Werbung

Pressemitteilung vom 07.04.2022    

Westerwaldsteig zur Wahl des "Schönsten Wanderwegs 2022" nominiert

Fast 100 kurze und lange Wanderwege aus ganz Deutschland haben sich bei der Fachzeitschrift Wandermagazin beworben, um Deutschlands "Schönster Wanderweg 2022" zu werden. Insgesamt 25 Wege haben es ins Finale geschafft und stellen sich jetzt dem Votum eines bundesweiten Wanderpublikums.

Landrat Achim Schwickert (Kreis Westerwald), Landrat Dr. Peter Enders (Kreis Altenkirchen), Landrat Achim Hallerbach (Kreis Neuwied) und Maja Büttner (Westerwald Touristik-Service) voten für den Westerwaldsteig. (Foto: Westerwald Touristik-Service)

Region. Eingeteilt wird das Teilnehmerfeld in zehn Mehrtagestouren sowie 15 Tagestouren, die jeweils in diesen zwei Kategorien gegeneinander antreten, um möglichst viele Wählerstimmen für sich zu gewinnen. Zum ersten Mal steht auch der Fernwanderweg "Westerwaldsteig" zur Wahl.

Abgestimmt wird hauptsächlich auf www.wandermagazin.de/wahlstudio oder mit klassischen Wahlkarten, die beim Westerwald Touristik-Service und an verschiedenen Stellen entlang des Steiges ausliegen. Gemeinsam mit Globetrotter verlost das Wandermagazin unter allen Teilnehmern wertvolle Preise. Am 30. Juni endet das Voting, danach werden die Stimmen ausgezählt, ehe das Wandermagazin im August 2022 den Sieger verkündet und feierlich ehrt.



Auch die Landräte der Kreise Westerwald, Altenkirchen und Neuwied freuen sich über die Nominierung und geben dem Westerwaldsteig ihre Stimme. "Alle Westerwälder können mit ihrer Stimme helfen, den Westerwaldsteig und unsere schöne Wanderregion dem Sieg ein Stückchen näher zu bringen", bittet Maja Büttner vom Westerwald Touristik-Service um Unterstützung. (PM)


Mehr dazu:   Wandern  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bachpaten: Umweltpreis geht in den Westerwald

Westerwaldkreis. Aus den Händen von Klimaschutzministerin Katrin Eder erhielt der Vorsitzende Wilfried Bötzhöfer und eine ...

"Ehrenamt ist etwas Schönes!": Bettina Kaiser will evangelische Frauen zusammenbringen

Westerburg. Kürzlich wurde sie in den Vorstand des Landesverbandes der Evangelischen Frauen gewählt. Ein Verband, der die ...

Zwischen Staudt und Bannberscheid: K 82 vom 15. bis 27. August gesperrt

Region. Die Umleitungsstrecke führt über die Kreisstraße 145 [K 145] – Wirges - Kreisstraße 142 [K 142] – Landesstraße 300 ...

Das Leben nach dem Schlaganfall - Andreas Hess im Gespräch

Selters. Nach dem Notruf brachten die Rettungskräfte Andreas Hess in die Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) des Evangelischen ...

Hoffest und Maschinenringtag begeisterte Jung und Alt in Hattert

Hattert. Kürzlich luden der Hof Scheffen und der Maschinenring Montabaur bei strahlend blauem Himmel und hochsommerlichen ...

"Beim Emil" - Geschichtswerkstatt Hachenburg mit neuem Projekt in der Friedrichstraße

Hachenburg. Emil Heuzeroth wurde am 29. März 1886 in Hachenburg geboren. Von Beruf war er Schreiner. Nach der Rückkehr aus ...

Weitere Artikel


Sportprojekte und herausragende Talente erhalten finanzielle Unterstützung

Westerwaldkreis. Daher hat der Kreisausschuss in seiner Sitzung am 7. Februar im Jahr 2022 erneut eine finanzielle Förderung ...

Sexueller Missbrauch in VG Höhr-Grenzhausen: Gerichtsprozess in entscheidender Phase

Region. Dem Angeklagten, einem 28-jährigen Mann mit somalischer Staatsbürgerschaft, wird seitens der Staatsanwaltschaft Koblenz ...

Corona, Hochwasser, Krieg in der Ukraine: Krisen beschäftigen den Sport

Region. „Der Krieg in der Ukraine löst eine Welle von Hilfsmaßnahmen aus, auch im organisierten Sport“, so Monika Sauer, ...

Equipe EuroDeK radelt für den Frieden

Montabaur/Nassau. In bisher 45 Jahren hat die traditionsreiche Equipe EuoDeK der beiden heimischen Radsportvereine RSG Montabaur ...

REWE Markt und Grundschüler starten gemeinsame Wiederaufforstung

Hachenburg. Für den REWE Markt (Koblenzer Straße 38) in Hachenburg ist Engagement kein Fremdwort. Marktmanager Thorsten deLall ...

Bundestag lehnt Impfpflicht ab

Region. Seit Donnerstagmittag ist laut Medienberichten klar: Es wird keine Impfplicht in Deutschland geben. Insbesondere ...

Werbung