Werbung

Pressemitteilung vom 18.04.2022    

Einbruch in Schnellrestaurant und Bäckereifiliale im Industriegebiet Heiligenroth

In der Nacht vom Ostersonntag auf den Ostermontag kam es im Industriegebiet Heiligenroth zu einem Einbruch. Gleich in zwei Filialen verschafften sich die Täter Zugriff. Nach den noch unbekannten Tätern fahndet die Polizei nun und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Heiligenroth. Die Tag ereignete sich vom 17. auf den 18. April, als die unbekannten Täter die Filialen einer Schnellrestaurant-Kette und einer Bäckerei aufbrachen. Dabei entwendeten sie Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Montabaur zu wenden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Planung eines Westerwaldklinikums: Antworten des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit

Region. Der Minister für Wissenschaft und Gesundheit, Clemens Hoch, beantwortete die kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. ...

Junge Frau bei Verkehrsunfall in Breitenau auf regennasser Fahrbahn verletzt

Breitenau. Am Freitagmorgen (12. Juli) ereignete sich ein Unfall auf der L 304 in Breitenau, bei dem eine junge Frau verletzt ...

Staatsanwaltschaft Koblenz: 44-Jähriger sieht sich Verdacht des Mordes gegenüber

Kreis Altenkirchen. Zum Tatort äußerte sich die Staatsanwaltschaft Koblenz nicht, auch der in Spiel gebrachte mögliche Schauplatz ...

Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Rengsdorf. Der dritte und grüne Zwergenweg startet vom Grundschulparkplatz in Rengsdorf aus und geht zum FloFa-Kinder-Kräutergarten, ...

Wallmeroder Konfirmanden spenden 2.000 Euro für den Kinderhospizdienst Hachenburg

Hachenburg/Wallmerod. Bei der Spendenübergabe in Hachenburg erklärt dessen Koordinatorin Doro Meurer den Konfirmanden, den ...

Neue Broschüre für "Etappenwandern im Westerwald" veröffentlicht

Westerwald. Die neue Broschüre ist besonders benutzerfreundlich gestaltet und enthält eine Übersichtskarte zum Ausklappen ...

Weitere Artikel


Rennerod: "Fußball-Tagescamp" der Talentschmiede Westerwald-Nord

Rennerod. Für die Osterferien hatte man die Jahrgänge 2009 bis 2014 zu einem Tages-Fußballcamp eingeladen. Gleich 27 junge ...

Naturerlebniswanderung: zur Holzapfelblüte ins Schimmelsbachtal

Herschbach. Die Exkursion zur Holzapfelblüte ins Schimmelbachtal führt in das größte von drei Naturschutzgebieten in der ...

Westerwälder Gastronomiebetriebe sollen ein gemeinsames Pfandsystem bekommen

Region Westerwald. „Wir würden uns sehr freuen, wenn sich heimische Gastronomiebetriebe auf ein gemeinsames Pfandsystem verständigen ...

Musikkirche Ransbach-Baumbach am Ostersonntag mit den Klängen von "Frechblech"

Ransbach-Baumbach. Die Musiker von "Frechblech", Dr. Rudi Weide (Trompete), Claudia Liebe (Trompete), Dekanatskantor Jens ...

Von der Fahrbahn abgekommen: Kradfahrer bei Unfall in Gehlert schwerverletzt

Gehlert. Der Kradfahrer befuhr die K 24 aus Richtung Langenbaum kommend in Richtung Gehlert und kam ausgangs einer Rechtskurve ...

Schutz vor dem Wolf: CDU-Kreisvorstand Neuwied unterstützt "Wolfs-Resolution"

Kreis Neuwied. Die VG Asbach hat als erstes Kommunalparlament im Landkreis Neuwied die Probleme sowie Ängste der Bürger durch ...

Werbung