Werbung

Pressemitteilung vom 29.04.2022    

Lions Club Bad Marienberg hilft Ukraine in Kooperation mit "Apotheker ohne Grenzen"

Auch in der Ukrainekrise versuchen die Mitglieder des Lions Club Bad Marienberg zu helfen, wo sie können. Nach der Unterstützung der Aktionen von Wäller Helfen ging nun ein Scheck an Apotheker ohne Grenzen, überreicht an die Apothekerin Christina Bender, die ebenfalls Lions Club Mitglied ist.

Scheckübergabe Apotheker ohne Grenzen: (v.l.n.r.) Barbara Hombach, Christina Bender (Foto: Doris Kohlhas)

Bad Marienberg. Nach der Unterstützung von “Wäller Helfen“ überreichte Barbara Hombach, die Vizepräsidentin des Lions Clubs Bad Marienberg, nun einen weiteren Scheck. Dieses Mal ging die Spende in Höhe von 2.560 Euro an Christina Bender für die “Apotheker ohne Grenzen“ zur medizinischen Hilfe in der Ukraine.

Die Apothekerin führt ihre Apotheke an der Bahnhofstraße in Altenkirchen und ist auch Mitglied im Lions Club Bad Marienberg. “Als ich davon erfuhr, dass im Club eine geeignete Organisation für die Ukraine Hilfe gesucht wurde, kam mir sofort der Gedanke an ‚Apotheker ohne Grenzen‘. Es ist eine seriöse Hilfsorganisation, bei der ich mir sicher sein kann, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird“, erklärt Christina Bender.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

“Apotheker ohne Grenzen“ mit ihren über 2.000 Mitgliedern (vor allem Apotheker, Pharmazeutisch-technische Assistenten, Studenten und weitere Berufsgruppen) setzen ihre pharmazeutische Kompetenz dafür ein, dass möglichst viele Menschen weltweit ein Leben in Gesundheit führen können. Deshalb engagieren sie sich sowohl in der längerfristig und nachhaltig angelegten Entwicklungszusammenarbeit als auch in der kurzfristigen Nothilfe bei akuten Katastrophen. Wie jetzt in der Ukraine. (PM)


Mehr dazu:   Ukraine  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Die Kunz & Brosius "Comedy-Show"

Höhr-Grenzhausen. Egal, ob samstags im Supermarkt, beim türkischen Friseur oder im Fitnessstudio: Mit meisterhaften Parodien ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Westerwaldkreis spenden

Westerwaldkreis. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering ...

Unfallflucht bei Mudenbach: Bagger überholt und Auto gestreift

Mudenbach. Die Polizei Hachenburg schildert den Vorfall wie folgt: Gegen 18 Uhr war ein Bagger auf der Hauptstraße aus Richtung ...

Zeugensuche: Verkehrsschilder an der B8 in Winkelbach beschädigt

Winkelbach. Unter den umgedrückten Schildern war auch die Ortstafel der Gemeinde Winkelbach. "Die Tat", so schreibt die Polizei ...

Weitere Artikel


Konzertorchester Koblenz begeistert mit Klangfestival

Koblenz. Mit dem tiefen Klang der Kemper-Saalorgel wurde das Konzert mit “Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss eröffnet. ...

Luckenbacher Kita-Kinder entdecken Baustellenfahrzeuge

Luckenbach/Neunkhausen. Die sechs Kinder der katholischen Kindertagesstätte “Don Bosco“ aus Luckenbach bereiteten sich im ...

Westerwaldwetter: Einer ausgedehnten Wanderung in den Mai steht nichts entgegen

Region. Der Freitag (29. April) kommt wechselnd bewölkt daher. Am Abend ziehen aus Nordwesten Schauer in den Westerwald herein, ...

Gefährliche Straßenverkehrsgefährdung durch Überholen

Kirburg. Am Donnerstag, dem 28. April, befuhren gegen 11 Uhr mehrere Kraftfahrzeuge die Bundesstraße B 414 aus Richtung Bad ...

Spende an KHDS: Neuer "THERA-Trainer" für Physiotherapie

Dierdorf/Selters. "Der THERA-Trainer balo ist ein Trainingsgerät, welches ein sicheres Umfeld bietet, um das Stehen und Balancieren ...

Aliena Emmi aus dem Westerwald spielte in der Royal Albert Hall

Region. Preisfrage: Glaubt jemand, dass ein Mensch aus dem Westerwald in der weltberühmten Royal Albert Hall in London auf ...

Werbung