Werbung

Nachricht vom 28.05.2022    

"Vereinsblutspende" des DRK Selters: Bier gegen Blut

Am 2. Juni findet in Wittgert der nächste Termin zur Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes an. Vor dem Hintergrund des rapiden Anstiegs des Spendenalters und dem Kampf um Erstspender, findet die anstehende Blutspende unter anderem als Aktion "Vereinsblutspende" statt.

Symbolbild: Archiv

Wittgert. Da die Zahl der Spendenwilligen beim Blutspenden leider rapide sinkt, hat sich das DRK dieses Mal eine besondere Aktion ausgedacht. Unter dem Motto "Vereinsblutspende" wird in Wittgert die nächste Aktion stattfinden. Was bedeutet das genau?

Das DRK appelliert an die örtlichen Vereine, Blut zu spenden. Der Verein, von dem die meisten Spender kommen erhält zwei Kisten Bier, der nächste eine Kiste Bier. Der Verein, der bei den drei Terminen diesen Sommer (Wittgert, Wölferlingen und Selters) die meisten Spender bringt, erhält zusätzlich 50 Liter Bier, der Zweite 30 Liter, der Dritte eine Flasche guten Cognac und noch weitere kleine Preise.

Mit dieser Aktion möchte das DRK Selters einen Anlass geben, gemeinsam etwas Gutes zu tun und hofft auf viele Freiwillige und Erstspender!

(PM)


Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Aus Einrichtung in Neuwied weggelaufen: 13-jährige Amanda Voigt wird vermisst

Region. Wer kann Angaben zu dem Aufenthaltsort der Vermissten machen? Wer hat die 13-jährige Amanda Voigt wann und wo zuletzt ...

Das leistet die Rettungshundestaffel Westerwald für die Gemeinschaft

Region. Jeden Sonntag treffen sich die Hundeführerinnen und Hundeführer der BRH Rettungshundestaffel Westerwald von 10 bis ...

Georg Bätzing besucht Ökumenische Jugendkirche "Way to J" und steht Rede und Antwort

Selters. Bei Pizzabrötchen und Getränken sitzen der Bischof und die jungen Leute auf bequemen Sesseln und Sofas. Die Stimmung ...

Bürgerinitiative und NABU wollen gemeinsam das Eitelborner "Wäldchen" retten

Eitelborn. Am Samstag, 2. Juli, hatten NABU und Bürgerinitiative zu einer gemeinsam Infoveranstaltung, Diskussion und botanischer ...

Freiwillige Feuerwehr Bad Marienberg wählt stellvertretenden Wehrführer

Bad Marienberg. Zur Wahl stellten sich die beiden Bad Marienberger Kameraden Christian Paul und Sascha Stimper. 46 Wahlberechtigte ...

45 Jahre Städtepartnerschaft: Auftakt der Feierlichkeiten am 24. Juni in Montchanin

Wirges. Herzlich begrüßten der Bürgermeister von Montchanin Jean-Yves Vernochet, der erste Beigeordnete Yohann Cassier sowie ...

Weitere Artikel


Ukraine Support: Westerwälder packen an

Montabaur/Region. Die ehrenamtlichen Helfer haben die Geflüchteten aus der Ukraine mit notwendigen Dingen versorgtm um den ...

Gabriel Hermes - Europameister 2022 Solo über 18 UDO Streetdance

Höhr-Grenzhausen. "Up 2 move", das Tanzstudio des Jugend- und Kulturzentrums "Zweite Heimat", bietet einen Nachmittag mit ...

Verkehrsunfallflucht in Ötzingen mit positivem Ausgang

Ötzingen. Der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet. Dieser meldete den Vorfall der Polizei. Ein entsprechendes Strafverfahren ...

Wirges: Verkehrsunfallflucht durch betrunkenen Autofahrer

Wirges. Die Streife der Polizeiinspektion Montabaur konnte den Pkw parkend antreffen und den Fahrer im Haus ermitteln. Aufgrund ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Selters: "Firefighter Action Day" wurde zum Publikumsmagnet für Familien

Selters. Bei schönstem Wetter fand ein abwechslungsreicher und gelungener Nachmittag zur Nachwuchswerbung am Feuerwehrgerätehaus ...

Werbung