Werbung

Pressemitteilung vom 29.05.2022    

Montabaur: Zwei Mal Alkohol am Steuer auf der Autobahn

In der Nacht von Samstag, dem 28. Mai, auf Sonntag, den 29. Mai wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur auf der A3 und der A48 gleich zwei mögliche Trunkenheitsfahrten gemeldet - in beiden Fällen stellte sich heraus, dass die Trunkenheit am Steuer nicht das einzige Vergehen war.

Symbolbild: Archiv.

Montabaur. Die Fahrer konnten im Großraum Montabaur angehalten und kontrolliert werden. Durchgeführten Atemalkoholtests ergaben bei einer 34-jährigen Fahrzeugführerin aus Schweinfurt einen Wert von 1,87 Promille und bei einem 41-jährigen Mann aus der Ukraine einen Promillewert von 2,43.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde schnell klar, dass die Fahrzeugführerin nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Der männliche Fahrzeugführer war wiederum kurz zuvor mit der Mittelschutzplanke kollidiert und hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei beiden Fahrzeugführern wurden Blutproben entnommen und die Weiterfahrt wurde untersagt. (PM/Verkehrsdirektion Koblenz)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Betrieb in Bad Marienberg: Unbekannte stehlen 33 Kupferplatten

Bad Marienberg. Einbruchsdiebstahl in einen metallverarbeitenden Betrieb! Durch unbekannte Täter wurde zunächst eine Schließkette ...

Polizei Montabaur: Mehrere Verkehrsdelikte unter Alkohol und Drogen

Region. Um 12.50 Uhr kontrollierte eine Streife in der Bergstraße von Nordhofen einen 26-jährigen Auto-Fahrer. Da dieser ...

Update II: Großer Herrgott Montabaur - Schwerer Verkehrsunfall auf B 49

Region. Die Unfallursache konnte bisher noch nicht benannt werden. Die Bundesstraße blieb mehrere Stunden voll gesperrt. ...

Spendenwanderung in Limbach - mitwandern und Gutes tun

Limbach. Für jeden erwanderten Kilometer spendet die Sparkasse 2 Euro an ein Projekt auf ihrer digitalen Spendenplattform ...

Weitere Artikel


Ötzingen: Unbekannte beschädigten Kirche

Ötzingen. Da aktuell keine Hinweise auf den Verursacher vorliegen, bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Der ...

Einfach vergessen: Hilflose Tiere ihrem Schicksal überlassen

Bad Honnef/Region. Tierschützer, die auf einem Bauernhof für eine Katzen-Kastrationsaktion tätig waren, entdeckten zufällig ...

Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur spart mit dem Klima-Coach Kohlenstoffdioxid ein

Montabaur. Das Ergebnis, auf das alle, die beim "Klima-Coach" mitgemacht haben, stolz sein können: Im Aktionszeitraum von ...

Susanne Bayer nun auch Sportkreisvorsitzende im Sportkreis Westerwald

Westerburg. Susanne Bayer tritt damit die Nachfolge von Olaf Röttig (Langenhahn) an, der nach zweijähriger Amtszeit nicht ...

Verkehrsunfallflucht in Ötzingen mit positivem Ausgang

Ötzingen. Der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet. Dieser meldete den Vorfall der Polizei. Ein entsprechendes Strafverfahren ...

Gabriel Hermes - Europameister 2022 Solo über 18 UDO Streetdance

Höhr-Grenzhausen. "Up 2 move", das Tanzstudio des Jugend- und Kulturzentrums "Zweite Heimat", bietet einen Nachmittag mit ...

Werbung