Werbung

Nachricht vom 15.06.2022    

Westerwälder Rezepte: Italienisches Risotto mit regionaler Note

Von Helmi Tischler-Venter

Ein Stückchen Italienurlaub vermittelt die einfache Reis-Speise, für deren Topping man sehr viele saisonale heimische Obst- und Gemüsearten verwenden kann. Dadurch ist das cremige Risotto auch bei Kindern beliebt. Insbesondere, wenn es dekorativ in den Landesfarben angerichtet ist.

Foto: Wolfgang Tischler

Dierdorf. In Italien ist das Risotto eine Vorspeise, es eignet sich auch als Haupt- oder Zwischengang.

Zutaten für 4 Personen:
1 Zwiebel
50 Gramm Olivenöl
50 Gramm Butter
200 Gramm Risottoreis
500 Milliliter heiße Gemüsebrühe
50 Milliliter trockener Weißwein
Salz
Pfeffer
2-3 Esslöffel geriebenen Parmesan-Käse
50 Gramm Parmesan
200 Gramm grünen Spargel
150-200 Gramm Erdbeeren
100 Gramm Walnüsse und Mandelkerne

Zubereitung:
Die Gemüsebrühe aufkochen. Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstücke darin andünsten. Sobald sie glasig werden, den Reis hinzufügen und ebenfalls ein bis zwei Minuten lang andünsten.

Den Wein hinzugießen und köcheln lassen, bis er fast verkocht ist. Mit einer Kelle Gemüsebrühe zufügen und einkochen lassen. Diesen Vorgang wiederholen Sie unter Rühren so lange, bis die komplette Brühe eingekocht ist und die Reiskörner al dente (mit Biss) sind. Dann die Butter einrühren, sodass der Reis cremig wird und glänzt.

Erst kurz vor dem Servieren den geriebenen Parmesan-Käse zugeben, weil er beim Kochen leicht bitter wird. Danach, falls erforderlich, noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Toppings:
Erdbeeren in Scheiben schneiden. Grünen Spargel an den Enden abschneiden und in etwas Wasser garen.

Erdbeerscheiben auf einem Drittel der Reismasse platzieren, ihnen gegenüber die grünen Spargelstangen auflegen und im mittleren Drittel den geriebenen Parmesan aufstreuen.

Walnüsse und Mandelkerne in einer Plastiktüte kleinklopfen und in einer beschichteten Pfanne mit einem Esslöffel Rohrzucker kandieren. Sie bilden außen um den Reis herum die terracottafarbene italienische Erde.

Der rote Belag lässt sich auch mit Himbeeren, gezuckerten Johannisbeeren oder Granatapfelkernen gestalten. Der grüne Spargel kann durch Zuckererbsen, Brokkoli oder Pistazien ersetzt werden. Neben Parmesan eignen sich auch feingeschnittener Blumenkohl oder Pinienkerne für die weiße Mitte der Flagge.

Reichen Sie geriebenen Parmesan zum Risotto. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Beim Griff zu Flüssiggas für Heizstrahler & Co auf Sicherheit achten

Region. Der Markt bietet daher in diesem Bereich ein großes Angebot, bei dem es schwer fällt, den Überblick zu behalten. ...

Bad Marienberg: Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Bad Marienberg. Eine 28-jährige Frau überquerte hier die Durchgangsstraße und übersah dabei den PKW eines aus Richtung Stadtmitte ...

25 Jahre "Christmas Moments" in Ransbach-Baumbach - 3x2 Tickets zu gewinnen

Ransbach-Baumbach. Nachdem die Tourneen 2020 und 2021 coronabedingt ausgefallen sind und zwei Christmas Moments Online-Konzerte ...

Trickdiebstahl in Bad Marienberg: Falsche Handwerker berauben Senioren

Bad Marienberg. Laut Polizeibericht erschienen die drei Männer gegen 11 Uhr bei dem älteren Ehepaar in der Berliner Straße ...

Rad- und Wanderweg in Rehe 2.0: Jetzt wird aufgeforstet!

Rehe. Der WW-Kurier hatte bereits hier berichtet. Die damalige Erklärung der zuständigen Behörden lautete, dass die über ...

Geldautomatensprengung in Herschbach: Gab es Zeugen der Tat?

Herschbach. Die Kuriere hatten über die Sprengung hier berichtet. Die Kriminalpolizei Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen ...

Weitere Artikel


"Abenteuer Weltumrundung" in Kölner Lanxess-Arena: Karten für nur einen Euro

Kroppach/Köln. Seine Fly&Help-Weltumrundung war Abenteuer, Hilfsprojekt und Herzenswunsch zugleich. Mit ihr erfüllte sich ...

Drei Einbruchdiebstähle in einer Nacht im Gewerbegebiet Elkenroth

Region. Am Dienstag, den 14. Juni, wurden morgens in der Zeit zwischen 1.30 und 8 Uhr insgesamt drei Einbrüche in Objekte ...

Infos für Tierhalter: Wie Haustiere vor der Hitze geschützt werden können

Region. Zunächst wird darauf hingwiesen, dass besonders oft das überhitzte Auto zur lebensbedrohlichen oder gar tödlichen ...

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz: Frischluft rein - aber wie?

Westerwaldkreis. Feuchtigkeit und weitere (Schad)-Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein. Daher muss ...

Klappstuhl-Konzerte am Wiesensee gehen ins dritte Jahr

Westerburg. Das aktuelle Infektionsgeschehen und die Aufhebung der Schutzmaßnahmen für Veranstaltungen, machen volle Kapazitäten ...

Musikkirche: Musik für zwei Orgeln

Westerwaldkreis. Tatsächlich haben die beiden Hauptamtlichen ihren Gästen Musik für zwei Orgeln aus verschiedenen Epochen ...

Werbung