Werbung

Nachricht vom 20.05.2022    

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Am frühen Freitagabend (20. Mai) wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur gegen 18 Uhr ein verunfallter Transporter in der Gemarkung Sessenhausen in Fahrtrichtung Köln gemeldet. Unter anderem rückten die Feuerwehren Selters und Dierdorf aus. Bei Eintreffen vor Ort konnte ein auf der Seite liegender Kleintransporter aus Köln festgestellt werden, der Fahrer war unauffindbar.

(Fotos: Ralf Steube)

Montabaur. Ob sich noch eine Person im Fahrzeug befand oder durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, war zunächst unklar und wurde durch starke Kräfte der Feuerwehren Dierdorf und Selters und des Rettungsdienstes und der Polizei abgeklärt. Kurze Zeit später meldete sich der verantwortliche Fahrzeugführer, ein 46-jähriger Mann aus dem Raum Köln, der zwischenzeitlich von Ersthelfern mitgenommen wurde und gab an, dass es ihm gut gehe und er beim Unfall alleine im Fahrzeug war. Er konnte durch die Polizei im Bereich Bad Honnef / Linz angetroffen werden.

Dort wurde ihm der Vorwurf der Verkehrsunfallflucht eröffnet und die Tragweite seines Fehlverhaltens erläutert: Es waren 30 Feuerwehrleute, vier Rettungskräfte und vier Polizeibeamte im Einsatz. Der Mann gab an, auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Kleintransporter verloren zu haben, dadurch von der Fahrbahn abgekommen zu sein
und sich überschlagen zu haben. Nachdem er sich aus dem Fahrzeug befreien konnte, sei er nur froh gewesen, dass die Helfer ihn mit in seine Heimat mitnehmen wollten. Um einen Abschlepper für sein verunfalltes Fahrzeug hatte sich sein Chef zwischenzeitlich gekümmert. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht. Seinen Führerschein durfte er nach Sachvortrag bei der Staatsanwaltschaft vorerst behalten.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rätselhafter Diebstahl von Absperrbaken in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Absperrbaken waren in der Straße aufgestellt, um verbotswidriges Parken zu verhindern. Die Polizei Hachenburg ...

Kinderschutzbund Westerwald lädt ein: Eltern-Informationsabend zum Thema Medienschutz

Höhr-Grenzhausen. In einer Welt, in der digitale Medien allgegenwärtig sind, wachsen Kinder heutzutage ganz selbstverständlich ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Westerwaldkreis ...

Temporäre Verkehrseinschränkungen auf der A48 wegen Instandsetzungsarbeiten bei Bendorf

Bendorf. Wie die Autobahn GmbH mitteilt, werden von Freitag, 19. April, um etwa 20 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 20. ...

Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Westerwaldkreis: Vorsicht geboten

Westerwaldkreis. Die Warnung wurde mit der Stufe 2 von 4 klassifiziert, was bedeutet, dass ein gewisses Risiko besteht. Die ...

Hotel Schloss Montabaur spendet über 8.000 Euro an Katharina Kasper Hospiz in Dernbach

Montabaur. Boris Nannt, Vorsitzender der Akademie Deutscher Genossenschaften e. V. und Ralf Kleinheinrich, Hoteldirektor, ...

Weitere Artikel


Das Unwetter im Westerwaldkreis: Ein Toter nach Stromschlag, viele Schäden durch Hagel

Westerwaldkreis. Der Unfall in Wittgert geschah gegen 18.50 Uhr, als in einem Privatanwesen ein Bekannter der dort wohnenden ...

Leidenschaftlicher Vortrag zum Thema Wirtschaft: Vinzenz Baldus referierte im Stöffel-Park

Enspel. Das Misstrauen und die Missgunst gegenüber erfolgreichen Betrieben prangert er an (während Politiker sich selbst ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Freirachdorf: Straßen nach Starkregen überflutet

Westerwaldkreis. Im Einsatz waren etwa 50 Wehrleute aus Freirachdorf, Herschbach und Selters. Die Strasse wurde mittels ...

"Digitalisierung für Einsteiger" - eine Erfolgsgeschichte!

Höhr-Grenzhausen. Nachdem die ersten Grundlagen gelegt waren (Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Smartphone und ...

Grundschule Dernbach erläuft Spenden für ukrainische Flüchtlinge

Dernbach. An vier Tagen in der Zeit vom 21. bis zum 24. März lief jeden Tag eine Klassenstufe Runden am Sportplatz in Dernbach, ...

Werbung