Werbung

Nachricht vom 25.04.2022    

Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt online ein zum Arzt-Patienten-Seminar

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt online ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Dienstag, 26. April, sowie Dienstag, 10. Mai, jeweils um 17 Uhr. Den Link zur Seminarteilnahme finden Interessierte auf der Website des Krankenhauses.

(Symbolfoto)

Dernbach. Dr. med. Nader Hallal ist stellvertretender Leiter des Zentrums für Schilddrüsenerkrankungen am Dreifaltigkeits-Krankenhaus in Wesseling. Seit rund einem Jahr ist er zudem als Oberarzt an der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Herz-Jesu-Krankenhauses in Dernbach tätig. Unter der Überschrift „Schwerpunkt Schilddrüse“ referiert Dr. Hallal zu folgenden Themen:

Am 26. April: „Operative Behandlungsmöglichkeiten im Fokus“
Am 10. Mai: „Sanfte Behandlung mit Thermoablation“



Wann ist eine operative Behandlung der Schilddrüse sinnvoll? Wie sieht es mit Schmerzen, Medikamenten oder Nebenwirkungen aus? Wie funktioniert die Thermoablation und für wen ist sie geeignet? Diese und viele weitere Fragen werden im Rahmen der Seminare erläutert. Patienten und Interessierte sind herzlich zur Teilnahme an beiden Terminen eingeladen. Beide Seminare finden unabhängig voneinander statt.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Link ist über die Website des Herz-Jesu-Krankenhauses hier verfügbar. Dort finden interessierte Teilnehmer auch alle weitere Informationen zur Teilnahme. (PM)


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Betrieb in Bad Marienberg: Unbekannte stehlen 33 Kupferplatten

Bad Marienberg. Einbruchsdiebstahl in einen metallverarbeitenden Betrieb! Durch unbekannte Täter wurde zunächst eine Schließkette ...

Polizei Montabaur: Mehrere Verkehrsdelikte unter Alkohol und Drogen

Region. Um 12.50 Uhr kontrollierte eine Streife in der Bergstraße von Nordhofen einen 26-jährigen Auto-Fahrer. Da dieser ...

Update II: Großer Herrgott Montabaur - Schwerer Verkehrsunfall auf B 49

Region. Die Unfallursache konnte bisher noch nicht benannt werden. Die Bundesstraße blieb mehrere Stunden voll gesperrt. ...

Spendenwanderung in Limbach - mitwandern und Gutes tun

Limbach. Für jeden erwanderten Kilometer spendet die Sparkasse 2 Euro an ein Projekt auf ihrer digitalen Spendenplattform ...

Weitere Artikel


Spirituelles Festival in Hachenburg: "Frühlingserwachen" startet

Hachenburg. Kinder staunen noch, Erwachsene werden von Alltagsroutine getrieben. Grundfragen verdrängen wir: Wie kommt es, ...

"Zweite Heimat" in Höhr-Grenzhausen massiv von Serverausfall betroffen

Höhr-Grenzhausen. Bereits im Vorfeld sind dort automatische Sicherungen und Backups fehlgeschlagen. Aktuell arbeitet ein ...

Tennis: Alpenrod und Gebhardshain gewinnen den Team-Cup

Hachenburg. Die frische Brise erschwerte die Rahmenbedingungen, weil die Flugbahn des Balls jeweils besonders berechnet werden ...

Italienische Abende mit den Westerwälder Künstlern Bartolo und Wunder

Region/Neitersen. Es geht um den einfachen Alltag, Sehnsüchte und Liebe, kleine Anekdoten über Menschen, Landschaften und ...

"im Tal" bei Hasselbach: Wo sich Kunst und Natur vereinen

Hasselbach. Am Eingang der Parkanlage "im Tal" wirkt noch alles recht unscheinbar. Ein grauer Kasten enthält eine Karte des ...

Auf der Autobahn war viel los - mehrere Verkehrsstraftaten am Wochenende

Montabaur. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur wurden in der Zeit vom 22. April bis 24. April mehrere ...

Werbung