Werbung

Pressemitteilung vom 14.06.2022    

Klappstuhl-Konzerte am Wiesensee gehen ins dritte Jahr

Die Reihe der Klappstuhlkonzerte geht ins dritte Jahr. Auch diesen Sommer lädt das Kulturbüro der Verbandsgemeinde (VG) Westerburg zu Open-Air-Konzerten an den Wiesensee ein. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren sind keine Anmeldungen oder das zwingende Mitbringen einer Sitzgelegenheit von Nöten.

Die Musiker von "Singing Piano". (Foto: Johannes Schmidt)

Westerburg. Das aktuelle Infektionsgeschehen und die Aufhebung der Schutzmaßnahmen für Veranstaltungen, machen volle Kapazitäten möglich. Wer also lieber stehend, liegend oder tanzend den Abend begleiten möchte, ist ebenso herzlich eingeladen, wie das namensgebende und sich bewährte Mobiliar des Klappstuhls.

Den Start machen am 15. Juni die Jungs von Singing Piano. Die Band spielte vor zwei Jahren das erste Klappstuhl-Konzert überhaupt und sorgte für einen perfekten Auftakt. Unvergessen das wahnsinnige Cover von Linkin Parks "In the End", welches Sänger Steffen Eideneier so gefühlvoll und emotional interpretierte, dass es auf Video festgehalten für einen kleinen viralen Hit sorgte.

Weiter geht es am 22. Juni mit der D. King’s Club Band. Das Quintett aus der Region Koblenz, um die amerikanische Sängerin Diane King, zelebriert fulminant und virtuos eine exquisite Auswahl an Blues-, Soul- und Rock-Songs. Bekannte wie unbekannte Songs von Tina Turner, Aretha Franklin, Joss Stone, Beth Hart/Joe Bonamassa und viele andere werden hautnah und in eigener Interpretation den Wiesensee rocken lassen.



Das große Finale machen am 29. Juni die Wiesensee Musikanten. Mit großer Vorfreude und lange erwartet wird es zünftig am Winner Ufer. Die Veranstaltung fiel im vergangenen Jahr leider dem schlechten Wetter zum Opfer, waren doch alle mehr als bereit für eine ordentliche Portion Blasmusik der Pottumer. Dieses Jahr soll es endlich funktionieren und ist ein mehr als würdiger Abschluss der diesjährigen Veranstaltungsreihe.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Es wird wie gewohnt am Ausgang eine Spendenbox bereitstehen, die gerne genutzt werden darf. Einlass ist 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Veranstalter ist das Kulturbüro VG Westerburg. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

LiChörchen gibt Chorkonzert in der Stiftskirche Gemünden

Gemünden. Das LiChörchen besteht aus sechs Sängerinnen, vier Sängern und einem Pianisten aus dem oberen Westerwald und wurde ...

Johnny Cash Revival gastiert in der Stadthalle Montabaur

Montabaur. Die mit viel Liebe zum Detail konzipierte "The Cashbags Live in Germany" Show am Freitag, 31. März, 20 Uhr, in ...

TENÖRE4YOU Tour 2023: Mitsingkonzert in Rennerod

Rennerod. Sie laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein. Gleichzeitig ...

Sängervereinigung Frohsinn in Wirges lädt zum Neujahrskonzert ein

Wirges. Am Samstag, 21. Januar, lädt der Männergesangverein, der vor drei Jahren auf sein 150-jähriges Bestehen zurückblickte, ...

Ausstellung "WeibsBilder" in Selters - Vernissage mit Gitarrenduo G2

Selters. Sandra Chmieleck, Marietta Hering, Gudrun Hummerich, Annegret Schüppel und Sigrid Wilbois zeigen ihre Werke unter ...

Weitere Artikel


Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz: Frischluft rein - aber wie?

Westerwaldkreis. Feuchtigkeit und weitere (Schad)-Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein. Daher muss ...

Westerwälder Rezepte: Italienisches Risotto mit regionaler Note

Dierdorf. In Italien ist das Risotto eine Vorspeise, es eignet sich auch als Haupt- oder Zwischengang.

Zutaten für 4 Personen:
1 ...

"Abenteuer Weltumrundung" in Kölner Lanxess-Arena: Karten für nur einen Euro

Kroppach/Köln. Seine Fly&Help-Weltumrundung war Abenteuer, Hilfsprojekt und Herzenswunsch zugleich. Mit ihr erfüllte sich ...

Musikkirche: Musik für zwei Orgeln

Westerwaldkreis. Tatsächlich haben die beiden Hauptamtlichen ihren Gästen Musik für zwei Orgeln aus verschiedenen Epochen ...

Herschbach: Zwei Fahrzeuge krachten aufeinander

Herschbach. Der auf der Rheinstraße fahrende Unfallverursacher übersah beim Abbiegen auf die Landstraße den dort fahrenden ...

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wirges: Jahreshauptversammlung im Zeichen der Erneuerung

Wirges. Nachdem es zuletzt Pandemie-bedingt nicht möglich war, eine Jahreshauptversammlung zu organisieren, fand diese nun ...

Werbung