Werbung

Pressemitteilung vom 02.05.2022    

Neuwahl des stellvertretenden Wehrführers der Feuerwehr Maxsain

Im Rahmen einer Dienstversammlung am 28. April wurde in der Heidehalle in Maxsain Dennis Scharfenkamp zum neuen stellvertretenden Wehrführer gewählt. Bernhard Kriegel gab bekannt, für die Wiederwahl zum stellvertretenden Wehrführer nach zehn Jahren nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

Dienstversammlung der Feuerwehr Maxsain. (Foto: Feuerwehr Maxsain)

Maxsain. Bürgermeister Klaus Müller konnte neben den wahlberechtigten Feuerwehrkameraden, einer Feuerwehrkameradin und den Alterskameraden auch die stellvertretenden Wehrleiter Christian Fein und Nicki Ahlborn begrüßen. In einer geheimen Wahl wurde Dennis Scharfenkamp einstimmig zum neuen stellvertretenden Wehrführer gewählt.

Ausdrücklich betonte Bürgermeister Klaus Müller im Anschluss die Wichtigkeit der Ämter in der Führung der Freiwilligen Feuerwehren. Die formelle Ernennung als stellvertretender Wehrführer erfolgt anlässlich der nächsten Dienstversammlung der Verbandsgemeinde-Feuerwehren. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Lions Clubs spenden 10.000 Euro für Geschwistergruppenprojekt an AKHD Siegen

Bad Marienberg. Drei regionale Lions Clubs, F.W. Raiffeisen, Bad Marienberg und Westerwald, haben dem Ambulanten Kinder- ...

Tag der offenen Töpfereien: Handwerkliche Tradition in Schale präsentiert

Koblenz. Am 9. und 10. März laden handwerkliche Töpfereien deutschlandweit zum "Tag der offenen Töpfereien" ein. Ziel ist ...

Cybergrooming: Sexualisierte Gewalt im Internet nimmt zu

Region. Anlässlich des Safer Internet Day (6. Februar) hat der Kinderschutzbund gemeinsam mit dem Internet-ABC umfangreiches ...

Geführte Wanderung zu einer der schönsten Eisenbahnbrücken Deutschlands

Bad Marienberg. Die Erbacher Brücke, 1911 als direkte Anbindung von Marienberg und Fehl-Ritzhausen an die Oberwesterwaldbahn ...

Umweltdelikt in Gemarkung Eschelbach aufgeklärt: Verursacher muss für Entsorgung aufkommen

Montabaur. Zunächst fanden sich in den Ablagerungen Hinweise auf ein bereits verstorbenes Ehepaar aus Bendorf am Rhein. Die ...

Alkohol am Steuer und Sekundenschlaf führten zu Unfall auf der A3 bei Heiligenroth

Heiligenroth. Laut Autobahnpolizei Montabaur geschah der Unfall gegen 3.24 Uhr, als der Autofahrer auf der A3 in Richtung ...

Weitere Artikel


Infoveranstaltungen der Verbandsgemeinde Rennerod zum Thema "Trauma und Flucht"

Rennerod. Alena Rompf hat 4,5 Jahre in einer Beratungsstelle für traumatisierte Geflüchtete gearbeitet und dort viele Erfahrungen ...

Körperverletzung auf Kirmes in Görgeshausen

Görgeshausen. Am Sonntag, dem 1. Mai, kam es gegen 3 Uhr im Rahmen der Kirmes-Feierlichkeiten in Görgeshausen zu einer Auseinandersetzung ...

Jens Pfeifer im Amt als Wehrführer der Feuerwehr Freirachdorf bestätigt

Freirachdorf. Anlässlich der Dienstversammlung am 28. April erklärte sich Pfeifer bereit, diese verantwortungsvolle Aufgabe ...

Girls' Day 2022 bei der Polizeiinspektion Montabaur gut besucht

Montabaur. Die Mädchen im Alter zwischen 12 und 13 Jahren hatten einen Tag lang die Gelegenheit, hautnah zu erleben, wie ...

Unterstützung für Geflüchtete: Helfende in Selters organisieren sich

Westerwaldkreis. Um die vielen Engagierten in der Verbandsgemeinde Selters miteinander in Kontakt zu bringen, haben die beiden ...

Haus & Grund Kreis Altenkirchen/Westerwaldkreis: Eigentümer müssen wachsam sein

Betzdorf/Region. Haus & Grund Verbandsdirektor Ralf Schönfeld informierte zu den Details der anstehenden Neuregelung. Der ...

Werbung