Werbung

Nachricht vom 25.04.2022    

Buchtipp: "Gewürzdetektivin Emmi Cox verirrt im Zimt-Labyrinth" von Solveig Ariane Prusko

Von Helmi Tischler-Venter

Die Altenkirchener Autorin Solveig Ariane Prusko zeigt mit ihrer deutsch-englischen Emmi Cox-Abenteuer-Buchreihe, dass es durchaus möglich ist, Sachverhalte spannend und lehrreich zugleich zu vermitteln. Emmi Cox steht für alle abenteuerlustigen Kinder mit Wissensdurst, Mädchen wie Jungen, im Grundschulalter ab acht Jahren. Emmi Cox ist eine Gewürzdetektivin.

Buchcover. Grafik: Verlag

Dierdorf/Altenkirchen. Auslöser für die Spurensuche nach der Entstehung von Zimt ist das Sommerfest der Schule. Weil Emmi mitten im Sommer Zimtsterne für den Gebäckstand gebacken hat, wird sie von ihren Mitschülern gehänselt. Bei Emmis Suche nach einer Zange im Geräteschuppen, wird sie plötzlich von einem etwa gleichaltrigen schwarzhaarigen Jungen angesprochen. Der Geräteschuppen hat sich in ein Trockenhaus für Zimtstangen auf Sri Lanka verwandelt. Die Detektivin will nun alles über das exotische Gewürz erfahren. Zusammen mit ihrem neuen Freund Lahiru erlebt sie faszinierende Abenteuer. Sie lernt, dass rote Bananen die besten der über zwanzig Bananensorten sind, dass Reisfelder im Wasser stehen, dass Elefanten Haustiere und Tempel-Elefanten sein können, dass Dhal-Kari für ihren Gaumen sehr scharf ist, sie lernt Tuktuks, Saris und sehr leckeren Tee kennen und natürlich die gesamte aufwändige Verarbeitung vom Baum bis zum Gewürztütchen.

Für die Buch-Recherche hat die Autorin im Juli 2018 Sri Lanka bereist und außer vielen Informationen über Land, Leute, Flora und Fauna auch Fotografien mitgebracht. Anschauliche, liebevolle Illustrationen wurden von Doreen Goedhart beigesteuert und das gelungene Layout ist Jessica Kortenhoff zuzuschreiben. Brigitte Foley hat den gesamten Text ins Englische übersetzt.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

„Meine Forschungsergebnisse“ ist die Überschrift der Sachtexte zu Zimt, die bestimmt auch für erwachsene Leser informativ sind. Dass Zimt von Baumrinde gewonnen wird, wissen sicher viele Menschen, aber wie und womit das geschieht und welche unterschiedlichen Zimtsorten es gibt, weiß wohl kaum jemand. Welche Heilkräfte und Gefahren in Zimt liegen können, erst recht nicht.

Die Geschichte des Gewürzes und der Insel Sri Lanka und welche Besonderheiten die „Träne von Indien“ noch zu bieten hat, erfährt der Leser, bevor im Anhang ein Rezeptbuch Zimtsterne, Zimtkuchen sowie Rosa Zimt-Hühnchen & Kokosmilchreis vorstellt.

Das gebundene Buch ist erschienen im Cox Verlag, ISBN 978-3-9815144-5-2. (htv)


Mehr dazu:   Buchtipps  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Auftakt des Bad Marienberger Sommerfestivals mit "Kazoo"

Bad Marienberg. Die Fans handgemachter Rockmusik können sich freuen: Nach zweijähriger „Corona-Zwangspause“ wird die Hachenburger ...

Vox Humana singt fröhliches Rossini-Werk: "Petite Messe Solennelle" am 3. Juli

Westerburg. Die rund anderthalbstündige Mixtur aus opernhaften Arien, Anklängen an Walzer und Salonmusik, sakralen Zutaten, ...

Lulo Reinhardt Acoustic Lounge "Fado-Band" feat. Geraçoes

Höhr-Grenzhausen. Seitdem sind die Künstler mit portugiesischen Wurzeln in ganz Deutschland und auch international auf zahlreichen ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Treffpunkt Kannenofen - "Duo Harmonie"

Höhr-Grenzhausen. Gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Höhr veranstaltet das Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat” kleine, ...

Chansonabend im Gewölbe Montabaur

Montabaur. Das Programm ist eine Reise durch die Welt des französischen und deutschen Chansons, gespickt mit wundervollen ...

Soul, Funk und Pop beim Klappstuhl-Konzert am Wiesensee

Stahlhofen. Wenn ein Mann der Leadsänger einer Band ist, der bei den Life-Gigs an vorderster Front steht, und dabei ungebremst ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfallflucht in Hattert - vermutlich durch Holztransporter

Hattert. Im Kleeberger Weg in Hattert kam es in der Zeit vor Ostern zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde eine Grundstücksmauer ...

Diebstahl von Europaletten in Winnen - Zeugen gesucht

Winnen. In der Zeit vom 22. April, 16 Uhr, bis 23. April, 6 Uhr, kam es in Winnen in der Westerburger Straße zu einem Diebstahl ...

Auf der Autobahn war viel los - mehrere Verkehrsstraftaten am Wochenende

Montabaur. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur wurden in der Zeit vom 22. April bis 24. April mehrere ...

Die Welt mit anderen Augen sehen: Unterwegs mit dem Kräuterexperten

Westerburg. Einmal bücken und einige Löwenzahnblätter werden von Klaus Stahl in den Fokus gerückt. Den Löwenzahn erkennen ...

Zu Gast in Marienrachdorf: Hendrik Hering unterstützt Förderung für Grillhütte

Marienrachdorf. Kürzlich besuchte Abgeordneter und Landtagspräsident Hendrik Hering erneut Marienrachdorf. Bei dem Vor-Ort-Termin ...

Alles klar, Herr Kommissar? - Vom Tellerwäscher zum Millionär, vom Wachtmeister zum…?

Region. In der letzten Kolumne hatte ich (als der beim Polizeipräsidium Koblenz für den Westerwaldkreis zuständige Rauschgiftsachbearbeiter) ...

Werbung