Werbung

Pressemitteilung vom 04.05.2022    

Monkey Jump Kneipenfestival steht in den Startlöchern - mit freiem Eintritt

Nun ist die lange Zeit des Wartens vorbei: Die Vorbereitungen für die 17. Auflage des Monkey Jump Kneipenfestivals am Samstag, 7. Mai, befinden sich in den letzten Zügen und die Werbung läuft in den letzten Tagen vor dem großen Event auf Hochtouren.

Das Monkey Jump Kneipenfestival lädt mit einem bunten Programm ein. (Foto: Monkey Jump)

Hachenburg. Ab 20 Uhr startet in den elf teilnehmenden Locations in der ganzen Stadt das Programm. Vom Solokünstler bis zur Band, von lokalen Musikern bis zu überregionalen Künstlern und von zarten Stimmen bis zum harten Rocker ist alles dabei. So abwechslungsreich wie die Akteure wird auch das gebotene Musikprogramm. Hachenburg wird zum Festival-Hotspot. Die Besucher können von Location zu Location ziehen und finden in der ganzen Stadt tolle Bars und Kneipen mit einem vielfältigen Programm.

Diese Nacht der ganz besonderen Art hat mit ihrem Programm einiges zu bieten: Live-Musik, DJs, Show und Comedy. Das komplette Programm ist auf der Homepage des Festivals einsehbar. Hier haben die Gäste auch die Möglichkeit, sich ihre favorisierten Objekte auszusuchen, die Details zum Programm der jeweiligen Location zu erfahren und sich dann per Smartphone direkt dorthin navigieren zu lassen.



In den vergangenen Wochen wurden hunderte Plakate aufgehangen, Tausende von Flyern in den Locations und Geschäften der ganzen Region verteilt und bei den Zeitungen und im Internet die große Werbetrommel gerührt. Nachdem bereits in den letzten Jahren mehrere Tausend Menschen voller Freude und Begeisterung an dem Live-Spektakel teilnahmen, freuen sich die Organisatoren und die teilnehmenden Gastronomen wieder darauf, viele Menschen in Hachenburg begrüßen zu dürfen. (PM)

Infos zur Veranstaltung gibt es auf:
der Internetseite www.monkey-jump-hachenburg.de,
bei Facebook unter www.facebook.com/monkeyjumphachenburg
und bei Instagram unter www.instagram.com/monkey_jump_hachenburg



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


TENÖRE4YOU Tour 2023: Mitsingkonzert in Rennerod

Rennerod. Sie laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein. Gleichzeitig ...

Weihnachtskultparty XXL in Oberraden kehrt zurück

Oberraden. Wer an Oberraden denkt, denkt auch zwangsläufig an die allseits beliebte und traditionelle Weihnachtskultparty ...

Christmas revisited: Das Weihnachtsfest einmal anders betrachtet

Montabaur. Prof. Dr. Franziskus von Heereman lehrt seit 2016 am Stiftungslehrstuhl für Philosophie sozial-caritativen Handelns ...

Heinz Becker mit Kommunionsuhr, kurzen Unterhosen und wiederkehrenden Nikoläusen

Ransbach-Baumbach. Mit Corona und dem Durcheinander mit Impfen und Impfpflicht eröffnete der ewige Besserwisser sein Programm: ...

Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Die Landfrauen, der DRK-Ortsverein, ...

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges ...

Weitere Artikel


Online-Vortrag zum Tag gegen den Schlaganfall: Erkennen und handeln

Dierdorf / Selters. In Deutschland erleiden jährlich rund 270.000 Personen einen Schlaganfall, wobei zu 80 Prozent Menschen ...

Kulturzentrum "Zweite Heimat": Theisen Total - Ein Tollpatsch gibt Vollgas

Höhr-Grenzhausen. Die Ulknudel aus Stuttgart hat ihr Leben lang hart dafür gearbeitet, sich einen echten Tollpatsch nennen ...

Ingelbach/Kroppach: Unfall auf der B 414 sorgte für lange Staus auf beiden Seiten

Ingelbach/Kroppach. Bei dem Unfall wurden, so die Polizei, drei Personen verletzt. Die Leitstelle Montabaur hatte zwei Rettungswagen ...

Spendenwald Bad Marienberg als Lehr- und Anschauungswald

Bad Marienberg. Die Jahre 2018 bis 2020 brachten die ersten deutlichen Anzeichen des Klimawandels in unseren Wäldern. Fehlende ...

Arbeiten am Stromnetz - am 8. Mai fällt an einigen Orten der Strom aus

Hahn am See. Am Sonntag, dem 8. Mai, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Berod bei Wallmerod, Girod, ...

Auch ein Beruf für Mädchen: Mary wird Kfz-Mechatronikerin

Region. Die junge Frau trägt Latzhose, Arbeitsjacke und Sicherheitsschuhe. Die Haare sind mit einem Tuch zurückgebunden, ...

Werbung