Werbung

Pressemitteilung vom 05.04.2022    

Wie das eigene Geld nachhaltig investiert werden kann

Pressemitteilung des Evangelischen Dekanats Westerwald | Kann man sein Geld nicht nur gewinnbringend, sondern auch mit gutem Gewissen anlegen? Und wie können nachhaltige Aktien helfen, die eigene Rente zu verbessern? Um diese und weitere Fragen geht es bei einer Veranstaltung des Evangelischen Dekanats Westerwald in Kooperation mit der Initiative "Unser Klima – unsere Zukunft" am Donnerstag, 28. April, in der Hergispachhalle Herschbach mit Dr. Jennifer Achten-Gozdowski.

Dr. Jennifer Achten-Gozdowski. Foto: Franz Fender

Westerwaldkreis. Dr. Jennifer Achten-Gozdowski ist Referentin für Wirtschaft und Finanzpolitik im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und spricht ab 19 Uhr unter anderem über "grüne Geldanlagen": Die Expertin erklärt, wie das eigene Vermögen nachhaltig und sinnvoll investiert werden kann – und wie die Kirche dabei vorgeht.

Außerdem gibt sie einen Überblick über die klassische Finanzwirtschaft und deren Investmentkultur – mit all ihren Schattenseiten. Jennifer Achten-Gozdowski geht auch auf neue EU-Regelungen ein, die nachhaltiges Investieren vereinfachen sollen und hinterfragt zudem, ob mit dem "Ersparten", das auf zahlreichen Konten schlummert, die Welt ein Stück besser gemacht werden kann. Am Ende des Vortrags ist Zeit für Fragen und Diskussion.



Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung ist das Fachzentrum der Landeskirche für das Handlungsfeld Gesellschaftliche Verantwortung und diakonisches Handeln. Mitarbeitende mit ganz unterschiedlichem wissenschaftlichem Hintergrund bearbeiten hier Fragen aus den Themenfeldern Arbeit und Soziales, Wirtschaft, Stadt- und Landentwicklung, Umwelt und digitale Welt sowie jugendpolitische Bildung. (bon)

Organisiert wird der Abend in Kooperation mit der Initiative "Unser Klima – unsere Zukunft".

Der Eintritt zum Vortrag ist frei.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Lions Club Bad Marienberg bereitet Kindern mit besonderer Schaukel eine große Freude

Bad Marienberg. Bei der Lebenshilfe Westerwald wurde im Rahmen dieser Feier die neue Rollstuhlschaukel auf dem Außengelände ...

Nach dem Unfall auf der A48 bei Ebernhahn: Verschwundener Hund wiedergefunden

Ebernhahn. Die Kuriere hatten über den schweren Unfall beim Autobahndreieck Dernbach hier berichtet. Während der Versorgung ...

Erfolgreiches Gründungstreffen der Selbsthilfegruppe für Long-/Post-Covid Betroffene

Westerburg. Betroffene und Angehörige kamen schnell ins Gespräch und tauschten ihre Erfahrungen im Umgang mit den Langzeitfolgen ...

Gastgeber gesucht: Rundreise inklusiver Arbeitsmarkt ist im März geplant

Westerwald. Die Anstrengungen hin zu einem inklusiveren Arbeitsmarkt mit mehr Chancen für Menschen mit einer Behinderung ...

Bätzing-Lichtenthäler trifft in "Virtueller Mittagspause" die EUTB Altenkirchen

Altenkirchen. Der EUTB, ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Die EUTB hat ...

Spenden in der Region statt Kundengeschenke zu Weihnachten

Höhr-Grenzhausen. Die eine Hälfte der finanziellen Zuwendung soll einen Beitrag zum barrierefreien Umbau eines Wohnhauses ...

Weitere Artikel


CDU-Kreistagsfraktion: Notstromversorgung in Katastrophenlagen noch besser absichern

Westerwaldkreis. In diesem Zusammenhang greift die CDU-Kreistagsfraktion bei den Beratungen eine gezielte Ergänzung auf, ...

Westerwälder Rezepte: Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Region. Wenn Sie die Quark-Hasen zum Osterbrunch oder Kaffee zusammen mit einer österlichen Käsetorte oder einer Möhrentorte ...

Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

Dierdorf. Die Bundesstraße 413 ist für eine halbseitige Verkehrsführung in diesem Bereich nicht ausreichend breit. Daher ...

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Westerwaldkreis. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das materialbedingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, ...

Neueröffnung Restaurant Meer & Genuss

Hachenburg. Als gelernter Koch konnte Hans Jürgen Klein selbst viele Jahre Erfahrung auf der Nordseeinsel sammeln, bevor ...

Masterplan Gelbachtal: Die ersten Projekte sind gestartet

Montabaur. Bereits seit zwei Jahren haben die drei Verbandsgemeinden Montabaur, Diez und Bad Ems-Nassau den Tourismus im ...

Werbung