Werbung

Pressemitteilung vom 11.05.2022    

Zweite Importstelle der Rockets auch mit Letten besetzt

Die Eissport-Gemeinschaft Diez Limburg (EGDL) hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sichert sich die Dienste von Sandis Zolmanis. Sandis Zolmanis? Das hört sich doch Lettisch an? Ja, genau! Neben Bajaruns kommt Zolmanis auch aus Lettland und beide blicken auf so manches gemeinsame Spiel zurück.

Sandis Zolmanis ist ein weiterer Neuzugang der Rockets. (Foto: Hokeja klubs ''KURBADS")

Diez/Limburg. Bajurns und Zolmanis spielten beide in der Saison 2019/2020 zusammen bei HK Kurbads in der höchsten Liga Lettlands. Und dies auch sehr erfolgreich. Zolmanis wurde Topscorer seines Teams. Der Sportliche Leiter Arno Lörsch begründet den eingeschlagenen Weg der Rockets: “Sandis ist das Pendant zu Lauris und genau das, was wir gesucht haben. Seine sportlichen Qualitäten sind sehr gut. Er ist sehr ambitioniert und will einiges im Trikot der Rockets erreichen. Sandis spielte mit Lauris in einer Reihe und beide erzielten zusammen 81 Punkte.“

Nach dem gemeinsamen Jahr in Lettland wagte Zolmanis den außergewöhnlichen Schritt nach Japan. Er spielte dort zwei Jahre für das Team der East Hokkaido Cranes. Der 27-Jährige verfügt neben der Erfahrung aus seinen Jahren in Asien auch über Erfahrungen in Nordamerika und Europa. Sandis Zolmanis gelang somit das seltene Kunststück auf drei Kontinenten den Eishockeyschläger in der Hand zu halten.



Auch der Zweite Vorsitzende Willi Lotz freut sich über den zweiten Letten im Team: “Wir haben seit Längerem den lettischen Spielermarkt beobachtet. Ich freue mich sehr, mit Sandis einen starken lettischen Import den Fans am Heckenweg präsentieren zu dürfen. Wir werden mit ihm die nötige Qualität in die Mannschaft bekommen, die Andrei benötigt. Ein wichtiges Puzzleteil und starkes Zeichen für die EGDL.“

Mit Sandis Zolmanis und Lauris Bajaruns hat die EGDL nun beide Importstellen besetzt. Die Rockets schätzen sich glücklich, Sandis Zolmanis im Kader zu haben und wünschen ihm eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison 2022/23. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Rheinland-Pfalz ruft Regionen zum landesweiten Bewegungstag 2022 auf

Region. Am zweiten Samstag im Juni finden in ganz Rheinland-Pfalz zahlreiche kostenfreie Sport- und Bewegungsangebote zum ...

Vier Medaillen: Taekwondo Axel Müller e. V. sammelte in Münster fleißig Edelmetall

Nistertal. Für den Trainer war es nicht nur ein erfolgreicher, sondern auch ganz besonderer Wettbewerb: Bei den Junioren ...

“Jedem sayn Tal“ am Sonntag, den 19. Juni

Selters. Klaus Müller, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters, hatte nach Selters in die Verwaltung eingeladen und stellte ...

Alexander Schraut wird neuer U19-Coach bei den Eisbären

Nentershausen. Die Eisbachtaler Sportfreunde sind bei der Suche nach einem neuen Trainer für die derzeit in der A-Junioren ...

Delegiertenversammlung Schützenbezirk 13: Ehrungen standen im Mittelpunkt

Region. Die einladenden Worte des Vorsitzendem Karl-Heinz Pitton gingen nach der Totenehrung in Richtung der letzten Jahre, ...

Fighting Farmers: Ein Heimspiel mit Sieg in Montabaur

Montabaur. American Football gehört mit Baseball, Basketball und Eishockey zu den “ Vier Großen“ in der amerikanischen Sportwelt. ...

Weitere Artikel


Brand eines Komposthaufens in Hachenburg - Täter gesucht

Hachenburg. Am Dienstag, dem 10. Mai, wurde gegen 16.48 Uhr der Hachenburger Polizei-Dienststelle eine Brandstelle gegenüber ...

Kräuterwanderung mit Kräuterexpertin Iris Franzen in Oberhaid

Oberhaid. Am 22. Mai nimmt die Kräuterexpertin Iris Franzen Interessierte mit auf eine lehrreiche Kräuterwanderung. Um 11 ...

1754 Fälle von Kinderpornografie: Amtsgericht Montabaur muss Prozess vertagen

Montabaur. TRIGGERWARNUNG! Der folgende Text beinhaltet Themen rund um Kinderpornografie und sexuelle Handlungen an Kindern ...

Erstes Westerwälder Krimifestival: Wer will dabei sein?

Region Westerwald. Die Idee für dieses neue Format stammt von Landrat Dr. Peter Enders und dem Westerwälder Krimi- und Jugendbuchautor ...

Eisbachtaler Kader-Planungen: Mindestens 16 Spieler bleiben dem Oberliga-Team erhalten

Nentershausen. Das Team um Trainer Marco Reifenscheidt und Co-Trainer Paul Lauer kann bereits jetzt 16 Spieler aus dem aktuellen ...

Tages des Hundes im Wildpark Gackenbach

Gackenbach. Unsere liebsten Haustiere stehen im Wild-Freizeitpark-Westerwald zum Tag des Hundes im Mittelpunkt: Am 12. Juni ...

Werbung