Werbung

Pressemitteilung vom 24.04.2022    

Auf der Autobahn war viel los - mehrere Verkehrsstraftaten am Wochenende

Ein Falschfahrer, Drogen und Alkohol am Steuer - am Wochenende war viel los für die Polizei Montabaur. Zum Glück sind alle Ereignisse glimpflich und ohne Verletzte ausgegangen. Dennoch kommt auf die Fahrer so einiges zu.

Symbolfoto

Montabaur. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur wurden in der Zeit vom 22. April bis 24. April mehrere Verkehrsdelikte festgestellt und geahndet. Am Freitagabend konnten auf der A 3 bei dem Fahrer eines Autos mit polnischer Zulassung drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein Drogenvortest bei dem 26-jährigen Mann reagierte positiv, eine Blutprobe war die Folge. Zudem konnten im Fahrzeug Konsum-Utensilien aufgefunden und sichergestellt werden.

In der Folge der Nacht kam es gegen 1.30 Uhr zu einer Trunkenheitsfahrt unter Alkoholeinfluss durch einen 45-jährigen Fahrzeugführer. Der Mann aus Koblenz konnte nach auffälliger Fahrweise auf der A 48, im Bereich der Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen angehalten und kontrolliert werden. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille, eine Blutprobe wurde angeordnet.



Im weiteren Verlauf der Nacht wurde von Verkehrsteilnehmern ein Falschfahrer auf der A 48 gemeldet. Der türkische Fahrer eines Sattelzuges war im Bereich des Autobahnkreuzes Koblenz entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung auf die A 48 aufgefahren. Der 45-jährige Fahrer bemerkte seinen Irrtum und wendete sein Gespann, konnte aber nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen auf einem Parkplatz ermittelt und kontrolliert werden.

In allen drei Fällen wurden die Führerscheine sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


7. Firmenlauf der Sparkasse Westerwald-Sieg in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für Firmen, deren Läuferteams und Mitarbeitern geht es bei diesem Event um mehrere Aspekte: Läufergruppen ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

5 Dörfer-Tour: Am ersten September-Wochenende über die Dörfer wandern

Caan. Wanderfreunde können aber auch in einem Dorf ihrer Wahl beginnen. Es gibt in den jeweiligen Ortsgemeinden an den Raststellen ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Sommerfest vom Westerwaldverein Bad Marienpark e.V. war ein voller Erfolg

Hardt. Hans Jürgen Wagner begrüßte die Runde und Ingrid Wagner gab eine Vorschau auf die künftigen Aktivitäten . Küchenfee ...

Umgebaute Ampelanlage regelt Begegnungsverkehr in der AS Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Autobahn GmbH prüft regelmäßig Brücken und modernisiert diese. Im Rahmen dieser Routine wird die Niederlassung ...

Weitere Artikel


"im Tal" bei Hasselbach: Wo sich Kunst und Natur vereinen

Hasselbach. Am Eingang der Parkanlage "im Tal" wirkt noch alles recht unscheinbar. Ein grauer Kasten enthält eine Karte des ...

Italienische Abende mit den Westerwälder Künstlern Bartolo und Wunder

Region/Neitersen. Es geht um den einfachen Alltag, Sehnsüchte und Liebe, kleine Anekdoten über Menschen, Landschaften und ...

Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt online ein zum Arzt-Patienten-Seminar

Dernbach. Dr. med. Nader Hallal ist stellvertretender Leiter des Zentrums für Schilddrüsenerkrankungen am Dreifaltigkeits-Krankenhaus ...

Diebstahl von Europaletten in Winnen - Zeugen gesucht

Winnen. In der Zeit vom 22. April, 16 Uhr, bis 23. April, 6 Uhr, kam es in Winnen in der Westerburger Straße zu einem Diebstahl ...

Verkehrsunfallflucht in Hattert - vermutlich durch Holztransporter

Hattert. Im Kleeberger Weg in Hattert kam es in der Zeit vor Ostern zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde eine Grundstücksmauer ...

Buchtipp: "Gewürzdetektivin Emmi Cox verirrt im Zimt-Labyrinth" von Solveig Ariane Prusko

Dierdorf/Altenkirchen. Auslöser für die Spurensuche nach der Entstehung von Zimt ist das Sommerfest der Schule. Weil Emmi ...

Werbung