Werbung

Nachricht vom 09.06.2022    

3. Woche der Medienkompetenz Rheinland-Pfalz vom 4. bis 10. Juli

In ganz Rheinland-Pfalz findet vom 4. bis 10. Juli zum dritten Mal die „Woche der Medienkompetenz“ (WMK) statt. Ein Bündnis von über 25 Organisationen beteiligt sich mit vielfältigen Aktionen zu den Themen Medienbildung, Medienpädagogik und Medienkompetenz.

Foto: Privat

Montabaur. Mit dabei sind Digitalbotschafterinnen und - botschafter der Verbandsgemeinde Montabaur. Mit ihrem Projekt Digital aktiv in der Verbandsgemeinde Montabaur setzen sie den Schwerpunkt auf die digitale Kompetenz der Generation 60 plus.

Zur Woche der Medienkompetenz bietet die VG Montabaur in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Oberelbert und der VHS Montabaur zwei Aktionen an, die sich in erster Linie an Seniorinnen und Senioren richten. Diese sind eingeladen, einen handlungssicheren, kompetenten Umgang mit digitalen Medien zu erlernen - im Ruhestand, in der Freizeit und im Alltag. Gemeinsam erforschen und diskutieren die Teilnehmenden neue Trends, Ideen und Herausforderungen der digitalen Welt.

Veranstaltungen in der VG Montabaur:
Donnerstag, 7. Juli, Beginn 14:30 Uhr, Stelzenbachhalle, Backhausstr. 3, Oberelbert: Sicherheit im Netz.
Die Gefahren in einer vernetzten Welt sind vielfältig und stellen uns vor große Herausforderungen. Betrugsmaschen und Datenklau erfordern handlungs-sichere, kompetente Nutzerinnen und Nutzer. Referent: Thomas Budday, Polizeipräsidium Koblenz. Anmeldung erforderlich bei Georg Ferdinand (02608 465, georg.ferdinand@gmail.com)

Freitag, 8. Juli, Beginn 14:30 Uhr, Schulungsraum der VHS, Sauertalstr. 19, Montabaur: Rad- und Wander-App „Komoot“.
Einführung in die Nutzung der App: Grundlagen, Handyeinstellungen, Suche nach Routen und vieles mehr. Referent: Axel Griebling. Anmeldung erforderlich bei Judith Gläser, Generationenbeauftragte der VG Montabaur (02602 126308, jglaeser@montabaur.de)



Mit viel Herzblut hat die Medienanstalt Rheinland-Pfalz die Woche der Medienkompetenz ins Leben gerufen. Diese Woche zeigt auf, wie die Medienanstalt mit ihren Schwerpunkten und Angeboten im Bereich Bürgermedien, Medienkompetenz, Medienförderung und Medienregulierung alle Bürgerinnen und Bürger aktiv qualifizieren, unterstützen, stark machen und schützen kann. Es geht darum, die Medien- und Meinungsvielfalt zu stärken und mediale Teilhabe für alle zu ermöglichen. Dabei ist die Medienanstalt Teil eines starken Netzwerks.

Die Woche der Medienkompetenz ist eine Initiative des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz, des Pädagogischen Landesinstitut und der Medienanstalt Rheinland-Pfalz und wird von einer wachsenden Zahl von Partnern unterstützt. Das Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentlicher Hand vereint ein gemeinsames Ziel: Medienkompetenz und mediale Teilhabe in Rheinland-Pfalz zu fördern und damit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft und Demokratie zu leisten. Weitere Informationen zu den Projekten der WMK gibt es auf dem Internetauftritt www.wmk-rlp.de.

Weitere Informationen zu den Projekten der WMK gibt es auf dem Internetauftritt www.wmk-rlp.de.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes für verdienten Unnauer Feuerwehrmann

Unnau. Heiko Schütz war bereits 1987 in die Unnauer Wehr eingetreten und hat sich über seine langen Dienstjahre mit zahlreichen ...

Evangelischer Kirchenchor Rennerod und Turnerfrauen Rehe spenden an das Hospiz St. Thomas

Dernbach. Die Summe von 500 Euro setzt sich aus gleich zwei Initiativen zusammen. Der Evangelische Kirchenchor Rennerod lässt ...

Hundsänger Karnevalisten melden sich eindrucksvoll zurück

Hundsangen. Die Zuschauer in der voll besetzten Olmerschhalle waren hellauf begeistert. Die Aktiven des HCV fackelten ein ...

Kaminbrand in Wirges durch Feuerwehr erfolgreich gelöscht

Wirges. Rund 40 Einsatzkräfte waren am Montagabend in Wirges im Einsatz. Vor Ort wurde die große Drehleiter eingesetzt, um ...

ADFC Kreisverband geplant: Radfahrende im Westerwald wollen sich organisieren

Westerwaldkreis. Die Perspektiven bei der Planung von Radwegen und weiterer Fahrradinfrastruktur für 2023 und darüber hinaus ...

Weitere Artikel


Stadtradeln - Westerburg ist dabei!

Westerburg. Zu diesen Anlässen gibt es dort verschiedenen Aktionen, wie beispielsweise Kaffee und Kuchen in der TiWi und ...

Das 4. Italo Treffen Westerwald am 17. Juli

Enspel. Und die Stimmung war „azzurro“: der Himmel war hellblau, kein Wölkchen zu sehen, einige Besucher und Teilnehmer funktionierten ...

Reggae-Night in Selters

Selters. „Endlich können wir nach zwei Jahren Entbehrung in Selters wieder zu einer ungezwungenen Open-air Veranstaltung ...

Loriots beliebteste Sketche

Montabaur. Es erwartet den Besucher ein lustiger, humorvoller, doch auch nachdenklicher Theaterabend. Denn jeder wird ein ...

15. Bad Marienberger Weinfest mit edlen Tropfen

Bad Marienberg. Folgende Weingüter freuen sich, am Samstag, den 18. Juni ab 18 Uhr und am Sonntag, den 19. Juni ab 11 Uhr ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer im Juni

Montabaur. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater, ...

Werbung