Werbung

Nachricht vom 09.06.2022    

Selterser Schützen bewiesen ihr Können beim Vereinspokalschießen

An Christi Himmelfahrt fand wieder das traditionelle Vereinspokalschießen der Schützengesellschaft 1847 e.V. Selters statt. Gemeinsam verbrachten alle einen geselligen Tag im Schützenhaus in Selters beim Ausschießen der verschiedenen Pokale und beim gemütlichen Mittagessen.

Von links nach rechts: Michael Hrabowski, Phillip Quirmbach, Marlene Hrabowski, Andreas Rose, Laura-Jane Gewehr, Udo Fischer, Hilde Gewehr, Rainer Müller, Dirk Ziebert, Sven Schacht. Foto: Privat

Selters. Neben den Vereinspokalen wurde auch der Bad Reichenhaller Edelweiß Wanderpokal, gesponsert durch Udo Fischer, ausgeschossen. Dabei galt es, mit dem Luftgewehr ein Edelweiß auf einem Bierdeckel möglichst mittig zu treffen. Hier setzte sich Laura-Jane Gewehr mit einem perfekten Treffer durch.

Auch in diesem Jahr durften die ganz Kleinen ab 6 Jahren auf den Vereinspokal mit schießen. Mit dem Lasergewehr mussten die Kinder mit 10 Schuss möglichst viele Ringe erzielen. Hier setzte sich Marlene Hrabowski mit 51 Ringen durch.
Den sportlichen Wettkampf eröffnete die Jugend. Sie mussten mit 20 Schuss mit dem Luftgewehr möglichst viele 7er Ringe erzielen. Hier setzte sich Michael Hrabowski durch.



Bei den Damen wurde ebenfalls mit dem Luftgewehr auf 7er geschossen. Hier gewann Laura-Jane Gewehr den begehrten Pokal mit 8 Treffern.

Die Herren kämpften um Einkaufsgutscheine mit der Sportpistole und dem Kleinkaliber-Gewehr. Der Pistolengewinner wurde über den Achter-Ring entschieden. Platz 1 ging an Andreas Rose. Beim Kleinkaliber-Gewehr galt es möglichst viele Ringe mit 5 Schuss zu erzielen. Hier setzte sich nach einem Stechen Phillip Quirmbach gegen Marvin Rose durch.

Die Schützengesellschaft bedankt sich herzlich bei allen Helfern und Teilnehmern für einen gelungenen Tag.


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Haftstrafen nach brutalen Tritten bei einer Geburtstagsfeier in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die Staatsanwaltschaft legt den beiden 19- und 21-jährigen Angeklagten zur Last, im Juni 2021 versucht zu haben, ...

Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Dierdorf. Lachsschnittchen erfreuen sich erfahrungsgemäß großer Beliebtheit, deshalb sollten sie davon genügend auf die kalten ...

Höhr-Grenzhausen: Autos prallen aufeinander - Zwei Schwerverletzte

Region. Vor Ort konnten die Polizisten feststellen, dass ein Pkw beabsichtigt hatte, an der Einmündung der Bergstraße nach ...

Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Weitere Artikel


Neue kostenfrei geführte Wanderung in Zusammenarbeit mit den Hotels im Kannenbäckerland

Sessenbach. Anschließend besteht an diesem Wochenende noch die Möglichkeit den Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen zu besuchen, ...

CDU: Mit konkreten Maßnahmen Klimaschutzkonzept für Westerwaldkreis umsetzen

Region. Ausgehend von einem auf CDU-Antrag erfolgten einstimmigen Beschluss der Kreisgremien wurde das Konzept unter Federführung ...

Unfall zwischen Westerburg und Langenhahn: Nun auch Opel-Fahrer verstorben

Region. Am Donnerstagnachmittag (9. Juni) erreicht die Redaktion eine traurige Nachricht der Polizeiinspektion Westerburg. ...

Musikkirche: Familienmitmachkonzert in Hilgert

Hilgert. Nach einer Begrüßung durch Pfarrer Wolfgang Weik zog der christliche Liedermacher gemeinsam mit seiner Handpuppe ...

Zupforchester Ötzingen: Letzter Schliff für die "Verleihung des Goldenen Ötzi"

Ötzingen. Am letzten Wochenende ging das 2. Probewochenende der zupfenden Musiker aus Ötzingen in der Birkenhalle zu Ende. ...

Beauftragter für die Belange behinderter Menschen informiert: Von Inklusion im Unternehmen profitieren alle

Montabaur. In Rheinland-Pfalz und auch im Westerwaldkreis sind sich viele Unternehmen ihrer sozialen Verantwortung bewusst. ...

Werbung