Werbung

Nachricht vom 03.05.2011    

Wäller Sozialdemokraten danken Harald Schweitzer und Inge Kerz

Anlässlich seines letzen Bürgersprechtags im Wirgeser SPD-Büro überraschte eine kleine Delegation des SPD Kreisverbands Westerwald den scheidenden Landtagsabgeordneten Harald Schweitzer und seine langjährige Mitarbeiterin Inge Kerz mit ihrem Besuch.

Michel Birk, Dr. Tanja Machalet, Inge Kerz und Harald Schweitzer (v.l.) im SPD Bürgerbüro in Wirges. Foto: Thomas Mockenhaupt

Wirges. „Wir haben bewusst den Sprechtag zum Anlass genommen, da Harald Schweitzer in seinen 24 Landtagsjahren in guter Familientradition immer getreu Kurt Becks Motto „Nah bei den Menschen“ für die Bürger ansprechbar war und sich für ihre Belange und die Interessen des Westerwaldes in Mainz eingesetzt hat,“ erklärte der stellvertretende Vorsitzende der Westerwälder SPD, Michael Birk anlässlich des Besuchs. „Wir haben Harald viel zu verdanken und möchten uns bei ihm und Inge Kerz, die fast 25 Jahre der gute Geist des Bürgerbüros als seine Mitarbeiterin, aber auch als Angestellte der ehemaligen Bundestagsabgeordneten Gudrun Weyel und Rudolf Scharping war, von ganzem Herzen bedanken“, so Birk weiter. Die Nachfolgerin im Landtagsmandat, und Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Dr. Tanja Machalet, die viele Grüße und einen herzlichen Dank vom SPD-Kreisvorsitzenden und Staatsminister Hendrik Hering ausrichtete, bekräftigte, dass Sie das Büro in Wirges weiterführen werde und es und im guten Geist der großen Tradition von Hans und Harald Schweitzer auch in Zukunft Anlaufstelle für die Menschen unserer Heimat sein solle. „Inge Kerz und Harald Schweitzer haben die Westerwälder SPD geprägt. Ich hoffe, dass sie uns und mir auch zukünftig weiterhin mit ihrem Rat und ihrer Hilfe zur Seite stehen werden“, so Machalet abschließend.



Kommentare zu: Wäller Sozialdemokraten danken Harald Schweitzer und Inge Kerz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Appell der Zoos: Erhaltung der Artenvielfalt - Zoos spielen Schlüsselrolle im Artenschutz

Neuwied. Der World Wildlife Day am 3. März ist eine Gelegenheit, die Vielfalt der Tierwelt zu feiern und gleichzeitig auf ...

Die "Fischflüsterer": Ein Rückblick auf 25 Jahre ARGE Nister

Limbach. Manfred Fetthauer lässt am Montagabend ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Limbach die vergangenen 25 Jahre seit Gründung ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Zerstörter Amphibien-Schutzzaun bei Maxsain sorgt für Unmut

Maxsain. Was war passiert? Am 17. Februar investierten neun ehrenamtliche Naturschützer des NABU drei Stunden ihrer Zeit, ...

Hachenburger Innenstadt erhält 'Goldstatus' des Landes Rheinland-Pfalz

Hachenburg. Neben einem hochwertigen Kleinkunstprogramm wurden insbesondere kreative Projekte wie "Hachenburg spielt verrückt" ...

Westerwaldkreis: Antrag für Lernmittelfreiheit ist online verfügbar

Westerwaldkreis. Der Antrag kann am Computer, Smartphone oder Tablet ausgefüllt werden. Ein Drucker wird nicht benötigt. ...

Weitere Artikel


Gerade vor der Reisezeit Artenschutz beachten

Montabaur. „Wenn im Urlaub Elfenbein, Schmuck aus Elefantenhaar, Nashorn oder andere Produkte auf Märkten angeboten werden, ...

Wenn Opa ins Altenheim muss, und das Geld nicht reicht?

Wirges. Häufig führen Altersgebrechen, eine schwerwiegende Erkrankung oder auch die Folgen eines schlimmen Unfalls zu einer ...

„Internationaler Museumstag 2011“ im Landschaftsmuseum Westerwald

Hachenburg. „Aus unseren langjährigen Erfahrungen sind es gerade die Vorführungen traditioneller Handwerkskunst, die unsere ...

Auf Concordia Seligsprechung von Johannes Paul II. gefeiert

Herdorf. Mehrere hundert Menschen feierten am Wochenende auf der Concordia in Herdorf-Dermbach die Seligsprechung von Papst ...

Wirtschaftsfaktor Kultur?

Marienthal. Kulturpolitik und Kulturmanagement sowie die Frage, welche Impulse von kulturellen Angeboten für die wirtschaftliche ...

Einen Ferientag für die erste Bewerbung investiert

Dierdorf. Wohin gehört denn nun das Bewerberfoto: auf das Deckblatt oder zum Lebenslauf? Wie bereitet man sich auf ein Vorstellungsgespräch ...

Werbung