Werbung

Pressemitteilung vom 04.05.2022    

Naturparadies Bacher Lay mit dem Rad erwandern

Für kommenden Sonntag, den 8. Mai lädt der örtliche Kultur- und Verkehrsverein (KuV) zu seiner nächsten geführten RadWanderung ins Wanderdorf Limbach.

Zu Fuß oder mit dem Rad: Die Bacher Lay ist ein Naturerlebnis allererster Güte. Foto: Dominik Ketz

Bad Marienberg. Nach dem Auftakt im April geht es diesmal hinauf nach Bad Marienberg zur Bacher Lay. Und das ist kein Zufall. Denn wann ließe sich ein solches Naturparadies besser genießen als im Wonnemonat Mai mit seiner ringsherum erwachenden und üppig sprießenden Natur?

Kaum zu glauben, dass in der Stille des heutigen, von der Schwarzen Nister durchflossenen Naturschutzgebietes einst mit großem Gerät brachial Basalt abgebaut wurde. Eine mächtige, fast senkrecht aufragende Basaltsteinwand erinnert bis heute als stumme Zeugin an diese Zeit.

Die 40-km-Tour startet um 9.30 Uhr am Friedhofparkplatz (Navi: 57629 Limbach, Hauptstraße 1). Von hier leiten die drei Radführer auf leicht zu fahrenden Wegen über Streithausen durch das Naturwaldreservat Nauberg hinauf nach Kirburg. Damit ist der anstrengendere Teil der Runde auch schon gemeistert.

Über die Eisenkaute ist die Bacher Lay, die übrigens auch Teil des GEOparks Westerwald-Lahn-Taunus ist, dann schnell erreicht. Der Rückweg führt über den Kneipp-Kurort Bad Marienberg, Unnau und Korb hinunter ins Tal der Großen Nister und von dort über Nister zurück ins Wanderdorf Limbach.



Bei den RadWanderungen des KuV geht es nicht um Tempo (Schnitt: etwa 15 km/h) oder sportliches Training, sondern um Naturgenuss und das Kennenlernen kultureller Sehenswürdigkeiten der Region. Die Touren sind geeignet für Mountainbikes und Trekkingräder mit und ohne Elektromotor. Sie führen weitestgehend über gut befestigte Wald- und Feldwege. Kürzere Passagen können – wo unvermeidbar – auch über wenig befahrene Straßen führen.

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht Helmpflicht. Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen gerne unter 0151 220 74 323 und www.kuv-limbach.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Wandern   Veranstaltungstipps  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Die Kunz & Brosius "Comedy-Show"

Höhr-Grenzhausen. Egal, ob samstags im Supermarkt, beim türkischen Friseur oder im Fitnessstudio: Mit meisterhaften Parodien ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Westerwaldkreis spenden

Westerwaldkreis. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering ...

Unfallflucht bei Mudenbach: Bagger überholt und Auto gestreift

Mudenbach. Die Polizei Hachenburg schildert den Vorfall wie folgt: Gegen 18 Uhr war ein Bagger auf der Hauptstraße aus Richtung ...

Zeugensuche: Verkehrsschilder an der B8 in Winkelbach beschädigt

Winkelbach. Unter den umgedrückten Schildern war auch die Ortstafel der Gemeinde Winkelbach. "Die Tat", so schreibt die Polizei ...

Weitere Artikel


Nach Unfall geflüchtet

Bad Marienberg. Am Dienstag, 3. Mai, parkte die geschädigte Fahrerin ihren grauen Pkw Seat tagsüber in Bad Marienberg auf ...

Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Siershahn. Am Dienstag, 3. Mai, kam es in der Zeit zwischen 11 und 12.20 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Konrad-Adenauer-Platz ...

Westerwälder Rezepte: Spargel mit Vinaigrette und Haselnuss-Grieß

Dierdorf. Spargel und Grieß sind flott gekocht und schmecken allein wunderbar. Wir haben als Beilage Wildschweinrücken gebraten. ...

Überraschungen zum Muttertag

Bad Marienberg. "Wir sind hier wie eine große Familie", sagt Einrichtungsleiterin Dörthe Burmeister, "das gilt nicht nur ...

Beendigung der Bauarbeiten auf der K 172 zwischen Gackenbach und Horbach

Gackenbach/Horbach. Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass die Arbeiten für den Ausbau der Kreisstraße ...

Girod und Großholbach gehen neue Wege bei der Wiederaufforstung

Montabaur. Die Trockenjahre 2018 bis 2020 haben den Wäldern im südlichen Westerwald große Schäden zugefügt: Im Gebiet der ...

Werbung