Werbung

Nachricht vom 02.06.2022    

Kreisverwaltung führt Impfangebot für Ukrainer fort

Der Zugang zum regionalen Arbeitsmarkt, in die Schulen sowie in die Kindertagesstätten sind ein wichtiger Bestandteil, wenn es um die Integration geflüchteter Menschen geht. Doch laut einer Pressemeldung der Kreisverwaltung ist der Weg dorthin mit einigen Hürden und Herausforderungen verbunden. Eine dieser Herausforderungen ist laut dem Kreishaus die Versorgung der Menschen aus der Ukraine mit den entsprechenden Schutzimpfungen. Vor allem dann, wenn man an die Masern-Impfpflicht in den Schulen und den Kindertagesstätten denkt.

Foto: Symbolfoto

Montabaur. Um auf den Bedarf zu reagieren, bietet das Gesundheitsamt seit März jeden Freitag eine niederschwellige Möglichkeit der Schutzimpfung für Ukrainerinnen und Ukrainer an. Wie die Behörde in Montabaur mitteilt, wird dieses offene Angebot noch bis Ende Juni fortgeführt. Ab dem 1. Juli stellt das Gesundheitsamt das Impfangebot auf ein individuelles System um.

Ukrainerinnen und Ukrainer die Interessen an dem offenen Angebot haben, kommen bis Ende Juni jeden Freitag zwischen 13 und 14 Uhr zum Peter-Paul-Weinert-Saal in der Kreisverwaltung Montabaur. Ab dem 1. Juli bittet die Gesundheitsbehörde darum, per E-Mail unter Gesundheitsamt@westerwaldkreis.de einen Termin zu vereinbaren.

Wie das Gesundheitsamt weiterhin mitteilt, werden die Menschen, die eine Übertragung der bisher durchgeführten Impfungen in ein deutsches Impfbuch benötigen, darum gebeten, Fotos des Impfbuches per E-Mail zu schicken (Gesundheitsamt@westerwaldkreis.de). Zur Abholung des Impfbuches ist ein persönliches Erscheinen während der offenen Impfung erforderlich. Die Behörde bittet darum, ein gültiges Ausweispapier und wenn möglich den Originalimpfpass mitzubringen.



Folgende Impfungen bietet das Gesundheitsamt an:

Für Kinder:
Sechsfach Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Haemophilus influenza
Typ B, Polio, Hepatitis B
Masern, Mumps, Röteln mit/ohne Windpocken
Auffrischungsimpfung gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Polio

Für Erwachsene:
Auffrischungsimpfung gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Polio
Masern, Mumps, Röteln


Mehr dazu:   Ukraine  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Betrieb in Bad Marienberg: Unbekannte stehlen 33 Kupferplatten

Bad Marienberg. Einbruchsdiebstahl in einen metallverarbeitenden Betrieb! Durch unbekannte Täter wurde zunächst eine Schließkette ...

Polizei Montabaur: Mehrere Verkehrsdelikte unter Alkohol und Drogen

Region. Um 12.50 Uhr kontrollierte eine Streife in der Bergstraße von Nordhofen einen 26-jährigen Auto-Fahrer. Da dieser ...

Update II: Großer Herrgott Montabaur - Schwerer Verkehrsunfall auf B 49

Region. Die Unfallursache konnte bisher noch nicht benannt werden. Die Bundesstraße blieb mehrere Stunden voll gesperrt. ...

Spendenwanderung in Limbach - mitwandern und Gutes tun

Limbach. Für jeden erwanderten Kilometer spendet die Sparkasse 2 Euro an ein Projekt auf ihrer digitalen Spendenplattform ...

Weitere Artikel


Flugplatzfest des FSV Ailertchen

Ailertchen. Die Fallschirmspringer von SkyConcept können bei klarem Flugwetter ebenso bestaunt werden, wie die Vielzahl von ...

Baubeginn des neuen Dorfladens in Merkelbach

Merkelbach. Mit Landesmitteln zur Dorferneuerung gefördert konnte Hendrik Hering bereits die ersten Fortschritte des Bauvorhabens ...

CDU-Impulse informieren über künftige Heizsysteme im Westerwald

Montabaur. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel machte zu Beginn die Aktualität des Themas angesichts des Ukrainekrieges ...

Von Regen bis Sonnenschein – ein Pflanztag für alle Sinne

Enspel. Große, hohe Beete waren für die Aktion vorbereitet worden. Und das sah schon mal an sich prächtig aus. Wollziest, ...

Nentershausen: Teenager aus VG Montabaur und VG Diez besprühten Einkaufsmarkt

Nentershausen. Durch Zeugenhinweise konnten die eingesetzten Kräfte der Polizeiinspektion Montabaur vier Jugendliche in der ...

Schloss Montabaur: das gelbe Wahrzeichen über den Dächern der Stadt

Montabaur. Ein echtes Wahrzeichen der Stadt Montabaur ist das gelbe, auf dem Schlossberg über der Stadt thronende Schloss ...

Werbung