Werbung

Nachricht vom 17.05.2022    

Feuerwehrmann Peter Reusch aus dem Vorstand verabschiedet

In der Mitgliederversammlung wurde bekannt, das Peter Reusch auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheiden möchte. Da er dort nicht anwesend sein konnte, wurde seine Verabschiedung jetzt nachgeholt. Im Kreise der Vorstandsmitglieder und der Aktivengruppe hielt der 1. Vorsitzende des Vereines Manuel Müller die Laudatio.


Vorsitzender Manuel Müller (rechts) übergibt den Gutschein an Peter Reusch. Foto: Paul Müller

Helferskirchen. Nach seiner Tätigkeit als Wehrführer von 1999 bis 2005, die er aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, folgte bis 2013 die Übernahme des Vereinsvorsitzenden. Hervorzuheben ist insbesondere die Gründung der Jugendfeuerwehr im Jahre 2000. Dies war ein wichtiger Baustein zum Erhalt der Einsatzabteilung. Der Nachwuchs wurde seither fast ausschließlich aus der Jugendfeuerwehr rekrutiert.



Peter Reuschs technisches Verständnis war wichtig für die Anschaffung und Wartung der Gerätschaften. Seine Verbindung zur Werksfeuerwehr der ehemaligen Oberland machte es möglich, ein besonderes Löschgerät, einen „IFEX" (Impulslöscher) für die Löschgruppe Helferskirchen zu erhalten. Ab 2013 wurde er als Vertreter der Alters- und Förderabteilung in den Vorstand gewählt. Hier kümmerte er sich um die jährlichen Seniorentreffen. Im Kreise der Kameraden beliebt, und ein Feuerwehrmann mit Leib und Seele, so könnte man Peter Reusch beschreiben. An der Vereinschronik, die anlässlich des 125-jährigen Jubiläums herausgegeben wurde, hat er maßgeblich mitgewirkt.





Als Dank und Anerkennung überreichte Manuel Müller einen Gutschein für ihn und seine Frau Bärbel, die ihn immer unterstützt hat.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Aus Einrichtung in Neuwied weggelaufen: 13-jährige Amanda Voigt wird vermisst

Region. Wer kann Angaben zu dem Aufenthaltsort der Vermissten machen? Wer hat die 13-jährige Amanda Voigt wann und wo zuletzt ...

Das leistet die Rettungshundestaffel Westerwald für die Gemeinschaft

Region. Jeden Sonntag treffen sich die Hundeführerinnen und Hundeführer der BRH Rettungshundestaffel Westerwald von 10 bis ...

Georg Bätzing besucht Ökumenische Jugendkirche "Way to J" und steht Rede und Antwort

Selters. Bei Pizzabrötchen und Getränken sitzen der Bischof und die jungen Leute auf bequemen Sesseln und Sofas. Die Stimmung ...

Bürgerinitiative und NABU wollen gemeinsam das Eitelborner "Wäldchen" retten

Eitelborn. Am Samstag, 2. Juli, hatten NABU und Bürgerinitiative zu einer gemeinsam Infoveranstaltung, Diskussion und botanischer ...

Freiwillige Feuerwehr Bad Marienberg wählt stellvertretenden Wehrführer

Bad Marienberg. Zur Wahl stellten sich die beiden Bad Marienberger Kameraden Christian Paul und Sascha Stimper. 46 Wahlberechtigte ...

45 Jahre Städtepartnerschaft: Auftakt der Feierlichkeiten am 24. Juni in Montchanin

Wirges. Herzlich begrüßten der Bürgermeister von Montchanin Jean-Yves Vernochet, der erste Beigeordnete Yohann Cassier sowie ...

Weitere Artikel


Kennen Sie schon das "Tierschutzlädchen" des Tierheims Ransbach-Baumbach?

Ransbach-Baumbach. Wer ein Puzzle oder gutes Buch sucht, wird genauso fündig, wie jemand, der ein knallpinkes original Petticoat ...

Traditionelles Jazzfrühschoppen am Vatertag mit Dirk Raufeisen

Westerburg. Dirk Raufeisen zählt schon lange zu den besten Jazzpianisten in Europa. Der heute in Luzern lebende deutsche ...

"Food For Future"-Festival im Kino Cinexx Hachenburg

Hachenburg. Ute Maria Lerner möchte mit der Auswahl ihrer Programmpunkte und Filme Impulse geben, wie eine lebens- und liebenswerte ...

Frische Ideen zu neuem Aufbruch bei Westerwälder Christdemokraten

Hachenburg. Die CDU-Kreisvorsitzende Jenny Groß MdL machte in ihren Begrüßungsworten deutlich, dass der Erneuerungs- und ...

Ihre Stimme zählt: Das Voting zum Westerwaldcontest 2022 ist gestartet

Hachenburg. Dem Sieger winkt, neben einem Preisgeld von 1.000 Euro, ein Auftritt auf dem Alten Markt in Hachenburg am 14. ...

Firmanden organisierten Begegnungscafé

Montabaur. Ein Begegnungscafé - das erschien als die geeignete Plattform, dass sich Wohnungsgeber und Geflüchtete, einheimische ...

Werbung