Werbung

Nachricht vom 08.04.2022    

Fünfte Westerwälder Holztage 2022: Endlich wieder live!

Endlich ist es wieder soweit und alle freuen sich darauf: Die fünften Westerwälder Holztage vom 9. bis 11. September finden wieder live statt. Veranstaltungsort ist das großzügige Gelände der Firma van Roje in Oberhonnefeld-Gierend, den führenden Holzwerken in Rheinland-Pfalz.

Die Planungen der Westerwälder Holztage 2022 laufen auf Hochtouren (von links): Mona Müller, Anja Hoffmann, Sandra Köster, Bernd Hermann, Gabi Schäfer, Hans-Werner Breithausen, Beate Bolling, Birgit Haas, Florian Schwan, Achim Braasch, Kristina Janke-Bruch, Oliver Mühmel, Peter Menges, Uwe Hoffmann und Hans-Jörg Pohlmeyer, Holzcluster Rheinland-Pfalz. Foto: Wir Westerwälder

Dierdorf/Oberhonnefel. Die Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange, denn geplant ist ein großes, abwechslungsreiches Event rund um die Themen der Holz- und Forstwirtschaft des heimischen Westerwaldes. Ein Highlight der Veranstaltung wird die Eröffnung des neuen Brettsperrholzwerks von van Roje sein, die modernste und ressourceneffizienteste europäische Fertigungsanlage für Brettsperrholz. Darüber hinaus legen die Veranstalter einen Schwerpunkt auf die Themen Ausbildung und Mitarbeitergewinnung. Die Veranstaltung ist sehr beliebt bei den Bürgern und bietet den regionalen Branchenunternehmen und -institutionen eine ideale Plattform zur Präsentation, zum Informationsaustausch und zur Netzwerkbildung. Nun können sich interessierte Betriebe als Aussteller anmelden.

Vom 9. bis 11. September bietet sich also für Fachbesucher und allen interessierten Bürgern erneut die Möglichkeit, sich umfassend über die facettenreichen Themen „Holz“ und „Forst“ zu informieren. Auftakt der Veranstaltung ist der vom Holzbaucluster Rheinland-Pfalz organisierte Fachbesuchertag „Update Holzbau: Brettsperrholz“ am Freitag. Die Publikumstage finden dann am 10. und 11. September statt. Für alle teilnehmenden Unternehmen und Institutionen eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten, denn das Event ist nicht nur eine Leistungsshow, sondern ebenso der richtige Ort für Kundengewinnung und -bindung, sich themengerecht und leistungsstark zu präsentieren, sich fachlich zu vernetzen, neueste Brancheninformationen auszutauschen und sich proaktiv den Themen Mitarbeitergewinnung und Ausbildung zu widmen.



Ausrichter ist die Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder, die Kooperationsgemeinschaft der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald. Das Veranstaltungskonzept wird sich an den überaus erfolgreichen Holztagen 2015 orientieren, die mit rund 25.000 Besuchern zu einem der größten regionalen Live-Events avancierte. „Wir sind dem Unternehmen van Roje sehr dankbar, dass wir erneut mit den Westerwälder Holztagen zu Gast auf dem Betriebsgelände sein dürfen, unter anderem hat die zentrale Lage in der Westerwald-Region und die sehr gute verkehrstechnische Anbindung zu dem großen Erfolg im Jahr 2015 geführt“, bedankt sich Landrat Achim Hallerbach des gastgebenden Kreises Neuwied bei van Roje Geschäftsführer Oliver Mühmel.

Die Planung der Westerwälder Holztage 2022 hat bereits begonnen und Anmeldungen sind bereits eingegangen. Die Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder richtet sich aktuell an alle interessierten Betriebe, Dienstleister und Institutionen sich als Aussteller anzumelden. Anmelden können sich interessierte Betriebe als Aussteller unter: www.westerwald-holztage.de/anmeldung. Auch Vereine sind aufgerufen, sich aktiv am Rahmenprogramm zu beteiligen.

„Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung und wünschen uns einen bunten Blumenstrauß an Angeboten und Attraktionen rund um den das Thema Holz, den Schatz des Westerwaldes“, sagte Sandra Köster Vorständin von Wir Westerwälder.


Mehr dazu:   Regionale Erzeuger  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Mittelgebirgsallianz: Das fordern die Bauern aus Westerwald, Siegerland und Olpe

Region. Den Auftakt zur neuen „Mittelgebirgsallianz“ präsentierten Vertreter der Bauernverbände nun bei einem gemeinsamen ...

Acht neue IHK-Industriemeister Keramik: Feierstunde in IHK-Stelle Montabaur

Montabaur. Vergessen war der Stress des zweieinhalb Jahre dauernden Vorbereitungskurses, der von den Teilnehmern ein hohes ...

IHK Montabaur: Rechtsberatung für Existenzgründer

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig: Wie darf ich mein Unternehmen nennen? Welche Rechtsformen gibt es? Welche ...

Geisweider Flohmarkt am 2. Juli unter der HTS

Siegen-Geisweid. Auf dem Geisweider Flohmarkt gibt es nur reinen Trödel, von Kinderkleidung über Spielzeug, Bücher bis zu ...

evm muss Preise für Strom und Erdgas anpassen

Koblenz. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) erhöht die Tarife in der Grund- und Ersatzversorgung für Strom und Erdgas ...

"Hachenburger Kalter Kaffee": Vom Aprilscherz zur erfolgreichen Produktneueinführung

Hachenburg. "Mein Telefon hat nicht mehr stillgestanden", so Benny Walkenbach, Vertriebsleiter Gastronomie und Handel, "denn ...

Weitere Artikel


Alexander Krippes bleibt Trainer der Westerwald Volleys

Montabaur. "Ja, ich bin bereit und freue mich auf die Herausforderung," erklärte Alexander Krippes gegenüber den Vorsitzenden ...

Verkehrsunfall mit Flucht

Stahlhofen am Wiesensee. Am 8. April, gegen 18.10 Uhr, befuhr ein 58-Jähriger mit seinem Pkw Opel Corsa die K 55 aus Stahlhofen ...

Löschgruppe Horressen-Elgendorf feiert Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus

Montabaur. Die eigentlich sehr positive Stimmung wurde etwas vom typischen Westerwaldwetter getrübt, denn es blies kräftig ...

Vandalismus an Gedenkstätte in Elsoff

Elsoff. Am Dienstag, 5. April, im Zeitraum 10 bis 18 Uhr, beschädigten/zerstörten unbekannte Täter zwei Gipsbüsten in der ...

Verdacht der Jagdwilderei

Hartenfels. Im Zeitraum von Donnerstag, 7. bis Freitag, 8. April, wurde durch bislang unbekannte Täter in einem Waldgebiet ...

K101 Ortsdurchfahrt Meudt-Dahlen wieder frei

Meudt. Der Streckenabschnitt zwischen der Kreuzung in Richtung Berod und dem Ortsende in Richtung Ruppach-Goldhausen wurde ...

Werbung