Werbung

Pressemitteilung vom 08.05.2022    

Jahreshauptversammlung und Wanderung des Westerwaldvereins

Zu einer gemeinsamen Wanderung mit anschließender Jahreshauptversammlung traf sich der Westerwaldverein am 7. Mai in Bad Marienberg. Landrat Achim Schwickert übernahm bei dieser Gelegenheit drei Ehrungen für besonderes Engagement.

Ehrungen und Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung. (Foto: WWV)

Region. Vor der Jahreshauptversammlung (JHV), die um 14 Uhr beginnen sollte, machten sich 15 Wanderer aus Eitelborn, Rennerod und Wallmerod pünktlich um 10 Uhr zu einer sechs Kilometer langen Wanderung auf den Weg.

Der Einladung, vor Beginn der Hauptversammlung eine Wanderung zu unternehmen, waren 15 Wanderfreunde aus Bad Ems, Herborn, Aßlar und Bad Marienberg gefolgt. Von der Stadthalle führte der Weg zum Waldlehrpfad. Hier zeigten die Teilnehmer der befreundeten Zweigvereine großes Interesse an den Schautafeln zum Thema Wald, die vor langer Zeit aufgestellt und 2017 erneuert wurden. Vorbei am Wildschweingehege ging es die Steigung hinauf zum Wildpark, wo Förster Jochen Panthel die Gruppe bereits erwartete. Am Rande des abgeholzten Waldes erläuterte er das Wiederaufforstungsprogramm zum Lehr- und Anschauungswald. Er zeigte die schon zahlreichen Neupflanzungen, die durch großzügige Spenden Marienberger Firmen, Vereine und Privatpersonen ermöglicht wurden.



Vorbei an den derzeit abgesperrten kleinen Wolfsteinen führte der Weg zum Kletterwald, der ebenfalls großes Interesse der Gruppe hervorrief. Eine Einkehr mit Flammkuchen und Riesenbratwurst stärkte die Wanderer für den kurzweiligen Rückweg. Die Allee der Jahresbäume und die Baumscheibe, die leider immer wieder durch Rowdies in Mitleidenschaft gezogen wird sowie der Hedwigsturm waren weitere Highlights auf dem Weg. Bald war die Stadthalle erreicht, wo die Gruppe pünktlich zum Beginn der Jahreshauptversammlung eintraf.

Für die Bad Marienberger war ein besonderer Höhepunkt der Versammlung die Überreichung von einer silbernen und zwei goldener Ehrennadeln durch Landrat Achim Schwickert. Mit der goldenen Ehrennadel wurden Hildegard Roth und Ingrid Wagner für ihr großes Engagement – insbesondere zur Bewahrung der Mundart – geehrt. Dr. Hans Jürgen Wagner erhielt die silberne Ehrennadel für seinen großen Einsatz für den Zweigverein. (PM)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


"Help to learn e.V." wählt neuen Vorstand

Girod. Seither hat der Verein rund 50 Mitglieder und konnte aktuell eine Schule in Rukoma (Ruanda) mit bisher 5.000 Euro ...

Die SG Neuhäusel schult ihre Übungsleiter in Erster Hilfe

Neuhäusel. Elf Personen machten mit, dabei auch Vertreter von Vereinen aus Eitelborn und Simmern. Ein weiterer Kurs ist für ...

Nach Corona und Klassenaufstieg: Frauenfußballverein Montabaur sucht Sponsoren und Spender

Montabaur. Denn die 2. Mannschaft des Frauenfußballvereins ist in der Saison 2021/ 2022 in die Rheinlandliga der Frauen aufgestiegen ...

"RadWanderung" zur Westerwälder Seenplatte

Limbach. Start der circa 40 Kilometer langen Runde ist um 9:30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) in Limbach. Die Brücke ...

Wandertag der Feuerwehr Helferskirchen


Helferskirchen. Die Besonderheit dabei war, nicht nur die bestehenden Gebäude, sondern auch die ehemals vorhandenen Sehenswürdigkeiten ...

Gemeinsame Übung des Jugendrotkreuz und der Jugendfeuerwehr Nordhofen

Selters. Mit Hilfe von Karten und Funkgeräten durchsuchten die insgesamt 16 Kinder und Jugendlichen in mehreren Gruppen das ...

Weitere Artikel


Ausgelaufener Kraftstoff auf A 3 führte zu Einsatz der Feuerwehr

Montabaur. Am Montag, dem 9. Mai, musste die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Montabaur zu einem Einsatz auf die A 3. “Ausgelaufene ...

"MOVE Bewegungskampagne" für Kinder und Jugendliche

Region. "Sportliche Betätigung ist ein wesentlicher Aspekt für gesundes Leben. Deshalb begrüße ich ausdrücklich die von der ...

Kultur im Keller - Jazz im Historica-Gewölbe in Montabaur

Monatbaur. Das Gentlemen´s Jazztett wird am 17. Mai – einem “krummen Dienstag“, wie die Kulturreihe “Kultur im Keller“ traditionsgemäß ...

Kostenfreie, geführte Wanderungen im Kannenbäckerland gehen weiter

Kannenbäckerland. Nachdem der Start für die kostenfreien Wanderungen erfolgreich war, ist am Samstag, 14. Mai das Landhotel ...

Sachbeschädigungen an zahlreichen Fahrzeugen in Montabaur

Montabaur. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden durch einen oder mehrere unbekannte Täter in der Nacht von Samstag, dem 7. ...

Welcher Mitarbeiter passt ins Unternehmen? Lehrgang der IHK-Koblenz

Koblenz. Zu dem Ergebnis des Fachkräftemangels kommt eine Studie aus dem Jahr 2019 des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung ...

Werbung