Werbung

Pressemitteilung vom 09.05.2022    

Ein Abend für alle Jeans-Liebhaber in Hachenburg

"Jeans. Das Lieblingsstück. Die Umweltsau" - das ist das Motto des Abends im Hachenburger "Schalander" am 28. Juni, zu dem das Evangelische Dekanat Westerwald im Rahmen der Reihe "Church for Future" einlädt. Der Jeans-Experte Guido Wetzels berichtet über Produktionsbedingungen, Jeans-Pflege und über nachhaltig produzierte Hosen.

Die Jeans, die Lieblingshose vieler Leute. (Foto: Peter Bongard)

Westerwaldkreis. Jeansliebhaber sollten sich Dienstag, den 28. Juni, dick im Kalender markieren: In der Hachenburger Erlebnis-Brauerei “Schalander“ (Am Hopfengarten 1) dreht sich unter dem Motto “Jeans. Das Lieblingsstück. Die Umweltsau.“ einen Abend lang alles um die blaue Hose. Bei leckerem Essen, gutem Bier und Live-Musik erfahren die Gäste ab 18.30 Uhr Wissenswertes zur Textilindustrie sowie zur Herstellung, der Geschichte, der Pflege und zum Kult rund um die Jeans.

Vor rund 150 Jahren erblickte sie zunächst als robuste Arbeiterkleidung das Licht der Welt. Inzwischen ist die Jeans eines der beliebtesten Kleidungsstücke – ein Klassiker, den es in unzähligen Varianten gibt. Doch so zeitlos die Hosen auch sind: Für die Umwelt sind sie in der Regel eine Belastung. Inzwischen bestehen die meisten Modelle aus einem gewissen Anteil an Chemiefasern. Außerdem benötigt eine Jeans bis zu 10.000 Liter Wasser für die Baumwolle und zur Herstellung – von gesundheitsgefährdenden Chemikalien, die bei der Produktion zum Einsatz kommen, ganz zu schweigen.



Guido Wetzels ist ein Kenner der Jeansbranche und deren Produktionsverfahren. Am 28. Juni spricht der Experte über die blaue Buxe – und darüber, was es für nachhaltige und langlebige Alternativen zur Massenware gibt. Der Mitbegründer des Labels “Blaumann Jeanshosen“ ist der Referent des Abends, zu dem das Evangelische Dekanat Westerwald im Rahmen der Reihe “Church for Future“ einlädt. Neben dem Vortrag vom Guido Wetzels gibt es handgemachte Live-Musik mit der Sängerin Diane King und dem Gitarristen Chris Schmitt, ein einfaches, aber gutes Essen sowie Getränke und natürlich leckeres Bier. Der Abend klingt gegen 21.15 Uhr aus.

Die Teilnahme kostet 13 Euro inklusive des Essens; Anmeldung bitte bei Regina Kehr, Telefon 02663/968229, E-Mail: Regina.kehr@ekhn.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kirche & Religion  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Erziehungsberater: Kinder sind gestresster als früher

Westerburg. Es kümmert sich um Kinder und Jugendliche, wenn sie unter der Trennung der Eltern leiden, ihnen die Schule zu ...

Familienfahrt nach Pirmasens: Mit der Kreisjugendpflege ins Dynamikum-Science Center

Höhr-Grenzhausen. Also rein ins Abenteuer… Unter dem Leitmotto „Bewegung“ kann getüftelt, ausprobiert und entdeckt werden. ...

Nach dem Tod des Westerwälder Wisents: NABU fordert Aufklärung

Region. Der Bulle, der bereits seit über einem Jahr im Westerwald herumwanderte, soll gebrochene Beine sowie einen Madenbefall ...

Weitere Artikel


Vorpremiere im Cinexx Hachenburg - Regisseur Bastian Günther aus Hachenburg zu Gast

Hachenburg. Bastian Günther, der zwischen Berlin und Austin in Texas pendelt, wird den Film in der Deutschlandpremiere am ...

Spannende Spiele beim Fußball - Grundschulturnier der VG Montabaur

Montabaur. “Wir freuen uns, in diesem Jahr endlich wieder loslegen zu dürfen“, sagte Ellen Opper (Schulleiterin der Grundschule ...

KEVAG Telekom als zweiter Anbieter auf dem Netz der Glasfaser Montabaur

Montabaur. Die Glasfaser Montabaur GmbH & Co. KG baut die gesamte Netzinfrastruktur aus und richtet auch die Hausanschlüsse ...

Bürger gestalten die Zukunft Neuhäusels – Kann das gelingen?

Neuhäusel. Markus Brielers zentrales Anliegen ist, Menschen in der Gemeinde zu motivieren, ihre Bedürfnisse und Wünsche mit ...

Nicole Hampel als Bürgermeisterkandidatin der Freien Wählergruppe (FWG) Selters nominiert

Selters. Nicole Hampel ist 53 Jahre alt, verheiratet und lebt mit Mann, zwei Söhnen und mehreren Generationen zusammen im ...

Unfall auf der B 414 bei Kirburg - Kurzfristige Sperrung während der Unfallaufnahme

Kirburg. Eine 59-Jährige und ein 65-Jähriger befuhren am Montag, dem 9. Mai, um 11.05 Uhr mit ihren Autos die B 414 von Kirburg ...

Werbung