Werbung

Nachricht vom 01.06.2022    

Wandertag der Feuerwehr Helferskirchen


Traditionell wandern die Männer der Feuerwehr am „Vatertag". Diesmal war es eine besondere Tour durch den Ort Helferskirchen. Paul Müller führte die Teilnehmer auf der sogenannten „Historientour" durch den Ort. Die Idee dazu kam von der Ortsbürgermeisterin.


Wandergruppe vor einem Fachwerkhaus im Niederdorf. Foto: Elena Menges

Helferskirchen. Die Besonderheit dabei war, nicht nur die bestehenden Gebäude, sondern auch die ehemals vorhandenen Sehenswürdigkeiten und Gebäude zu erläutern und mit alten Fotos zu belegen. Paul Müller vom Kulturausschuss hatte dieses Projekt in die Tat umgesetzt und 30 interessante Punkte innerhalb des Ortes zusammengestellt. Der Rundgang begann an der Sonnenberghalle, ging über den Friedhof, vorbei an Kirche und Pfarrhaus, dem Feuerwehrhaus und über den Dorfplatz nach Niederdorf. Neben einem noch vorhandenen offenen Brunnen waren es die Baumaterialien der Vergangenheit, die sich auf engen Raum erläutern ließen; Fachwerk, Sandsteine und Bruchsteine.

Die große Tour führte über die „Klappergasse" als Abstecher an die zu Helferskirchen gehörende Zollesmühle. Von dort ging es durch den Wald zurück in den Ort. Vorbei an Fachwerkbauten und Häusern, die um 1900 „Auf der Heide" errichtet wurden. Über die Ringstr. und Beierwiese war der Dorfplatz das Endziel. Dort hatte die Kirmesjugend für Essen und Trinken gesorgt. Die Premiere war gelungen, und die Teilnehmer hatten Gelegenheit ihr Wissen einzubringen. Vielleicht ist eine solche Tour nicht nur für Helferskirchener interessant und es wäre zukünftig vielleicht sogar möglich, über einen QR-Code und ein Smartphone bei Bedarf individuell mehr zu erfahren.



Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Deutsches Rotes Kreuz OV Selters: Aktion "Vereinsblutspende"

Westerwaldkreis. Beim Termin in Wittgert waren die Gewinner die Spielvereinigung Heiderbach und die St. Georgsbläser. In ...

12. Fußballcamp mit dem SV Gehlert: Mehr als nur Sport

Hachenburg. Die kleinen Fußballer des SV Gehlert und umliegender Vereine freuten sich über die Einladung zum Fußball-Feriencamp. ...

Young- und Oldtimer kommen am 14. August nach Oberdreis

Oberdreis. Zum 7. Mal lädt der Young- und Oldtimerclub Oberdreis zum Treffen ein. Alle Auto- und insbesondere die Oldtimer-Liebhaber ...

2. Elberter Gickellauf mit großem Familienfest und Jubilarehrung

Niederelbert. Neben einem Bambini-Lauf über 800 Meter, einer Jugendstrecke über 2.000 Meter sowie dem 5.000 Meter Hauptlauf ...

Bad Marienberger Grundschulkinder unterstützen zwei Hilfsprojekte durch Spendenwanderung

Bad Marienberg. Zuvor hatten die Schüler in ihrem Familien- und Freundeskreis fleißig Paten gesucht, die bereit waren, für ...

Nistertaler Sportfeunde Atzelgift / Luckenbach e. V. feiern Spatenstich

Nistertal. Der Vereinsvorsitzende Norbert Roth brachte es im anschließenden Pressegespräch auf den Punkt: "Es ist nicht nur ...

Weitere Artikel


Neues Umsatzsteuergesetz: Droht Schülerfirmen jetzt das Aus?

Salz (Westerwaldkreis). Grund hierfür ist eine Veränderung des Umsatzsteuergesetzes nach EU-Vorgaben ab dem 1. Januar 2023. ...

Augenblicke: Manfred Röttcher zeigt Gemälde und Zeichnungen aus mehreren Jahrzehnten

Höhr-Grenzhausen. Der aus dem malerischen Hegau (Region Bodensee) stammende Maler Manfred Röttcher lässt sich wie kein Zweiter ...

Einen Gottesdienst "über den Wolken" gefeiert

Montabaur. Passend zum Ort drehte sich an diesem Tag vieles ums Fliegen – von Musikstücken wie „Über den Wolken“ oder „Somewhere ...

Montabaur hat jetzt seine ersten E-Bike-Lade-Stationen

Montabaur. Auf dem Gelände des Freizeitparkes am Quendelberg, für den der Bürgerverein seit 2004 die Patenschaft übernommen ...

Die Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt wird gebremst

Westerwaldkreis. Die Zahl der Arbeitslosen ist regional nahezu konstant geblieben: Ende Mai sind im Bezirk der Agentur für ...

Friedensaktivist aus Westerwald: Protest gegen Ukraine-Krieg und Aufrüstung

Rheinland/Steinebach (Sieg). Hermann Reeh ist die dritte Etappe seiner Friedenstour mit dem Fahrrad gefahren. Start der Tour ...

Werbung