Werbung

Pressemitteilung vom 29.04.2022    

Initiative sponsert Federspielgerät für Spielplatz in Siershahn

Dank der "Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen e. V." hat der Spielplatz in Siershahn eine neue Federwippe. Diese ersetzt das alte Federspielgerät, welches aus Sicherheitsgründen abmontiert werden musste.

v.l.n.r.: Rainer Müller, Johannes Heibel, Ingo Görg, Ortsbürgermeister, Alwin Scherz und Schutzbär Bulli. (Foto: Monika Heibel)

Siershahn. Die “Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen e. V.“ übergab Ortsbürgermeister Alwin Scherz und den Gemeindearbeitern Rainer Müller und Ingo Görg das Federspielgerät “Schutzbär Bulli” für den Siershahner Kinderspielplatz “Auf dem Stein“. Da das alte Federspielgerät im vergangenen Jahr aus Sicherheitsgründen entfernt werden musste, kam das Geschenk der Initiative gerade sehr gelegen. Auch der Vorsitzende der Initiative, Johannes Heibel, ist begeistert, da sein Grundstück unmittelbar an den Spielplatz grenzt. “Ich freue mich sehr über die Nähe zum Spielplatz und kann nun tagtäglich selbst in Augenschein nehmen, wie die Wippe von den Kindern angenommen wird und ob die Kinder Spaß haben”, sagte Heibel. Wie auf dem Foto unschwer zu erkennen, hat es sich auch das Maskottchen des bundesweit aktiven Vereins, Schutzbär Bulli, nicht nehmen lassen und die Wippe gleich ausprobiert. Im Namen der Gemeinde Siershahn bedanke sich Ortsbürgermeister Alwin Scherz abschließend beim Vorsitzenden der Initiative für die Spende. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


"Help to learn e.V." wählt neuen Vorstand

Girod. Seither hat der Verein rund 50 Mitglieder und konnte aktuell eine Schule in Rukoma (Ruanda) mit bisher 5.000 Euro ...

Die SG Neuhäusel schult ihre Übungsleiter in Erster Hilfe

Neuhäusel. Elf Personen machten mit, dabei auch Vertreter von Vereinen aus Eitelborn und Simmern. Ein weiterer Kurs ist für ...

Nach Corona und Klassenaufstieg: Frauenfußballverein Montabaur sucht Sponsoren und Spender

Montabaur. Denn die 2. Mannschaft des Frauenfußballvereins ist in der Saison 2021/ 2022 in die Rheinlandliga der Frauen aufgestiegen ...

"RadWanderung" zur Westerwälder Seenplatte

Limbach. Start der circa 40 Kilometer langen Runde ist um 9:30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) in Limbach. Die Brücke ...

Wandertag der Feuerwehr Helferskirchen


Helferskirchen. Die Besonderheit dabei war, nicht nur die bestehenden Gebäude, sondern auch die ehemals vorhandenen Sehenswürdigkeiten ...

Gemeinsame Übung des Jugendrotkreuz und der Jugendfeuerwehr Nordhofen

Selters. Mit Hilfe von Karten und Funkgeräten durchsuchten die insgesamt 16 Kinder und Jugendlichen in mehreren Gruppen das ...

Weitere Artikel


Öffentliche Versteigerung von Pkws, Lkws und Maschinen am 7. Mai in Moschheim

Moschheim. Am 7. Mai steht erneut eine öffentliche Versteigerung bei der Firma Philippi-Auktionen an, diesmal werden rund ...

Kreismusikschule lädt ein: kostenloses Lehrerkonzert findet am 15. Mai statt

Höhr-Grenzhausen. Die Lehrkräfte der Kreismusikschule haben bei ihrem Lehrerkonzert vor allem für Freunde der klassischen ...

Die 21. Westerwälder Literaturtage wurden von Iris Wolff eröffnet

Neuwied. Am Donnerstagabend, dem 28. April fiel der Startschuss für die 21. Westerwälder Literaturtage in der Abtei Rommersdorf ...

Impulse digital: "Preiserhöhungen und Lieferengpässe - Folgen für die Wäller Wirtschaft"

Westerwaldkreis. Gesprächspartner bei der kommenden “Impulse digital“ Veranstaltung sind IHK-Geschäftsführer Richard Hover, ...

Alkohol und Drogen im Straßenverkehr - Polizei kontrolliert im Westerwald

Region. Bei einer Aktionswoche mit Schwerpunktkontrollen zum Thema “Alkohol und Drogen am Steuer“ hatten die Polizeiinspektion ...

Corona: Zahlen fallen - ab Mai nur noch einmal wöchentlich Zahlen aus dem Kreis

Westerwaldkreis. In den letzten zwei Tagen, also zwischen Mittwoch, dem 27. April, und dem heutigen Freitag, dem 29. April, ...

Werbung