Werbung

Pressemitteilung vom 20.04.2022    

Es geht los! Kostenfreie, geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Im Kannenbäckerland startet am ersten Samstag im Mai wieder die Saison der kostenfrei geführten Wanderungen. Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Touristen wie Einheimische und läuft über den gesamten Sommer.

Symbolfoto. (Foto: Pixabay / MabelAmber)

Höhr-Grenzhausen. Immer samstags um 11 Uhr starten die etwa zwei bis drei Stunden langen gemütlichen Wandertouren im Kannenbäckerland. Eine schriftliche Anmeldung wäre wünschenswert, ist aber nicht verpflichtend. Es ist auch möglich, am Tag der Wanderung zehn Minuten vor Beginn der Wanderung am Startpunkt zu sein.

“Wir freuen uns gleichermaßen für Gäste als auch für die heimische Bevölkerung, dass wir endlich wieder samstags die kostenfreien Wanderungen anbieten können“, freuen sich die beiden Bürgermeister Thilo Becker (Höhr-Grenzhausen) und Michael Merz (Ransbach-Baumbach) über das Angebot ihres Kannenbäckerland-Touristik-Service (KTS) und den heimischen Hotels. “Es gelten natürlich die gebotenen Abstandsregelungen, diese sind auch während den Wanderungen einzuhalten“, so die Bürgermeister weiter.

Immer Samstag um 11 Uhr starten die Wanderungen. Dabei ist am 1. Samstag des Monats der Treffpunkt am Hotel Zugbrücke in Grenzau, am 2. Samstag beim Landhotel Wolf-Mertes in Sessenbach, am 3. Samstag am Hotel Hüttenmühle in Hillscheid sowie am 4. Samstag am Hotel Heinz.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die erste Wanderung findet am Samstag, dem 7. Mai, um 11 Uhr statt und startet demnach am
Hotel Zugbrücke in Grenzau. Die Wanderung “Durch die Felsgrabenschlucht“ hat eine Länge von ungefähr 6,4 Kilometern.

Eine schriftliche Voranmeldung unter Angabe der Adresse wäre beim jeweiligen Hotel wünschenswert oder aber bitte am Tag zehn Minuten vor Beginn der Wanderung am Startpunkt sein.
Hotel Heinz, Bergstr. 77, 56203 Höhr-Grenzhausen,
Tel. 02624-94300, info@hotel-heinz.de
Hotel Hüttenmühle, Hüttenmühle 1, 56204 Hillscheid
Tel. 026230-9547560, info@huettenmuehle-hillscheid.de
Hotel Zugbrücke Grenzau, Brexbachstr. 11 -17, 56203 Höhr-Grenzhausen
Tel. 02624-105-678, info@zugbruecke.de
Landhotel Wolf-Mertes, Hauptstr. 10, 56237 Sessenbach
Tel. 02601-2259, info@landhotel-wolf-mertes.de

Die Jahresübersicht findet man unter www.kannenbaeckerland.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Wandern   Veranstaltungstipps  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Die Kunz & Brosius "Comedy-Show"

Höhr-Grenzhausen. Egal, ob samstags im Supermarkt, beim türkischen Friseur oder im Fitnessstudio: Mit meisterhaften Parodien ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Westerwaldkreis spenden

Westerwaldkreis. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering ...

Unfallflucht bei Mudenbach: Bagger überholt und Auto gestreift

Mudenbach. Die Polizei Hachenburg schildert den Vorfall wie folgt: Gegen 18 Uhr war ein Bagger auf der Hauptstraße aus Richtung ...

Zeugensuche: Verkehrsschilder an der B8 in Winkelbach beschädigt

Winkelbach. Unter den umgedrückten Schildern war auch die Ortstafel der Gemeinde Winkelbach. "Die Tat", so schreibt die Polizei ...

Weitere Artikel


Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im Mai

Rennerod. Auch im Mai hat die Verbandsgemeinde Rennerod wieder ein vielfältiges Programm.

1. Mai: Wanderung zum Aschebratenfest ...

Bundesliga-Freikarten für pandemiegeplagte Fußballer

Neitersen/Altenkirchen. Im Fußballkreis Westerwald/Sieg kamen unter anderem zwei D-Jugend Spieler der SG Neitersen/Altenkirchen ...

Ungebetene Besucher schaden der Tier- und Pflanzenwelt

Montabaur. "In den vergangenen Wochen kam es wiederholt zu verstärktem Freizeitverkehr auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes", ...

TTC Zugbrücke Grenzau verpflichtet Maciej Kubik und Sam Walker

Höhr-Grenzhausen. “Ich bin stolz darauf, für einen Verein mit einer solchen Geschichte spielen zu dürfen", sagt Kubik. “Berühmte ...

Westerwälder Rezepte: Eierfrikassee - Ostereier-Berg mit Genuss abbauen

Region. Da mein Bruder und ich jeder mit drei Patinnen und Paten plus zwei Großmüttern und einer noch lebenden Urgroßmutter ...

Mehrere Blutspendetermine im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland weist darauf hin, dass ein kontinuierlicher Nachschub ...

Werbung