Werbung

Pressemitteilung vom 23.05.2022    

Pflanztag für Kids: Blumen für alle Sinne

Der Pflanztag im Stöffel-Park bringt am Sonntag, dem 29. Mai, von 15 bis 16.30 Uhr Kinder (von etwa vier bis zwölf Jahren) und ihre Eltern im Steinbruch-Erlebnisgarten zu einer entspannten Aktion zusammen. An diesem Tag mit Michaela Geibert geht es um Pflanzen, die unsere verschiedenen Sinne ansprechen.

Pflanztag im Käferbeet. (Fotos: Tatjana Steindorf)

Enspel. Kinder werden zu Gärtnern und setzen Pflanzen, die sich hier im Sommer prächtig entwickeln können. Michaela Geibert bittet an entsprechende Kleidung zu denken, denn selbst bei Regen findet der Pflanztag statt. Die Eltern dürfen sich an dem bunten Treiben erfreuen und ein wenig assistieren.

Der Pflanztag liegt dem Stöffel-Team sehr am Herzen, weil er ein Dankeschön an die Natur ist und ihr gegenüber Wertschätzung zeigt - ein kleiner, gemeinsamer Schaffensprozess.

Mit einem kleinen Dankeschön werden die Kids verabschiedet.

Die Kosten liegen für Erwachsene bei fünf und für Kinder bei drei Euro inklusive Eintritt. Um Anmeldung unter Telefon 02661/ 9809800 oder per E-Mail unter info@stoeffelpark.de wird gebeten. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kinder & Jugend  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Veranstaltungskalender


Neues Kulturformat startet im Buchfinkenland

Hübingen. Schon seit 35 Jahren belebt die Kleinkunstbühne mit erfolgreichen Formaten wie der "Westerwälder Kabarettnacht" ...

Konzerte und Bewirtung beim diesjährigen Bad Marienberger Sommerfestival

Bad Marienberg. Nach drei tollen Konzerten von Kazoo, Acoustic Lights und Doug Adkins geht es am Dienstag, dem 9. August ...

88. Wäller Vollmondnacht im Wildpark Hotel Bad Marienberg

Bad Marienberg. Unter dem Titel "Mein Kind, wir waren Kinder - Vergnügliches quer durch die Weltliteratur" sorgen verschiedene ...

Kirmes in Dernbach: Musikprogramm, Umzug und Festgottesdienst

Dernbach. Auch alte Traditionen werden gepflegt: Nach dem Festgottesdienst am Sonntag wartet mit dem Kirmesumzug ein großer ...

Treffpunkt Heimat mit "Blues in the Neighbourhood" in Hachenburg

Hachenburg. "Blues in the Neighbourhood" ist, wie der Name bereits vermuten lässt, eine Nachbarschaftsband. Die beiden Nachbarn ...

After-Work-Kneipp: Den Alltag hinter sich lassen

Bad Marienberg. Interessierte Menschen lernen nach und nach die fünf Säulen von Kneipp kennen:

Bewegung
Ernährung
...

Weitere Artikel


Westerwald-Verein Buchfinkenland: Maiwanderung, Kinderausflug und Jahreshauptversammlung

Buchfinkenland. Auf dem Weg liegt auch der altehrwürdige Forsthaus Elisenhof. Die Wegstrecke beträgt insgesamt etwa neun ...

Marko Martin liest aus seinem neuen Literarischen Tagebuch

Höhr-Grenzhausen. Es ist der Anfang vom Ende des freien Hongkongs. "Die letzten Tage von Hongkong" sind persönliches Journal ...

Abteikirche Marienstatt (bei Hachenburg): Konzert mit Andreas Hartmann und Rolf-Dieter Arens

Hachenburg. Bei dem Konzert werden Werke von Schubert, Beethoven ("Frühlingssonate" op. 24), Liszt und Grieg (Sonate c-Moll ...

Wirges feiert seine Vereine im Bürgerhaus: "Hurra, wir leben noch"

Wirges. Man könnte diese Veranstaltung auch mit einem Buchtitel von Johannes Mario Simmel überschreiben: "Hurra, wir leben ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Westerwälder ev. Pfarrer zum Abschied: "Kirche muss glaubwürdig bleiben"

Region. Es ist ein Blick über den Tellerrand. Diese Perspektive mag Wolfgang Weik. Denn ohne sie sähe die evangelische Kirche ...

Werbung