Werbung

Pressemitteilung vom 06.06.2022    

Ukraine Support: Reger Andrang in der Ausgabestelle Ebernhahn

Es war ein ganz besonderer Tag am Mittwoch, dem 1. Juni, um 17 Uhr an der Rosenheckhalle in Ebernhahn. 30 Minuten später öffnete die Ausgabe an Spenden für Geflüchtete.

Fotos: Privat

Ebernhahn. Schon seit circa 16 Uhr wartete eine große Menschenmenge darauf, an der Ausgabe Lebensmittel, Hygieneartikel, Spielzeug und Kleidung abholen zu können. Dank der ehrenamtlichen Helfer konnten allein an diesem Tag 157 Menschen, davon viele Kinder, mit allem versorgt werden, was sie brauchen.Gleichzeitig kam der LKW mit circa 300 Kartons an Hilfsgütern, unter anderem auch medizinisches Material, in Radymno (Polen) an. Die Sachspenden aus verschiedenen Verbandsgemeinden des Westerwalds werden nun umverteilt und an geflüchtete Ukrainer verteilt oder in Militärkrankenhäuser verbracht.

Solidarität in der Not e.V. dankt an dieser Stelle auch allen Helfer und Helferinnen, die für sie übersetzt haben, der Organisation Fulfill your Dreams in der Ukraine, die die Spenden verteilt, den Bürgermeister und Bürgermeisterinnen der Verbandsgemeinden Montabaur, Wirges, Selters und Ransbach-Baumbach, die sie unterstützen, den Unternehmen, die ihnen LKWs und Fahrer und Fahrerinnen stellen, ihrem Hausmeister für die Hilfe in der Halle, den Mitarbeitenden vom Ordnungsamt, die ihnen bei der Spendenausgabe unterstützen, den Mitarbeitenden des Bauhofes, die ihnen bei der Entsorgung von Müll helfen und es gibt noch viele weitere Unterstützer und Unterstützerinnen, denen sie an dieser Stelle ihren Dank aussprechen möchten! "Ihr seid einfach großartig!"



Der Zulauf an Menschen in Not reißt nicht ab. Der Bedarf an Unterstützung hält an! Solidarität in der Not e.V. sind sich sicher, gemeinsam noch mehr erreichen zu können! Um die Initiative noch bekannter zu machen und Menschen in Not weiterhin helfen zu können, würden sie sich freuen, wenn sich weitere fleißige Helfer:innen anschließen würden. "Wir können jede helfende Hand gebrauchen!"



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Ukraine  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerburg: Fahrzeug kracht durch die Hecke, der Fahrer ist flüchtig und Zeugen werden gesucht

Westerburg. Das Fahrzeug kam in der Folge inmitten eines stark bewachsenen Abhangs zum Stillstand, welcher zu einem Parkplatz ...

Gehlert: Offenbar betrunkener begeht Verkehrsunfallflucht

Gehlert. Der flüchtige Autofahrer konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt werden. Vermutlich war der Fahrer ...

Unter Drogeneinfluss? 19-Jähriger bei Verkehrsunfall bei Hachenburg schwer verletzt

Hachenburg. Wie die Polizei vom Unfallhergang berichtet, war der in den Unfall verwickelte Autofahrer in Richtung Stadtmitte ...

Wohnwagen auf der "Klingelwiese" in Maxsain brennt komplett aus

Maxsain. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, ging die Alarmmeldung gegen 19 Uhr ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein ...

Raumlufttechnische Anlagen im Schulzentrum Bad Marienberg installiert

Bad Marienberg. Es sind große Investitionen in die Sicherheit und Ausstattung für die Schulkinder und für das Lehrpersonal: ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Weitere Artikel


Sattelzugfahrer mit 2,09 Promille und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Montabaur. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,09 Promille. Der Fahrer war zudem nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. ...

Zertifikatslehrgang Online Marketing Manager (IHK)

Region. Kaum eine Branche entwickelt sich so rasant wie das Online-Marketing. Wer seinen elektronischen Business-Angeboten ...

Wieder interessante Angebote im Besucherbergwerk Grube Bindweide

Steinebach. Die nächste Heilstollentherapie als Liegekur beginnt am Sonntag, dem 12. Juni, wird täglich (bis auf samstags) ...

Vorstands-Neuwahl des CDU-Gemeindeverbandes Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die Wahlen brachten Veränderungen bei den stellvertretenden Vorsitzenden und Beisitzerinnen und Beisitzer. ...

Musik für zwei Orgeln erleben

Ransbach-Baumbach. Zunächst gestalten sie am Samstag, 11. Juni, um 17 Uhr gemeinsam mit Susanne Schawaller (Barocktraverse) ...

Spenden statt Geschenke zum 80. Geburtstag: Eberhard Ströder sammelt für Grundschule in Tansania

Mogendorf. Das letzte Mal war Ströder im Frühjahr 2022 in Tansania und ist zufrieden mit den Fortschritten, die das Projekt ...

Werbung