Werbung

Nachricht vom 12.05.2022    

Bewerbungsaufruf zum City- und Brunnenfest 2022 in Höhr-Grenzhausen

Vielfältig, bunt und ausdrucksstark – so präsentiert sich in diesem Jahr endlich wieder die Stadt Höhr-Grenzhausen beim City– und Brunnenfest 2022 am Sonntag, dem 11. September. Das Stadtfest bietet jede Menge Unterhaltung, Spaß und Vergnügen – und dazu viel Interessantes und Nützliches für große und kleine Gäste.

Interessierte sind zum Mitmachen beim diesjährigen City- und Brunnenfest 2022 in Höhr-Grenzhausen aufgerufen. (Fotos: privat)

Höhr-Grenzhausen. Ob entspanntes Shoppen, kulinarische Köstlichkeiten der gastronomischen Vielfalt oder internationale Live-Acts auf der Bühne auf dem Alexanderplatz – die Besucher erwarten wieder ein echte Highlights.

Das Stadtfest, das vor drei Jahren weit mehr als 8000 begeisterte Besucher in die Stadt lockte, soll wieder aufleben. "Pro Höhr-Grenzhausen e.V.", die Stadt Höhr-Grenzhausen und das Quartiersmanagement Höhr organisieren in diesem Jahr gemeinsam das City- und Brunnenfest. Firmen und Vereine sind herzlich dazu aufgerufen, in diesem Jahr an dem Stadtfest teilzunehmen und sich somit kostenfrei zu präsentieren.

Ziel des City- und Brunnenfestes ist es einerseits für große und kleine Besucher ein attraktives Angebot zu schaffen, andererseits aber auch die lokale/regionale Wirtschaft und die vorhandene Vereinskultur darzustellen und zu stärken.



Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit einem verkaufsoffenem Sonntag (13 bis 18 Uhr) am 11. September. Das City- und Brunnenfest wird von 11 bis 19 Uhr stattfinden.

Interessierte können sich entweder online unter www.city-und-brunnenfest.de postalisch unter Quartiersmanagement Höhr, Rheinstraße 34, 56203 Höhr-Grenzhausen anmelden.

Das aktuelle Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage vom City- und Brunnenfest.(PM)


Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Festakt bei der 150-Jahr Feier der Feuerwehr Montabaur

Montabaur. Die Feuerwehr gehört in jeder Ortsgemeinde zu einem wichtigen Bestandteil der Gesellschaft. Umso mehr ist es erfreulich, ...

Westerburg: Sachbeschädigung durch Feuer an Mahnmal

Westerburg. Die Polizei geht derzeit von der vorsätzlichen Herbeiführung des Brandes aus und sucht nun Zeugen, die zu diesem ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Leidenschaftlicher Vortrag zum Thema Wirtschaft: Vinzenz Baldus referierte im Stöffel-Park

Enspel. Das Misstrauen und die Missgunst gegenüber erfolgreichen Betrieben prangert er an (während Politiker sich selbst ...

Das Unwetter im Westerwaldkreis: Ein Toter nach Stromschlag, viele Schäden durch Hagel

Westerwaldkreis. Der Unfall in Wittgert geschah gegen 18.50 Uhr, als in einem Privatanwesen ein Bekannter der dort wohnenden ...

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Montabaur. Ob sich noch eine Person im Fahrzeug befand oder durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, war zunächst ...

Weitere Artikel


Kritik um geplante Abgrenzung des Naturschutzgebietes "Nauberg"

Hachenburg. Das Antragsverfahren zum Basaltabbau ist zwar offiziell noch nicht beendet, aber seitens des Umweltministeriums ...

Gutenberg-Grundschüler säten Popcorn aus

Dierdorf. Im Rahmen dieses Projekts stellt die Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ in Kooperation mit Kindergärten, Schulen, ...

Wolga Kosaken geben Friedenskonzert in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Mächtige Stimmen werden die Zuschauer in das alte Russland entführen. Mit grandioser Stimmgewalt, tiefschwarzen ...

Jubiläum bei der Polizei: Landespolizei seit 75 Jahren ein bürgernaher Partner

Koblenz. Vor 75 Jahren, am 14. Mai 1947, erließ die damalige Militärregierung im gerade erst gegründeten Land Rheinland-Pfalz ...

Lesung aus neuem Politthriller: Horst Eckert zu Gast im Stöffel-Park

Enspel. Zum Inhalt des brandneuen Romans: Der britische Journalist Oscar Ravani wird in Düsseldorf auf offener Straße mit ...

Betrugsmasche: Gewinnversprechen mit hohem Schaden

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, dem 11. Mai, erschien der 61-jährige Geschädigte auf der Polizeiinspektion Koblenz 2 und ...

Werbung