Werbung

Nachricht vom 15.05.2022    

Gymnasium Altenkirchen: Schülervertretung verkauft meistbietend Pop-Art-Bilder

Von Wolfgang Rabsch

Um beim diesjährigen Schüler-Varieté des Westerwald- Gymnasiums Altenkirchen die Aula stilvoll zu schmücken, entdeckten einige kunstaffine Schülerinnen und Schüler ihre Begabung, und malten und zeichneten in nächtelangen Sitzungen, viele Porträts von Stars aus der Rock -und Popszene, sowie von Sportlern.

Die Werke sollen meistbietend verkauft werden, wobei die Preise je Bild sich ab 200 Euro aufwärtsbewegen sollten. (Fotos: Wolfgang Rabsch)

Altenkirchen. Jedes Gemälde ist ein Unikat, bei dem zunächst die Umrisse zu Papier gebracht, und dann ausgemalt wurden. Die Porträts sind in unterschiedlichen Größen hergestellt worden, mal 1x 2 Meter, oder 2 x 1,5 Meter, oder 2,5 x 1 Meter. Durch ihre Größe eignen sich die Bilder vorzüglich zur Ausgestaltung von Jugendzimmern, Partyräumen oder großen Wänden.

Die Werke sollen meistbietend verkauft werden, wobei die Preise je Bild sich ab 200 Euro aufwärtsbewegen sollten. Der Erlös des Verkaufs soll komplett der Schülervertretung (SV) zur Verfügung gestellt werden, die damit einige soziale Projekte des Westerwald-Gymnasiums unterstützen und fördern werden. Unter anderem soll es Schülern ermöglicht werden, sich an Klassenfahrten, oder anderen Gemeinschaftsveranstaltungen zu beteiligen, an denen sie ansonsten aus finanziellen Gründen eventuell nicht teilnehmen könnten.



Rihanna, Lady Gaga, Messi, Luca Modric, die Beatles, Elvis, Michael Jordan, Freddie Mercury, Will Smith, Superman, Michael Jackson und Filmplakate sind auf den Bildern zu sehen, die Bilder sind alle auf einem Rahmen aufgebracht. Wer ein Angebot abgeben will, wird gebeten, sich an das Schul-Sekretariat zu wenden (Tel.: 02681 / 2081).



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Andreas Jandl mit "Die Gurke" in Montabaur

Montabaur. Als Verb ist sie sogar im deutschen Wortschatz vertreten! Die Gäste dieser kulinarischen Lesung erfahren vieles ...

Die Band mit der Harfe: Gute Laune Tour hält auf dem Kulturgut Hirtscheid

Alpenrod-Hirtscheid. Fangen die beiden zu spielen an, hat diese Energie den Hörer längst erreicht und bringt ihn in eine ...

Bad Marienberger Sommerfestival 2022

Bad Marienberg. So bildet auch in diesem Jahr wieder der Marktplatz die Kulisse für besondere Open-Air-Konzerte. Das Hotel ...

Musik und Barbecue mit "2inJoy"

Rennerod. Für das leibliche Wohl wird mit einem Grill-Buffet und sommerlichen Getränken gesorgt. Sollte das Wetter an diesem ...

Annegret Held liest im Ratssaal Westerburg

Westerburg. „Es ist nun über dreißig Jahre her. Alle sind froh, dass Gras darüber gewachsen ist. Da komme ich daher und grabe ...

"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Der Stöffel-Park ist laut Selbstangabe dafür bekannt, dass dort junge aufstrebende Künstler in allen Bereichen gefördert ...

Weitere Artikel


Unfall in Bad Marienberg: Pkw mit zwei Frauen und Kind gegen Felsbrocken geprallt

Bad Marienberg. Beim Abkommen der Fahrbahn gelangte der Pkw in den Straßengraben und prallte gegen einen Felsbrocken. Beide ...

Unfallflucht? Rettungshubschraubereinsatz in Hahn am See

Hahn am See. Die Polizei Westerburg schildert den Unfall wie folgt: Der 23-Jährige aus der Verbandsgemeinde Westerburg befuhr ...

Mit diesem Projekt wurde eine Gruppe aus dem nördlichen Westerwald Chor des Jahres

Region. Sie haben sich erfolgreich gegen 15 Mitbewerber durchgesetzt: Die Sängerinnen und Sänger des Chors Divertimento, ...

Tafel Westerwald blickt sorgenvoll in die Zukunft - Kundenanzahl steigt

Ransbach-Baumbach. Die Tafeln in Deutschland leisten Hilfe von immensem Wert. Sie retten Lebensmittel, die sonst vernichtet ...

Projekt "Keramik all inclusive" begeistert

Höhr-Grenzhausen. "Keramik all inclusive" ist der Titel einer Ausstellung, die derzeit im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen ...

Buchtipp: „Tod im Waldwinkel“ - Mordserie im Westerwald

Dierdorf/Stuttgart. Die Opfer sind ausnahmslos Jäger. Diese Zunft ist für den Hauptwachtmeister eine Rotte widerspenstiger ...

Werbung