Werbung

Pressemitteilung vom 11.05.2022    

Kräuterwanderung mit Kräuterexpertin Iris Franzen in Oberhaid

Was wächst denn da am Wegesrand? Oh, kann ich das essen? Das ist doch bestimmt giftig? Diese und mehr Fragen beantwortet die Kräuterexpertin Iris Franzen bei einer Kräuterwanderung am 22. Mai. Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung gebeten.

Kräuterexpertin Iris Franzen. (Foto: Iris Franzen)

Oberhaid. Am 22. Mai nimmt die Kräuterexpertin Iris Franzen Interessierte mit auf eine lehrreiche Kräuterwanderung. Um 11 Uhr beginnt die einfache Strecke bei der Pension Mausmühle (Mausmühle 1) in Oberhaid. Die Teilnehmer lernen Bäume, Kräuter und Blütenpflanzen am Wegesrand kennen. Sie erfahren, wie diese traditionell in Küche und Heilkunde eingesetzt werden und wie sie von giftigen Doppelgängern zu unterscheiden sind. Franzen garniert die Kräuterwanderung mit Geschichten und Mythen rund ums “Wilde Grün“. Einige Pflanzen werden gekostet, geerntet und anschließend zu einem individuellen Kräutersalz verarbeitet.

Iris Franzen ist im unteren Westerwald aufgewachsen, also sozusagen im Wald groß geworden. Die Gärtnerin und Natur- und Landschaftspflegerin hat zusätzlich eine fundierte Ausbildung zur Kräuterexpertin (IHK) absolviert, ist zertifizierte “Waldbade-Pädagogin“, sowie ausgebildete “Natur- und Landschaftsführerin Westerwald“.



Um Anmeldung unter 0176-47642361 oder mikelevoss@t-online.de wird gebeten, da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt ist. Wer ein Kräutersalz herstellen möchte, sollte eigenes Satz zum Verfeinern mitbringen. Die Kräuterwanderung wird vom Forum Selters veranstaltet und vom Kultursommer Rheinland-Pfalz gefördert. Sie war bereits vor zwei Jahren geplant, musste aber wegen Corona ausfallen. “Wir freuen uns, den spannenden Blick auf unsere Wildpflanzen nun endlich nachholen zu können“, sagt Mikele Voss vom Forum Selters. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruch in Müschenbach, Diebstahl von Brennholz in Nistertal - Hinweise erbeten

Müschenbach/Nistertal. Bei dem Einbruch in Müschenbach wurde ein Fenster des Containers eingeschlagen und so das Innere betreten ...

Höhr-Grenzhausen: Vermisstensuche nach neunjährigem Kind mit glücklichem Ende

Höhr-Grenzhausen. Der Junge hatte sich zu Fuß auf den Weg zu Verwandten gemacht, kam dort aber nicht an. Durch die Polizei ...

Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Weitere Artikel


1754 Fälle von Kinderpornografie: Amtsgericht Montabaur muss Prozess vertagen

Montabaur. TRIGGERWARNUNG! Der folgende Text beinhaltet Themen rund um Kinderpornografie und sexuelle Handlungen an Kindern ...

Zwei Verpflichtungen und eine Beförderung bei der Feuerwehr Hübingen

Hübingen. Es ist erfreulich zu sehen, dass sich Menschen finden, die bereit sind, für andere Menschen einzustehen, ihnen ...

Neue Attraktion mitten in Wirges – 14-tägiger Genussmarkt startet

Wirges. Frischer Fisch, regionales Obst und Gemüse, Eier, Brot, Gebäck, Kaffeegenuss, mediterrane Feinkost, Käsespezialitäten ...

Brand eines Komposthaufens in Hachenburg - Täter gesucht

Hachenburg. Am Dienstag, dem 10. Mai, wurde gegen 16.48 Uhr der Hachenburger Polizei-Dienststelle eine Brandstelle gegenüber ...

Zweite Importstelle der Rockets auch mit Letten besetzt

Diez/Limburg. Bajurns und Zolmanis spielten beide in der Saison 2019/2020 zusammen bei HK Kurbads in der höchsten Liga Lettlands. ...

Erstes Westerwälder Krimifestival: Wer will dabei sein?

Region Westerwald. Die Idee für dieses neue Format stammt von Landrat Dr. Peter Enders und dem Westerwälder Krimi- und Jugendbuchautor ...

Werbung