evangelischen ...

Hoffest und Maschinenringtag begeisterte Jung und Alt in Hattert

Hattert. Kürzlich luden der Hof Scheffen und der Maschinenring Montabaur bei strahlend blauem Himmel und hochsommerlichen ...

"Beim Emil" - Geschichtswerkstatt Hachenburg mit neuem Projekt in der Friedrichstraße

Hachenburg. Emil Heuzeroth wurde am 29. März 1886 in Hachenburg geboren. Von Beruf war er Schreiner. Nach der Rückkehr aus ...

Weitere Artikel


Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Fest "Kids & Co. - Sommer-Familie-Spaß"

Höhr-Grenzhausen. Die großen Hüpfburgen lassen Kinderherzen (aber auch die der Erwachsenen) höherschlagen. Unter anderem ...

Schwerverletzter nach Unfall: L304 zwischen Wölferlingen und Langenhahn war stundenlang gesperrt

Wölferlingen. Gegen 13.20 Uhr ging der Notruf ein: Ein Anrufer meldete eine schwerverletzte Person, die auf der L304 zwischen ...

Unfall zwischen PKW und Motorrad: L294 zwischen Dreisbach und Ailertchen gesperrt

Dreisbach. Die Polizei ist zurzeit mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Weitere Infos liegen noch nicht vor, die Kuriere werden ...

Kreis-Grüne laden zum Sommerfest ins B-05 ein

Montabaur. Das B-05 ist ein symbolischer Ort für das lebendige kultur- und friedenspolitische Engagement in der Zivilgesellschaft. ...

Sportbund Rheinland ruft zum Endspurt bei den "Sternen des Sports" 2022 auf

Koblenz. Bereits seit dem 1. April können sich alle, unter dem Dach des DOSB organisierten, Sportvereine mit ihren Initiativen ...

Musikalische Ausnahmetalente erfreuten Bewohner im AWO-Seniorenzentrum Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Im Einzelnen waren dies Aliena Emmi Kurtenacker (Klavier und Moderation), Rebecca Lichhäuser (Cello, im ...

Werbung