Werbung

Nachricht vom 05.04.2022    

Wasserdampf löste größeren Feuerwehreinsatz aus

Am 5. April wurden einige Einheiten der Feuerwehr VG Selters zu einem potenziellen Gebäudebrand alarmiert. Glücklicherweise war aber nur austretender Wasserdampf für die starke Rauchentwicklung verantwortlich.

Fotos: RS Media TV

Maxsain. Am Dienstag, 5. April, gegen 10.40 Uhr wurden verschiedene Feuerwehreinheiten aus der VG Selters mit dem Alarmstichwort "Unklare Rauchentwicklung im Gebäude" in die Heidestraße nach Maxsain gerufen.

Aufgrund der Alarmierung musste man zunächst von einem Gebäudebrand ausgehen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren rückten hierauf mit einer größeren Anzahl aus.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte glücklicherweise kein Brand im Keller des Gebäudes festgestellt werden.

Im Heizungsraum kam es zum Austritt von heißem Wasser. Durch den austretenden Wasserdampf entstand der Eindruck einer Rauchentwicklung.

Die Feuerwehrleute nahmen die ausgetretene Flüssigkeiten mittels Nasssauger auf. Im Einsatz befanden sich 32 Einsatzkräfte der Feuerwehren, sowie eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Montabaur. (Ralf Steube)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Förderverein des Ignatius-Lötschert-Hauses in Horbach sucht Lösungen für Zukunft der Altenpflege

Horbach. Bei einer Mitgliederversammlung des Fördervereins des Ignatius-Lötschert-Hauses (ILH) in Horbach wurde diskutiert, ...

E-Scooter-Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und landet schließlich im Gefängnis

Dierdorf. In Dierdorf sollte der Fahrer eines E-Scooters aufgrund des fehlenden Versicherungskennzeichens einer Verkehrskontrolle ...

Westerburg steht auf: 500 Menschen demonstrieren für Vielfalt und Demokratie

Westerburg. Tatsächlich mit einem Regenbogen am Himmel über dem Westerburger Marktplatz als passendem Symbol, trafen sich ...

Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Weitere Artikel


Verabschiedung von Wehrführer Thomas Bellinger in Müschenbach

Müschenbach. In einer emotionalen Ansprache bedauerte Thomas Bellinger, dass sein Gesundheitszustand die Ausübung dieser ...

Erfolgsmodell Nahwärme der Energie- und Wasserwerke Hachenburg

Hachenburg. Die Wärmeversorgung wird überwiegend durch einen Biomassekessel mit einer Leistung von 1.100 Kilowatt sichergestellt, ...

Caan steigt in die Dorferneuerung ein

Caan. Coronabedingt konnte in Caan bisher noch nicht in den geplanten Prozess zur Dorfmoderation eingestiegen werden. Die ...

IG-BAU Appell an Westerwälder Bauunternehmen: "Branchenmindestlohn bis Freitag retten"

Westerwaldkreis. “Dann würde der Stundenlohn von Bauhelfern, Maurern, Zimmerern und Co. abstürzen – auf 9,82 Euro. Das wäre ...

Schüler Union Westerwald wählt neuen Vorstand

Montabaur. Im März traf sich die Schüler Union (SU) Westerwald in Montabaur, um über Delegierte und einen neuen Vorstand ...

Landschaftsmuseum Westerwald: Museumsfest "Ostern früher"

Hachenburg. Es gibt wieder ein Museumsfest im Landschaftsmuseum Hachenburg. Unter anderem stehen geführten Rundgänge durch ...

Werbung