Werbung

Nachricht vom 20.05.2022    

Grundschule Dernbach erläuft Spenden für ukrainische Flüchtlinge

Insgesamt 800 Euro sammelten die Schülerinnen und Schüler der Pfarrer-Giesendorf Grundschule Dernbach für die Flüchtlinge aus der Ukraine.

Foto: Privat

Dernbach. An vier Tagen in der Zeit vom 21. bis zum 24. März lief jeden Tag eine Klassenstufe Runden am Sportplatz in Dernbach, für die sie Spenden sammelten. Im Vorfeld haben die Schülerinnen und Schüler Sponsoren gesucht, mindestens drei oft jedoch viele mehr, die pro Runde einen selbst bestimmten Betrag spendeten. 


Damit konnten die rund 200 Schülerinnen und Schüler bereits zum zweiten Mal eine großartige Spendensumme erreichen. Nach der bereits erreichten Spendensummer von 14.000 Euro, die einem Verein zu Gute kam, der sich im Rahmen der Flüchtlingshilfe für Familien im Westerwaldkreis einsetzt, konnten nachträglich weitere 800 Euro für die Organisation der Verbandsgemeinde Wirges „Netzwerk Wirges Hilft“ gesammelt werden.



Stellvertretend nahm Bürgermeisterin Alexandra Marzi die Spende in Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler sowie Schulleiterin Regina Eimermacher – Raczek entgegen und bedankt sich für den Einsatz und die Hilfe. 


Auch auf die Pfarrer-Giesendorf Grundschule in Dernbach gehen bereits drei ukrainische Flüchtlingskinder zur Schule.


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


VG Montabaur: Ehrung für über 100 Feuerwehrangehörige

Region. Die Ehrenveranstaltung der Verbandsgemeinde Montabaur zählt für die Freiwilligen Feuerwehren zu den Höhepunkten des ...

Berufswahl: Mit Klick zum Glück

Montabaur. Wer in einer solchen Zwickmühle steckt, sollte die digitale Infoveranstaltung
Mit Klick zum Glück am Mittwoch, ...

"Zukunftsstartern" gelingt der Berufsabschluss im zweiten Anlauf

Montabaur. Junge Erwachsene haben die Chance, im zweiten Anlauf einen Berufsabschluss zu erwerben. Unternehmen eröffnet sich ...

Kreismusikschule bietet Möglichkeit der kostenfreien Probestunden

Westerwaldkreis. Die Schule hilft laut Kreishaus den Westerwälderinnen und Westerwäldern dabei, (versteckte) Talente zu entdecken, ...

Psychische Gesundheit in Familien stärken – Vortrag im Westerburger Ratsaal

Westerburg. Im Rahmen des „Westerburger Dialogs“ bietet das Diakonische Werk in Westerburg am Freitag, dem 15. Juli von 15.30 ...

Dachfest im Kirchgarten: Emmerichenhain feiert Abschluss der Kirchensanierung

Emmerichenhain/Rennerod. Doch so richtig los ging es mit der Renovierung dann erst im August 2021. Zunächst hatte es wegen ...

Weitere Artikel


"Digitalisierung für Einsteiger" - eine Erfolgsgeschichte!

Höhr-Grenzhausen. Nachdem die ersten Grundlagen gelegt waren (Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Smartphone und ...

Freirachdorf: Straßen nach Starkregen überflutet

Westerwaldkreis. Im Einsatz waren etwa 50 Wehrleute aus Freirachdorf, Herschbach und Selters. Die Strasse wurde mittels ...

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Montabaur. Ob sich noch eine Person im Fahrzeug befand oder durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, war zunächst ...

Gelockerte Besuchsregeln im Herz-Jesu-Krankenhaus seit 16. Mai

Dernbach. Pro Patient*in sind täglich ein bis maximal zwei Besucher gestattet. Die Besuchsdauer liegt bei maximal 1,5 Stunden. ...

Grundschul-Pokal der VG Montabaur geht nach Neuhäusel

An diesem Wochenende finden überall Fußball-Pokalfinals auf allen Ebenen statt. In Koblenz wird zum Beispiel zwischen dem ...

Von "The Voice of Germany" zu "All together now": Penni Jo, eine Amerikanerin im Westerwald

Girkenroth. Ein kleiner Ort, nur 640 Einwohner, hier wohnt Penni Jo mit ihrer Familie. Geboren in Wisconsin, verheiratet ...

Werbung