Werbung

Pressemitteilung vom 01.05.2022    

Alkoholisierter Quad-Fahrer prallt gegen Hauswand

Am 30. April verlor ein Quadfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Hauswand eines Neubaus. Wie sich herausstellte, war der Fahrer alkoholisiert.

Symbolfoto WW-Kurier

Unnau. Am Samstag, 30. April, 20.55 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Bewohner der Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit seinem Quad die Straße "In der Dorfwiese" in Unnau.

Kurz vor der Einmündung in den Nörrweg kam das Quad ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Außenwand eines dort errichteten Neubaus.

Das Quad und die Hauswand wurden beschädigt, der Fahrer erlitt Platzwunden und Prellungen, wegen derer er zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Trotz fehlenden Helmes blieb er jedoch relativ leicht verletzt. Den Fahrer erwarten nun Strafverfahren, da er deutlich alkoholisiert war, sein Quad war zudem nicht zugelassen. Sein Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen.

(Pressemitteilung Polizeiinspektion Hachenburg)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Die Kunz & Brosius "Comedy-Show"

Höhr-Grenzhausen. Egal, ob samstags im Supermarkt, beim türkischen Friseur oder im Fitnessstudio: Mit meisterhaften Parodien ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Westerwaldkreis spenden

Westerwaldkreis. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering ...

Unfallflucht bei Mudenbach: Bagger überholt und Auto gestreift

Mudenbach. Die Polizei Hachenburg schildert den Vorfall wie folgt: Gegen 18 Uhr war ein Bagger auf der Hauptstraße aus Richtung ...

Zeugensuche: Verkehrsschilder an der B8 in Winkelbach beschädigt

Winkelbach. Unter den umgedrückten Schildern war auch die Ortstafel der Gemeinde Winkelbach. "Die Tat", so schreibt die Polizei ...

Weitere Artikel


Kind verletzt sich beim Fahrradfahren

Hachenburg. Am Samstag, 30. April, gegen 20 Uhr, befuhr ein 11-jähriger Junge den Gerberweg in Hachenburg mit seinem Fahrrad. ...

Verkehrsunfall mit Flucht, drei beschädigte Fahrzeuge

Hachenburg. In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai befuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug von der Rheinstraße in Hachenburg ...

Vandalismus in Sessenbach: Frisch renovierte Schutzhütte beschmiert und verwüstet

Sessenbach. Ortsbürgermeisterin Ina Anhäuser ist entsetzt: "Wie kann es sein, dass eine Woche nach der Renovierung der Säsemer ...

"We rock QUEEN" brachte die Stadthalle in Ransbach-Baumbach zum Kochen

Ransbach-Baumbach. Die vielleicht etwas dick aufgetragenen überschwänglichen Meinungen können nur dick unterstrichen werden, ...

Buchtipp: „Der verlorene Mann“ von Heidi Fischer

Dierdorf/Karlsruhe. Elisabeth macht sich auf Spurensuche, denn Lena, die Tochter des vermissten Norbert Wagner, alleinerziehende ...

Feuerwehr in Niederelbert erhält neues Gerätehaus

Niederelbert. Bei dem nun am 29. April durchgeführten Spatenstich für den Neubau des Gerätehauses, fasste Andree Stein, der ...

Werbung