Werbung

Nachricht vom 13.04.2022    

Aktualisiert: Schwerer Unfall auf L 307 bei Ransbach-Baumbach (Video)

VIDEO | Am frühen Morgen kam es auf der L 307 zu einem schweren Verkehrsunfall auf Höhe der Gewerbegebiete Rohr und Fackelhahn im Bereich einer Kreuzung. Die L 307 wurde zur Unfallaufnahme des Gutachters voll gesperrt.

Unfall auf der L 307. (Foto: Ralf Steube)

Ransbach-Baumbach. Am Morgen des 13. April kam es bei Ransbach-Baumbach auf der L 307 zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Motorrad. Feuerwehr und Rettungskräfte waren und sind im Einsatz, die Straße um den Unfallbereich ist zur Aufnahme durch einen Gutachter zurzeit voll gesperrt.

Weitere Details: Gegen 6 Uhr beabsichtigte ein Pkw-Fahrer aus einem Industriegebiet kommend auf die Landstraße 307 (L 307) in Richtung Ransbach-Baumbach nach links abzubiegen. Entgegen der ersten Ermittlungen vor Ort stellte sich der Unfallhergang wie folgt dar. Der Fahrer des Pkw befuhr die L 307 von Mogendorf kommend in Richtung Ransbach-Baumbach. Der Motorradfahrer fuhr in die entgegengesetzte Richtung. Der Pkw bog nach links in die Sälzerstraße ab und übersah dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Motorradfahrer schwerstverletzt wurde. Die L 307 musste beidseitig über mehrere Stunden gesperrt werden. Es kam zur Kollision. Infolge dieser geriet das Motorrad unter den Pkw. Beide Fahrzeuge gerieten hierdurch in Brand und brannten aus. Der Motorradfahrer wurde durch den Unfall schwerstverletzt ins Krankenhaus gebracht. Die L 307 musste für mehrere Stunden beidseitig gesperrt werden.




Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei sucht Zeugen nach ungelöschtem Lagerfeuer im Wald bei Unnau

Unnau. Am späten Nachmittag wurde in einem Waldgebiet oberhalb vom Schwimmbad in Unnau eine Rauchentwicklung gemeldet. Zeugen ...

Trunkenheitsfahrt in Stahlhofen am Wiesensee: 43-Jährige Fahrerin bei Verkehrskontrolle gestoppt

Stahlhofen am Wiesensee. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich der Vorfall gegen 1 Uhr auf der Hauptstraße ...

Diebstahl-Alarm in Hachenburg: Mehrere BMW-Fahrzeuge professionell aufgebrochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der besagten Nacht zu insgesamt vier Autoaufbrüchen. ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

ISB investiert über 55 Millionen Euro in den Westerwaldkreis im Jahr 2023

Westerwaldkreis. Der Westerwaldkreis wurde im vorangegangenen Jahr mit beachtlichen Summen gefördert wurde. Rund 18,8 Millionen ...

Weitere Artikel


Forum Soziale Gerechtigkeit: Soziale Lage wird in Krisenzeiten schwieriger

Westerwaldkreis. Nach zwei Jahren Pandemiepause will das “Forum Soziale Gerechtigkeit“ deshalb jetzt wieder aktiv werden ...

Westerwälder Rezepte: Einfache Brennnessel-Suppe mit Knoblauch-Croûtons

Dierdorf. Da Brennnesselblätter schnell welken, sollten sie darum möglichst noch am selben Tag verarbeitet werden.

Die ...

Hof Scheffen in Hattert lädt zur Eselwanderung in die Feldflur

Hattert. Das Interesse an der heimischen Lebensmittelerzeugung ist in den letzten Wochen erheblich angestiegen. Auf den Wiesen ...

Urteil wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes: Fünf Jahre Freiheitsstrafe

Koblenz. Der Angeklagte wird zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt, und zu den Kosten des Verfahrens. ...

Jazz-Gottesdienst: Wenn Musik aus dem Nichts entsteht

Westerwaldkreis. Die Jazz-Förderin Pannonica de Koenigswarter hat vor einigen Jahrzehnten berühmte Jazzmusiker nach ihren ...

Sportjugend Rheinland will die Vereine fit für die Zukunft machen

Region. Bereits in den Grußworten des aus Mainz angereisten Staatssekretär im Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und ...

Werbung