Werbung

Pressemitteilung vom 07.06.2022    

IHK-Impulsforum widmet sich in Horhausen Zukunft der Innenstädte

Wie können Digitalisierung und eine lebendige Innenstadt voneinander profitieren? Antworten auf diese Frage sucht eine Veranstaltung der IHK Koblenz. Die Besucher erwarten interessante Denkanstöße von teils prominenten Referenten.

Logo: Archiv

Region. Der demografische Wandel, ein anderes Konsumverhalten, technologische Neuerungen, die Digitalisierung, aber auch die Corona-Pandemie – all das sind Faktoren, durch die sich die Strukturen des Einzelhandels nachhaltig verändert haben. Nur was bedeutet dies für die Innenstädte und die individuellen Akteure, die unsere Innenstadt so lebenswert machen? Gemeinsam suchen die Referenten eines Impulsforum nach Lösungen und werfen einen Blick in die Zukunft, wie Digitalisierung und lebendige Innenstadt keine Gegensätze sind, sondern voneinander profitieren können.

Daher lädt die IHK Koblenz alle Interessierten herzlich zum Impulsforum Innenstadt für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied ein. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 28. Juni, ab 18 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. (PM)




Anzeige

Programm:
17.30 Uhr
Anreise und Anmeldung
18 Uhr
Begrüßung – Kristina Kutting und Dr. Peter Enders
18.10 Uhr
Statusbericht aus Mainz - „Innenstädte in Rheinland-Pfalz neu gedacht: Perspektiven und Projekte der Landesregierung“ (Ministerin Daniela Schmitt)
18.25 Uhr
Impulsvortrag „Leben zurück in die Innenstädte. Ansätze, Strukturen und Beispiele“
(Peter Markert)
19.15 Uhr
Innenstadt-Dialog mit regionalen Akteuren
„Erlebnisraum Fußgängerzone – Auslaufmodell oder Chance für eine lebendige Innenstadt“ – Moderation Sven Klein
19.45 Uhr
Schlusswort - Achim Hallerbach
20 Uhr Get-together mit kleinem Imbiss


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

Altenkirchen. Die modern eingerichteten und hellen Räume laden zum Verweilen ein und setzen die Brautkleider gekonnt in Szene. ...

Oktoberfest der HwK Koblenz: Fassanstich mit mehr als 2.000 Handwerkern

Koblenz. Mit nur sieben Schlägen beim traditionellen Fassanstich eröffnete die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin ...

Westerwälder Betriebe erfolgreich bei Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

Koblenz. Nicht nur die beiden Ausbildungs-Handwerksbetriebe können stolz sein auf ihre nun ehemaligen Azubis, auch der gesamte ...

Energiekosten: Siegener Kliniken schlagen Alarm

Region. Die Krisen der letzten Jahre haben gerade die Gesundheitseinrichtungen stark gefordert. Drei Jahre Corona-Pandemie, ...

30.000 Besucher - Westerwälder Holztage waren ein großer Erfolg

Oberhonnefeld-Gierend. Grün war die Farbe der Veranstaltung, von Weitem sah man schon grüne Luftballons schweben und zahlreiche ...

Die Westerwälder Holztage bei der Firma van Roje in Oberhonnefeld sind eröffnet

Oberhonnefeld-Gierend. Landrat Achim Hallerbach konnte neben vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft, die Rheinland-Pfälzische ...

Weitere Artikel


"#wirforstenauf": Wäller Helfen zieht positives Zwischenfazit

Region. Dieser Erfolg sei nicht nur ein „toller Beitrag für unsere Region und Heimat, sondern auch ein wichtiger Baustein ...

"Wir Westerwälder Geschichten": Folge 3 präsentiert Schwester Therese vom Kloster Ehrenstein

Region. Um 18 Uhr ist Premiere der dritten Folge der Kurzfilmreihe auf Facebook und Instagram zu sehen. Das Projekt läuft ...

"RadWanderung" zur Westerwälder Seenplatte

Limbach. Start der circa 40 Kilometer langen Runde ist um 9:30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) in Limbach. Die Brücke ...

Hachenburg: Daniel Balschmieter wird evangelischer Pfarrer in Altstadt

Hachenburg. Zurzeit ist der 36-jährige Theologe im benachbarten Dekanat an der Dill tätig. Daniel Balschmieter ist in Eschwege ...

Westerwälder Betrieb aus Betzdorf gewinnt Franchisegründer-Preis

Region. Die Franchisebranche gehört mit fast 1.000 Systemen, 180.984 angeschlossenen Betrieben und mit einem Gesamtumsatz ...

Fußballkreis Westerwald-Sieg: Entscheidungsspiele um Aufstieg aus B-Klasse

Region. Das Spiel der B 1 der SG Atzelgift/Nister gegen die SG Herschbach findet am Donnerstag, dem 9. Juni, ab 19.30 Uhr ...

Werbung