Werbung

Nachricht vom 26.05.2022    

Mudenbach feiert: Das 750-jährige Jubiläum wird nachgeholt

Geplant waren die Feierlichkeiten schon für den Juni 2020, doch daraus wurde leider nichts. Das große Fest zum 750. Geburtstag Mudenbachs wird nun in diesem Jahr vom 24. bis 27. Juni stattfinden. Die Verantwortlichen haben ein großes Programm zusammengestellt. So wird es Musik für jeden Geschmack geben. Am Sonntag finden Hubschrauberflüge statt.

Die "Räuber" werden die Bühne übernehmen. (Foto: kkö)

Mudenbach. Das Festwochenende beginnt am Freitag (24. Juni) auf dem Festplatz an der Hachenburger Straße. Hier wird der bekannte DJ Markus Deluxe mit einer 80/90er Jahre Party den Besuchern einheizen. Der Samstag beginnt um 18 Uhr mit dem Zeltgottesdienst. Der Festkommers, unter Mitwirkung der Burgkapelle Hartenfels, schließt sich an. Den feierlichen Abschluss bildet der große Zapfenstreich der Freiwilligen Feuerwehr Mudenbach. Im Zelt wird dann die Cocktailpartyband für Stimmung sorgen.

Am Sonntag (26. Juni) beginnt das Fest um 11 Uhr. Es wird ein buntes Markttreiben geboten werden. Im Mittelpunkt stehen kulinarische Genüsse sowie handwerklich geprägte Stände. Ein Open-Air-Bühnenprogramm und verschiedene Mitmachaktionen bilden den Rahmen. Das Dorfcafé und Ausstellungen im Dorfgemeinschaftshaus laden zum Verweilen ein. Zudem gibt es die Gelegenheit, die Heimat von oben zu betrachten. Außerhalb des Ortes werden Hubschrauberrundflüge zugunsten der Fly&Help Stiftung angeboten. Informationen und Anmeldung hierzu gibt es hier.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der Sonntagabend steht dann im Zeichen der kölschen Musik. Den Auftakt macht die Cocktailpartyband, bevor dann die bekannte Band „Räuber“ die Bühne übernehmen wird. Mit einer neuen Ausrichtung, aber auch den bekannten „alten Songs“ macht die Band im Rahmen der Tournee „30 Jahre – Alle für Kölle“ im Westerwald Station. Mit Frontmann Sven West, Keyborder und Gründer – von allen Captain Kurt genannt – dem Gitarristen Andreas Dorn „der Schrader“, Thommy Pieper am Schlagzeug und Martin Zänder am Bass ist die Band mit vielen Hits der vergangenen Jahre, aber auch neuen Songs ist die Band auf Tour. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn 19 Uhr mit der Cocktailpartyband. Tickets gibt es im Vorverkauf, zum Preis von 21,95 Euro online, bei der Hähnelschen Buchhandlung in Hachenburg sowie im Dorfladen Wahlrod. An der Abendkasse kosten die Karten dann 25 Euro.

Das Festwochenende klingt am Montag (27. Juni) mit einem Frühschoppen und dem traditionellen Eierbacken aus. (kkö)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bischof Georg Bätzing zu Gast in St. Laurentius, Nentershausen

Nentershausen. Daher soll bei diesem Besuch viel Zeit sein für den persönlichen Kontakt mit den Menschen. Den Auftakt bildet ...

Caan: Hochwertige E-Mountainbikes entwendet - Zeugen gesucht

Caan. In der Zeit vom Montag (27. Juni) bis Donnerstag (30. Juli) wurden aus einem unverschlossenen Geräteschuppen im Caanerfeld, ...

Aus Einrichtung in Neuwied weggelaufen: 13-jährige Amanda Voigt wird vermisst

Region. Wer kann Angaben zu dem Aufenthaltsort der Vermissten machen? Wer hat die 13-jährige Amanda Voigt wann und wo zuletzt ...

Das leistet die Rettungshundestaffel Westerwald für die Gemeinschaft

Region. Jeden Sonntag treffen sich die Hundeführerinnen und Hundeführer der BRH Rettungshundestaffel Westerwald von 10 bis ...

Georg Bätzing besucht Ökumenische Jugendkirche "Way to J" und steht Rede und Antwort

Selters. Bei Pizzabrötchen und Getränken sitzen der Bischof und die jungen Leute auf bequemen Sesseln und Sofas. Die Stimmung ...

Bürgerinitiative und NABU wollen gemeinsam das Eitelborner "Wäldchen" retten

Eitelborn. Am Samstag, 2. Juli, hatten NABU und Bürgerinitiative zu einer gemeinsam Infoveranstaltung, Diskussion und botanischer ...

Weitere Artikel


Kurkonzerte im Bad Marienberger Kurpark finden wieder statt

Bad Marienberg. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause finden wieder Kurkonzerte im Bad Marienberger Kurpark statt.

Vom ...

Ausbildungsmesse AzubiSpots am Schloss: Rund hundert Ausbildungsbetriebe stellen sich vor

Koblenz. Da Corona auch die klassische Berufsorientierung eingeschränkt hat, konnten in den vergangenen zwei Jahren viele ...

Ausbildungsmesse an der BBS Montabaur: Open Air die Fachkräfte von morgen gewinnen

Montabaur. „Tut das gut, nach all den virtuellen Meetings mal wieder raus zu kommen! Gerade bei der Nachwuchs-Werbung ist ...

Ötzingen: Volltrunken auf drei Rädern unterwegs

Ötzingen. Gegen 17.50 Uhr war der Polizei die unsichere Fahrerin gemeldet worden, nachdem eine weitere Verkehrsteilnehmerin ...

Stöffel-Park in Enspel: Ein Mekka für Oldtimer-Fans

Enspel. Am 12. Juni wird im Stöffel-Park die schon legendäre Ausstellung "Oldtimer im Park" veranstaltet. Ein weiteres Highlight ...

Tierisch gute Väter: Wer sind die besten im Tierreich?

Neuwied. Die althergebrachte Aufteilung der Aufgaben, bei der die Mutter sich um die Kinder kümmert und der Vater die Familie ...

Werbung