Werbung

Pressemitteilung vom 22.04.2022    

Geführte Radtouren durch den Hachenburger Westerwald

In diesem Jahr startet die Tourist-Information Hachenburger Westerwald ab dem 1. Mai wieder mit ihren geführten Radtouren. Nach zwei langen Jahren Corona-Pause freuen sich die hochmotivierten Radguides Jule, Andreas, Frank und Peter umso mehr auf den langersehnten Beginn der Touren.

Radfahren im Westerwald. (Foto: Dominik Ketz)

Hachenburg. Einige Touren gehen auch über die Grenzen der Verbandsgemeinde hinaus und führen an den Highlights der Region entlang. Wie auch in den letzten Jahren steht dabei nicht nur der sportliche Charakter im Vordergrund, sondern auch das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Für alle Alters- und Zielgruppen ist im diesjährigen Programm etwas dabei. Es werden Touren von 14 bis 70 km Streckenlänge in moderatem Tempo gefahren. Für die sportlichen Radfreunde empfiehlt sich die 70 km lange Tour bis zum Marother Waldsee und zurück. Die idyllische Kroppacher Schweiz erkunden die Teilnehmer bei der 55 km lange Tour zum Kloster Marienthal.

Wer eine Aktivität mit Kindern sucht, kann sich gerne für die beiden angebotenen Familientouren anmelden. Die kürzere 14-km-Runde führt bis zur Alpenroder Hütte mit einem kleinen Stopp am Spielplatz in Gehlert. Bei der zweiten Tour (35 km), für Familien und Nichtmotorisierte, wird bis an den Dreifelder Weiher, den größten Weiher der Westerwälder Seenplatte, geradelt. Diese beiden Touren sind für nicht motorisierte Radfahrer geeignet. Bei allen anderen Touren empfiehlt sich ein motorisiertes Trekking-Rad, E-Bike, E-Mountainbike oder ähnliches.

Terminübersicht der geführten Radtouren:

1. Mai: Nauberg und Kroppacher Schweiz mit Andreas
42 Kilometer, 660 Höhenmeter, Start: 13 Uhr

15. Mai: Westerwälder Seenplatte mit Peter
48 Kilometer, 580 Höhenmeter, Start: 13 Uhr

29. Mai: Für Familien und Nichtmotorisierte zur Alpenroder Hütte mit Jule
14 Kilometer, 520 Höhenmeter, Start: 13 Uhr



12. Juni: Alte Bahnstraße - Wiesensee mit Frank
60 Kilometer, 600 Höhenmeter, Start: 13 Uhr


26. Juni: Zur Fuchskaute mit Jule
64 Kilometer, 1000 Höhenmeter, Start: 13 Uhr

10. Juli: Altenkirchenrunde mit Andreas
52 Kilometer, 530 Höhenmeter, Start: 13 Uhr

24. Juli: Bis an den Marother Waldsee mit Frank
70 Kilometer, 1000 Höhenmeter, Start: 11 Uhr

7. August: Tagestour Siegerland mit Jule
55 Kilometer, 1100 Höhenmeter, Start: 10 Uhr

28. August: Kroppacher Schweiz und Dreifelder Weiher mit Peter
50 Kilometer, 750 Höhenmeter, Start: 13 Uhr

4. September: Hartenfels mit Frank
50 Kilometer, 600 Höhenmeter, Start: 13 Uhr

18. September: Tour Marienthal mit Peter
55 Kilometer, 900 Höhenmeter, Start: 13 Uhr

2. Oktober: Für Familien und Nichtmotorisierte mit Andreas
35 Kilometer, 350 Höhenmeter, Start: 13 Uhr

16. Oktober: Überraschungstour zum Saisonfinale mit Jule, Andreas und Frank
Start: 13 Uhr

Details:
Kosten fünf Euro pro Person (Kinder bis zwölf Jahre kostenfrei), Tickets: Online oder vor Ort in der Tourist-Information (auch am Wochenende von 10.30 bis 14.30 Uhr) erhältlich
Start und Ziel der Touren: Tourist-Information Hachenburger Westerwald, Perlengasse 2, Hachenburg

Hinweise:
Auf allen Touren ist eine Einkehr (Selbstzahler) geplant
Kurzfristige Routenänderungen vorbehalten
Maximale Teilnehmerzahl von 25 Personen
Gefahren wird auf eigenen Rädern
Fahrradhelm
Teilnahme auf eigene Verantwortung

Weitere Informationen auf der Homepage der Tourist-Information:
Tourist-Information Hachenburger Westerwald, Perlengasse 2, 57627 Hachenburg, 02662- 958339; info@hachenburger-westerwald.de; www.hachenburger-westerwald.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Kultur & Freizeit  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Grundsteuer: Frist bis 31. Januar 2023 verlängert

Region. Das Landesamt für Steuern empfiehlt jedoch, mit der Erklärung nicht bis zum Ende der verlängerten Abgabefrist zu ...

Stromausfall im Bereich Montabaur

Montabaur. Dies bedeutet, dass spannungsführende Teile mit Erdreich in Verbindung gekommen sind und in der Folge die Stromversorgung ...

B414 bei Müschenbach: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und erfasst zwei Fußgänger

Müschenbach. Wie die Polizei Hachburg berichtet, war der 41-jährige Pkw-Fahrer auf der B414 aus Richtung Hachenburg kommend ...

Verkehrsinsel in Kirburg beschädigt: Autofahrerin war betrunken

Kirburg. Wie die Polizei Hachenburg berichtet, passierte der Unfall gegen 1.40 Uhr auf B414 am Ortseingang von Kirburg. Im ...

Team der VG Wirges setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Wirges. Der Gedenk- und Aktionstag soll zur Bekämpfung von Diskriminierung und jeder Form von Gewalt gegenüber Frauen und ...

Hellenhahn-Schellenberg: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Hellenhahn-Schellenberg. Es kam zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden PKW. Insgesamt wurden bei dem Verkehrsunfall ...

Weitere Artikel


Frühlingsboten erreichen den Westerwald: Schwalben kehren zurück

Wallmerod. Ohne die Gastfreundschaft der Menschen können sich die abnehmenden Bestände nicht stabilisieren, so der NABU Hundsangen. ...

8. Mai: "Kräuterwind-Schau-mich-an-Gartentage“ am Limesturm in Hillscheid

Höhr-Grenzhausen. Am Sonntag, 8. Mai von 11 bis 18 Uhr, wird auf dem Gelände rund um den Limesturm einiges geboten. Der Turm ...

Kampf dem Herztod: Rennerod bekommt weiteren vollautomatischen Defibrillator

Rennerod. Die Geräte sind selbsttätig nach dem Anlagen der Pads in der Lage, die Situation der Patientin zu beurteilen. Sie ...

Neue Attraktion in Eichelhardt: Am 1. Mai eröffnet "Stolfig´s klein & fein"-Imbiss

Region. Der Imbiss befindet sich fernab des Straßenverkehrs, auf dem großen Gelände der Firma EPG Pausa, in der Siegener ...

Wölfe im Westerwald: Digitale Info-Veranstaltung mit Martin Diedenhofen

Region. "Rund um das polarisierende Thema Wolf gibt es viele Kontroversen", sagt Martin Diedenhofen. Der Bundestagsabgeordnete ...

Caan: Es ist (fast) geschafft - Rückbau des Hauses Brunnenstraße fast fertig

Caan. Anfang April konnten man bereits verkünden, dass der Rückbau des Hauses Brunnenstraße 2 und die Sanierung des Grundstückes ...

Werbung